Gewinnspiel: 5x Bücher von Jeannette Hagen „Die leblose Gesellschaft“ zum Verlosen [Abgelaufen]

Gewinnspiel Gewinnspiel: 5x Bücher von Jeannette Hagen „Die leblose Gesellschaft“ zum Verlosen

Das Gewinnspiel ist leider bereits abgelaufen.

„Der neue Mann“ freut sich, seinen Lesern das neunte Gewinnspiel des Online-Männermagazins zu präsentieren. Unsere Preise sind dieses Mal 5x handsignierte Bücher „Die leblose Gesellschaft: Warum wir nicht mehr fühlen können“ von Jeannette Hagen. In erster Linie bedanken wir uns für die freundliche Unterstützung unserer großzügigen Sponsorin, die uns hochqualitative Bücher für unsere Leser zur Verfügung gestellt hat. Ein großer Dank geht an www.jeannette-hagen.de.

Was kannst du bei unserem Gewinnspiel GEWINNEN?

Es werden insgesamt 5 x handsignierte Bücher „Die leblose Gesellschaft: Warum wir nicht mehr fühlen können“ von Jeannette Hagen verlost.

Über die Autorin: Jeannette Hagen ist freie Journalistin, Autorin und Coach. Sie lebt und arbeitet in Berlin, hat drei Kinder, ist viel auf Reisen und schreibt neben ihren Büchern für Zeitschriften und Online-Portale authentisch und lebendig über ihre Arbeit mit Menschen, über Kunst und über ihre Erfahrungen und Erlebnisse. Hauptthemen ihrer Bücher und Texte sind: Humor, Psychologie, Gesellschaft, Kunst und Reisen. Mehr unter: www.jeannette-hagen.de

Buchbeschreibung: Die leblose Gesellschaft: Warum wir nicht mehr fühlen können

In ihrem aufrüttelnden Buch geht Jeannette Hagen der Frage nach, warum sich so viele Menschen in unserem Land nicht mehr von dem Leid der Flüchtlinge berühren lassen und stattdessen mit Angst, Aggression und Abwehr reagieren. Dabei blickt die Autorin, die als systemischer Coach tätig ist, unter anderem auf die bis heute nicht vollzogene Aussöhnung mit unserer nationalsozialistischen Vergangenheit und erklärt die immer wiederkehrenden Wirkmechanismen von abgespaltenen Gefühlen. Aber Jeannette Hagen zeigt auch: In der gegenwärtigen Situation liegen große Chancen, wenn wir bereit sind, Visionen zu zulassen und menschlich zu handeln.

Wer kann mitmachen?

Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist eine Registrierung auf „Der neue Mann“ erforderlich. Dabei ist es wichtig, dass deine E-Mail-Adresse aktuell ist, damit wir dich im Falle eines Gewinns benachrichtigen können. Personen ab 18 Jahren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind teilnahmeberechtigt. Die Verantwortung für Änderungen dieser Daten, insbesondere der E-Mail-Adresse, liegt beim Teilnehmer.

Wie mache ich mit?

Ganz einfach: Registriere dich in unserem Männermagazin und schreibe unter dem Gewinnspiel-Beitrag einen Kommentar mit dem Inhalt: „Die leblose Gesellschaft“. Erst nach dem Kommentieren nimmst du automatisch am Gewinnspiel teil. Dies gilt auch für registrierte User, da sie erst mit dem Kommentieren eine automatische Einverständniserklärung für die Teilnahme am Gewinnspiel abgeben.

Ausschluss von der Teilnahme

„Der neue Mann“ ist berechtigt, Teilnehmer ohne Ankündigung von der Teilnahme am Gewinnspiel auszuschließen, wenn sie das Gewinnspiel, insbesondere dessen Teilnahmevorgang, manipulieren oder es versuchen und/oder schuldhaft gegen die Teilnahmeregeln verstoßen. Insbesondere rechtfertigen folgende Manipulationsversuche einen Ausschluss:

  • Die mehrfache Anmeldung unter verschiedenen E-Mail-Adressen
  • Die Anmeldung über einen Anbieter, dessen Geschäftszweck unter anderem in der Manipulation von Gewinnspielen liegt.
  • Von wem wird dieses Gewinnspiel veranstaltet?

Das Gewinnspiel wird von unserem Männermagazin „Der neue Mann“ (siehe Impressum) veranstaltet.

Dauer des Gewinnspiels?

Das Gewinnspiel wird im Zeitraum vom 31. Oktobar bis zum 30. Novembar 2016 stattfinden.

Auslosung

Die Auslosung erfolgt am 1. Dezember 2016 per Zufallsgenerator.

Gewinner

Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt und hat 14 Tage Zeit, sich bei uns zu melden. Erfolgt dies im vorgegebenen Zeitraum nicht, sind wir dazu befugt, einen neuen Gewinner auszulosen. Wir benötigen den Vor- und Nachnamen sowie die Wohnadresse, denn dein Gewinn wird dir per Post zugeschickt. Es entstehen für dich keinerlei Kosten.

Datenschutz

Die von uns erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten werden in erster Linie zu Zwecken der Abwicklung der Gewinnspiele sowie für die Zusendung eines Newsletters verwendet. Dabei beachten wir selbstverständlich alle anwendbaren Datenschutzgesetze, die für Österreich Gültigkeit haben.

Beendigungsmöglichkeiten

„Der neue Mann“ behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit ohne Vorankündigung abbrechen oder beenden zu können. Dies gilt insbesondere, wenn das Gewinnspiel aus irgendwelchen Gründen nicht planmäßig ablaufen kann, beispielsweise bei einer Infektion von Computern mit Viren, bei Fehlern der Soft- und/oder Hardware und/oder aus sonstigen technischen und/oder rechtlichen Gründen, welche die Verwaltung, die Sicherheit, die Integrität und/oder reguläre und ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels beeinflussen. In solchen Fällen hat „Der neue Mann“ zudem das Recht, das Gewinnspiel nach seinem Ermessen zu modifizieren.

Rechtsweg und Haftung

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es besteht kein einklagbarer Anspruch auf die Auszahlung der Gewinne. „Der neue Mann“ haftet nicht für den Verlust, die Verspätung, die Verzögerung, die Veränderung, die Manipulation und/oder die Fehlleitung von E-Mails und/oder Daten bei der Dateneingabe, -erfassung, -übertragung und/oder -speicherung, welche ihre Ursache in fremden Datennetzen, insbesondere dem Internet bzw. dem WWW, in fremden Telefonleitungen und/oder anderer Hard- und/oder Software der Teilnehmer und/oder Dritter haben; dies betrifft insbesondere auch fehlerhafte, fehlende, unterbrochene, gelöschte oder defekte Daten. „Der neue Mann“ haftet zudem nicht für unkorrekte Informationen, die durch Teilnehmer und/oder Dritte, deren Hardware und/oder Software hervorgerufen werden und die für das Gewinnspiel gebraucht werden oder mit diesem im Zusammenhang stehen. Insbesondere wird keine Haftung übernommen, wenn E-Mails oder Dateneingaben nicht den dort aufgestellten Anforderungen entsprechen und infolgedessen vom System nicht akzeptiert und/oder angenommen werden.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung der Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Veranstalter und Teilnehmer sind in einem solchen Falle verpflichtet, an der Schaffung von Bestimmungen mitzuwirken, durch die ein der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich möglichst nahekommendes Ergebnis erzielt wird.

Einverständniserklärung

Mit dem Kommentieren in diesem Beitrag stimmst du allen oben genannten Punkten zu und nimmst automatisch am Gewinnspiel teil.

Empfehle das Gewinnspiel weiter!

Teile diesen Beitrag in Facebook, Twitter, Google+ Tumblr oder Pinterest,

Das Gewinnspiel ist leider bereits abgelaufen.

Über Der Philosoph (391 Artikel)
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

23 Kommentare zu Gewinnspiel: 5x Bücher von Jeannette Hagen „Die leblose Gesellschaft“ zum Verlosen [Abgelaufen]

  1. Die leblose Gesellschaft

  2. „Die leblose Gesellschaft“

  3. Die leblose Gesellschaft

  4. Die leblose Gesellschaft

  5. Die leblose Gesellschaft

  6. Die leblose Gesellschaft

  7. DIE LEBLOSE GESELLSCHAFT

  8. Die leblose Gesellschaft
    Mitzudenken ist leider außer Mode. – Linksfahren auf der Autobahn, Nichtblinken beim Fahrspurwechsel, aus dem Kreisverkehr Ausfahren und Abbiegen.
    Wie unsere Gesellschaft wirklich ist zeigt auch der Tote 82-jährige, der vor einem Bankautomaten zusammengebrochen ist und über (!!) den vier Mit“menschen“ drüberstiegen, um Geld abzuheben.
    Vordrängeln, Unhöflichkeit und Rücksichtslosigkeit sind heutzutage die „normale“ Verhaltensweise.
    Laßt uns etwas daran ändern!!
    Seid Vorbilder!

  9. Die leblose Gesellschaft

  10. Die leblose Gesellschaft

  11. Es ist ein Spagat zwischen Integration und Toleranz anderer Kulturen.

  12. Die leblose Gesellschaft

  13. Die leblose Gesellschaft

  14. Die leblose Gesellschaft

  15. Die leblose Gesellschaft

  16. Die leblose Gesellschaft

  17. Die leblose Gesellschaft

  18. Die leblose Gesellschaft

  19. Die leblose Gesellschaft

  20. Die leblose Gesellschaft

  21. Die leblose Gesellschaft

  22. Die leblose Gesellschaft

  23. Die leblose Gesellschaft

Kommentar hinterlassen