4 Gründe, warum wir Fußball so lieben

Fußball
Bigstock I Copyright: Anton Matushchak
Anzeige

22 Spieler rennen einem Ball hinterher und versuchen, ihn ins Tor zu befördern. Für Zuschauer abseits des Rasens hat das Ergebnis in der Regel keine bedeutende Konsequenz. Und dennoch bangen sie um den Sieg und jubeln laut, wenn die „eigene“ Mannschaft gewinnt. Wie kommt es, dass der Sport so geliebt wird? Fußball ist Deutschlands Nationalsport Nummer eins und ein globales Massenphänomen. Es wird geschätzt, dass es weltweit rund vier Milliarden Fußballfans gibt. Zum WM-Finale 2018 in Russland schaltete über die Hälfte der Menschen weltweit ein, um den Spielern auf dem Rasen zuzusehen. Fußball gilt als die schönste Nebensache der Welt. Doch was ist es, das Fußball so besonders macht?

Fußball ist ein Mannschaftssport – das gilt sowohl für die Spieler auf dem Rasen als auch für die Zuschauer vor dem Fernseher und im Stadion. Allein macht Fußball nicht einmal halb so viel Spaß, wie mit einer Gruppe an Freunden oder auch ein paar anderen Fans in der Kneipe. Egal, ob es die WM, die Bundesliga, die Bezirksliga oder auch einfach das hobbymäßige Kicken auf dem Bolzplatz ist: Fußball bietet immer einen wunderbaren Grund, sich mit Freunden zu treffen und gemeinsam zu schauen oder selbst zu spielen. Obwohl man Spiele heutzutage problemlos gemütlich zu Hause ansehen könnte, lockt es die Fans in die Bars und zum Public Viewing, um in Gesellschaft zu schauen – genau das zeigt den unglaublichen Gemeinschaftsgeist des Sports.  

Fußball ist nicht nur ein Gemeinschaftssport, sondern er schafft es auch, Menschen aus aller Welt mit den unterschiedlichsten Hintergründen und Kulturen zu verbinden. Selbst wenn man auf der anderen Seite des Planeten einen Fan trifft, hat man direkt eine maßgebliche Gemeinsamkeit: die Leidenschaft für den Sport.

Über Vereins- und Ländergrenzen hinweg, auf allen Kontinenten der Welt, wird bei Spielen mitgefiebert, wenn der eigene Verein oder die Nationalmannschaft auf dem Rasen steht. Jubelt man für dasselbe Team, entsteht eine Einheit, in der Differenzen nicht existieren. Wenn die Teams spielen, sitzen alle Fans zumindest für 90 Minuten im selben Boot. Es wird gemeinsam gezittert und gebangt und im Bestfall zusammen gejubelt. Es wird gemeinsam gelitten und gefeiert, und zwar unabhängig von Alter und Nationalität.

Kommen wir vom Zittern und Bangen direkt zum nächsten wichtigen Faktor, der Fußball so einzigartig macht: Es ist ein Sport der ganz großen Emotionen. Wo sonst sieht man im Leben schon Männer, denen die Tränen die Wangen herunterlaufen, die sich zum Trösten auf die Schulter klopfen oder sogar gegenseitig in den Armen liegen?

Im Stadion oder auch beim gemeinsamen Schauen vor dem Fernseher ist es nicht nur erlaubt, sondern gang und gäbe, dass Männer ohne jegliche Hemmungen ihre Gefühle zeigen. Es wird gezittert, geschimpft und geweint, geschrien, gesungen und gejubelt. Keiner stellt hier die Männlichkeit eines weinenden Fans in Frage, keiner beschwert sich über lautes Gebrüll und schallenden Gesang. Beim Fußballschauen ist das in Ordnung, denn hier gelten andere Regeln. Es geht schließlich um Fußball!

Fußball ist für alle da, und das zu jeder Zeit des Jahres. Egal, ob man die Spiele vor dem Fernseher verfolgt, Fußballzeitschriften studiert, selbst auf dem Rasen steht oder auch an der Konsole kickt, Fußball ist ein vielseitiger Zeitvertreib. Mit einer Vielzahl an Videospielen, die das runde Leder in die digitale Ebene holen, wartet zu jeder Zeit Fußballstimmung.

Im Fußballsimulator FIFA von EA Sports tritt man virtuell in die Schuhe der Fußball-Weltstars und versucht, mithilfe des Controllers das Tor zu treffen. Der Football Manager, der auf der PC-Spiel-Plattform Steam erhältlich ist, lässt Fans selbst zum Vereinsleiter werden, um ihren Club mit Strategie und Geschick zum Erfolg zu führen. Auch auf den Walzen des Football Star Online Slots wartet echte Stadionstimmung. Der Spielautomat ist im Wunderino Online Casino verfügbar, welches im Vergleich der besten Online Casino Bonusangebote besonders gut abschneidet. Mit dem Bonusguthaben kommen die Walzen des Fußball-Slots direkt in Schwung. Rund um die Uhr gibt es damit Fußballunterhaltung.

Es wird gemeinsam angefeuert, mitgefiebert, gelitten und gejubelt: Fußball ist ein Massenphänomen der besonderen Art. Es ist ein Gemeinschaftssport, der Menschen aus aller Welt verbindet. Es ist ein Sport, bei dem Weinen und Grölen erlaubt sind. Doch es ist mehr als nur ein Sport, denn es ist ein Zeitvertreib, der unterschiedliche Formen und Formate annimmt. Kurz und knapp: Es ist die schönste Nebensache der Welt.

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 1376 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.