Der Akkuschlagschrauber – ein Allroundtalent für zu Hause

Akkuschlagschrauber
Karin & Uwe Annas
Anzeige

Der Schlagschrauber ist ein unverzichtbarer Helfer beim Heimwerken. Er führt exakte Bohrungen durch und hilft beim Festdrehen von Schrauben. Doch lohnt sich solch eine starke Maschine im Akkubetrieb? Immerhin muss ausreichend Leistung abgerufen werden und der Akku darf nicht nach kurzer Zeit schon wieder aufgebraucht sein. Wir haben uns das Gerät genauer angeschaut und zeigen Dir, worauf Du bei der Auswahl eines Akkuschlagschraubers achten solltest.

Aufbau und Funktionsweise – mit Schlagwerk

Auf den ersten Blick scheint es sich um einen normalen Akkubohrschrauber zu handeln. Was von außen kaum zu erkennen ist: die Modelle verfügen über eine zusätzliche Schlagfunktion. Damit bekommst Du als Handwerker mehr Leistungsfähigkeit und nimmst Bohrungen selbst bei schwierigen Materialien ohne Probleme vor. Natürlich ist das Werkzeug auch zum Festdrehen von Schrauben und zum Lösen von festen Schraubverbindungen geeignet. Dank Akkubetrieb kannst Du dich auf eine einfache Handhabung verlassen.

Der Akku ist quasi der wiederaufladbare Speicher des Geräts, sodass Du kein zusätzliches Kabel mehr anschließen musst. Der eingebaute Motor bewegt die Arbeitsspindel in die gewünschte Richtung. Zusätzlich gibt es ein mechanisches Schlagwerk, das den Bohrkopf leicht nach vorn und zurück bewegt und damit eine Vibration erzeugt. Die Drehbewegung pulsiert also förmlich. Es erhöhen sich die maximale Leistungskraft und das Drehmoment.

Wichtige Hersteller und Anbieter – Makita und Bosch

Dein neuer Schlagschrauber sollte aber vielleicht nicht nur über einen Akku verfügen. Er muss langlebig sein, gut in der Hand liegen und mit dem einen oder anderen Feature überzeugen. Hier empfiehlt es sich, die Akkuschlagschrauber von bekannten Herstellern zu vergleichen und die Funktionen genau gegenüberzustellen. Der Fachhändler Contorion bietet dir einen solchen Vergleich und führt professionelle Marken, wie Makita und Bosch im Sortiment. Neben der großen Auswahl profitierst Du online von günstigen Einkaufskonditionen.

Die Preise der Akkuschlagschrauber richten sich nach der Größe, der Leistungsfähigkeit und den Sonderfunktionen. So sind manche Modelle mit einem zusätzlichen LED Licht oder einem Gürtelclip ausgestattet. Sie bieten dir eine gute Ausleuchtung, selbst bei ungünstigen Lichtverhältnissen und lassen sich schnell an Deiner Hose befestigen. Doch damit sind nicht alle der Besonderheiten genannt.

Die Vorteile im Überblick

  • flexible Einsatzmöglichkeiten
  • ermüdungsfreies Arbeiten
  • für härtere Anwendungsbereiche
  • einfaches Bedienen
  • lange Haltbarkeit
  • ideal für festsitzende Schrauben

Einsatzbereiche – auch beim Reifenwechsel nützlich

Die Kraft des Schlagwerks macht sich bei Bohrarbeiten in verschiedenen Materialien bemerkbar. Ob Gipskarton oder Mauerwerk – passend große Löcher bekommst Du mit viel Gefühl in jedes Material. Allerdings sollte der Bereich vorher mit einem Leitungssuchgerät geprüft werden. Der akkubetriebene Helfer zeigt sich genauso praktisch, wenn Schraubenköpfe mit Schlitz- oder Kreuzfassung nicht mehr richtig drehen.

Außerdem kommen die Geräte mit sehr großen und langen Schrauben gut zurecht. Für den Aufbau von Möbeln, das Anbringen einer Küche oder das Verschrauben von Holzteilen ist der Akkuschlagschrauber unverzichtbar. Darüber hinaus leistet er gute Arbeit beim Reifenwechseln und löst die Radmuttern ohne große Kraftanstrengung und ohne zusätzlichen Kompressor. Bei all diesen Arbeiten solltest Du den Geschwindigkeitsvorteil optimal ausnutzen. Trotz großer Leistung oder Drehmoment ist feinfühliges Hantieren gefragt. Dabei wirst Du schnell feststellen, bei welcher Geschwindigkeit das Werkzeug am besten arbeitet.

Wichtige Kaufkriterien – Drehmoment und Akkulaufzeit

Arbeitest Du häufig am Auto oder hast als Heimwerker genug Aufgaben zu erledigen? Dann lohnt sich die Investition in einen professionellen Schlagschrauber. Er überzeugt mit einem leistungsstarken Motor und einem Drehmoment von über 400 Nm. Das Getriebe ist mit mehreren Leistungsstufen ausgestattet, sodass auch filigrane und feine Arbeiten durchgeführt werden können. Die Akkukapazität sollte bei diesen Geräten mit 3 bis 4 Ah angegeben sein.

Wichtig: Mit einem leistungsstarken Akku kommt auch ein relativ hohes Gewicht einher. Achte darauf, dass sich der Akkuschlagschrauber trotzdem komfortabel handhaben lässt.

Wer nicht so viel Geld für sein neues Werkzeug ausgeben möchte und sich eher als Hobbybastler sieht, kann auf eine etwas geringere Leistung setzen. Damit bekommst Du einen niedrigeren Preis, ein kompaktes Format und ein geringeres Gewicht. Vor allem Überkopfarbeiten sind mit diesen handlichen Helfern besser zu erledigen. Der Einsatzbereich ist ähnlich, doch beim Lockern von Radmuttern genügt die Leistung meist nicht. Außerdem musst Du mit einer geringeren Akkukapazität von nur 1,5 Ah rechnen. Selbst Stiftung Warentest warnt vor solch Billiggeräten. Folgende Kriterien sind also vor dem Kauf zu berücksichtigen:

Kaufkriterien Hinweise
Leistung
  • Leistungsstark ab 400 Nm
  • Leerlaufzahl zwischen 1.500 und 3.000 Umdrehungen/Minute
  • Leerlaufschlagzahl ca. 3.200 Umdrehungen/Min
Akku
  • Meist ein Lithium-Ionen-Akku
  • Laufzeit zwischen 1,5 und 4 Ah
  • einfaches Aufladen
  • Wechselakku empfehlenswert
Größe
  • Kompakte Maße
  • Gewicht darf nicht zu hoch sein
  • leichte Geräte bis 800 Gramm
  • professionelle Modelle bis zu 2 kg

Wichtiges Zubehör: die richtigen Aufsätze

Ein Akkuschlagschrauber ist nur so vielseitig, wie sein Zubehör. Je nach den gewählten Arbeiten brauchst Du die richtigen Steckaufsätze. Hierbei handelt es sich um Adapter für Schrauben, Bohrer oder Durchbruchkronen. Nur so stellst Du den idealen Übergang vom Werkzeug zur Schraube oder zum jeweiligen Material her. Manche Geräte werden direkt mit einem Werkzeugkoffer geliefert, in dem alle wichtigen Aufsätze bereits enthalten sind. Er dient später auch für eine bessere Ordnung und Übersicht. Schließlich gehört die sorgfältige Aufbewahrung zu den wichtigsten Pflegetipps für Werkzeuge allgemein. Darüber hinaus muss das passende Ladegerät für den Akku und bestenfalls sogar ein Ersatzakku im Lieferumfang enthalten sein. Bei den modernen Geräten ist der Ladezustand der Akkus über ein kleines Licht zu prüfen, sodass Du rechtzeitig für einen Austausch sorgst.

Fazit

Ein Akkuschlagschrauber ist ein leistungsstarkes Werkzeug für den flexiblen Einsatz. Er bietet Dir ein höheres Drehmoment und ist selbst für schwierige Materialien oder zum Anziehen von Radmuttern geeignet. Vor der Anschaffung solltest Du dir aber über die genaue Verwendung Gedanken machen. Jedes Modell besitzt spezifische Einsatzbereiche und überzeugt entweder mit Handlichkeit und Komfort oder mit einer hohen Akkuleistung. Einen wahren Alleskönner wirst Du in diesem Bereich kaum finden und solltest die Feinheiten der einzelnen Produkte und Hersteller genau vergleichen.

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 801 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.