Gartenhaus – zum Wohnen, Wohlfühlen und Aufbewahren

Gartenhaus
Bigstock I Copyright: lia_russy

In jedem Garten sollte auch ein Gartenhaus vorhanden sein. Es hat viele Vorteile und Einsatzmöglichkeiten. Ob man sich darin aufhält, entspannt, nach einer Feier oder einem schönen Tag im Garten darin schläft oder Möbel und Geräte aufbewahrt, die Verwendungsmöglichkeiten sind vielfältig. Auch die Auswahl ist groß. Je nach Zweck, den es erfüllen soll, findet jeder das passende Modell. Lies im folgenden Bericht die Verwendungsmöglichkeiten für Gartenhäuser und wie sich die verschiedenen Modelle unterscheiden.

Gartenhäuser können viele verschiedene Funktionen erfüllen. Jeder, der einen Garten hat, weiß dies. Aus welchen Gründen auch immer, es ist insbesondere der perfekte Rückzugsort: Wer kennt es nicht: Der Himmel ist strahlend blau, doch plötzlich regnet es heftig. Da ist es gut, wenn man ein Gartenhaus besitzt, in dem man Unterschlupf findet und sich zurückziehen kann. Ein Gartenhaus mit Terrasse und Vordach ist optimal geeignet, um sich bei umschwenkendem Wetter zu schützen. Das Holzgartenhaus & Gerätehaus strahlt eine behagliche Atmosphäre aus und lädt zum Wohlfühlen ein. Vor allem bei schönem Wetter wird es schnell zum Wohnzimmer innerhalb des Gartens.

Das Gartenhaus ist auch der ideale Aufenthaltsraum für Gartenpartys, vielleicht mit einer ausgestatteten Bar im Inneren, oder einfach nur, um gemütlich zusammenzusitzen oder sich darin aufzuhalten, wenn es zu fortgeschrittener Tageszeit draußen zu kalt wird. Im “grünen Wohnzimmer” inmitten des Gartens kann man den Alltag schnell vergessen. Die Möglichkeiten, das Haus individuell zu gestalten und einzurichten, sind groß. Eine extra starke Dachkonstruktion eignet sich, wenn die Schnee- und Windlastzonen höher sind.

Viele nutzen das Gartenhaus auch als separates Homebüro ein wenig abseits vom Wohnhaus, um ungestört arbeiten zu können.

Je nach Größe nutzen viele das Gartenhaus ebenso dafür, um Utensilien, wie das Werkzeug, darin zu lagern. Auch die Gartenmöbel stehen hier trocken und sicher. Eine Werkbank soll es sein? In der passenden Größe des Gartenhauses ist das ebenso kein Problem.

Ein Gartenhaus aus Holz, beispielsweise aus Fichte, fügt sich immer ganz natürlich in die behagliche Optik des Gartens ein. Diese Holzart überzeugt mit besonderen Eigenschaften bezüglich der Festigkeit und Elastizität. Sie ist somit vielseitig einsetzbar. Holz begeistert mit einer natürlichen Optik und strahlt Wärme aus. Kein anderes Material kann den Charme versprühen, wie es bei einem Gartenhaus aus Holz der Fall ist. Es ist stabil, robust und langlebig. Auch bodentief verglaste Häuser nutzen Holz und dies aus guten Gründen: Das Holzgartenhaus schafft ein sehr angenehmes und gesundes Raumklima. Nicht nur Allergiker wissen dies zu schätzen. Ob die Wandstärke beispielsweise 44 oder 70 mm betragen soll, entscheidest du.

Beispiele: Für die Nutzung als Geräteschuppen reicht eine Wandstärke von rund 19 mm. Möchtest du das Gartenhaus als Wohnraum verwenden, sollten die Wände des Hauses mindestens eine Stärke von 28 mm haben. Für mehr Temperaturbeständigkeit im Inneren bietet sich eine Wandstärke ab 40 mm an.

Da es sich beim Holz um einen nachwachsenden Rohstoff handelt, profitiert auch die Umwelt im Vergleich zu anderen Materialien durch einen geringen ökologischen Fußabdruck. Holz bindet klimaschädliches CO² lange Zeit, kann weitestgehend schadstofffrei bearbeitet und problemlos entsorgt werden.

Im Shop findest du eine große Auswahl an verschiedenen Gartenhäusern aus Holz sowie in unterschiedlichen Größen, Designs und Formen. Bei jedem Modell findest du neben der Beschreibung die Qualitätsmerkmale, die es auszeichnet.

Die kleineren Gartenhäuser sind zum Beispiel 320 x 320 cm groß. Für größere Gärten sind 440 x 320 cm große Gartenhäuser ideal. Doch es gibt auch Modelle mit den Maßen 710 x 320 cm.

Hier kann man es sich sowohl drinnen als auch draußen mit mehreren Personen gemütlich machen, denn das Gartenhaus wird mit einem Seitendach und einer Terrasse verbunden. Wenn die Terrasse überdacht ist, sitzt du nicht nur im Haus, sondern auch davor im Trockenen. Je nachdem, wie viel Platz du in deinem Garten hast oder wie deine Vorlieben sind, errichtest du es freistehend oder in der Form eines Anlehnhauses, wenn weniger Platz vorhanden ist.

Die Möglichkeiten in Bezug auf den Standort und die Größe sind vielfältig. Auch Gartenhäuser nach Maß und Sonderanfertigungen entsprechend der individuellen Wünsche oder Platzvorgaben sind möglich. Für welches Modell du dich auch entscheidest, die Gartenhäuser werten den Garten sowohl funktionell als auch optisch auf.

Damit wirst du sehr lange deine Freude haben. Es kann für Generationen verwendet werden. Der Aufbau ist leicht. Im vorgefertigten Bausatz werden alle Montagematerialien und der Aufbauplan mit geliefert

Wenn du dich für ein Gartenhaus interessierst, findest du im Sortiment große und kleine Häuser. Du kannst darin beispielsweise deine Gartengeräte und Möbel verstauen. Doch selbstverständlich bietet das Gartenhaus weitaus mehr Verwendungsmöglichkeiten, als nur Stauraum.

Du kannst es als Erweiterung des Wohnraumes ansehen oder als alternatives Wohnzimmer im Sommer. Das Gartenhaus aus Holz ist eine gute Wahl. Das natürliche Material fügt sich sehr gut in den Garten und in die Umgebung ein. Wähle es nach deiner gewünschten Größe, dem Design und der Wandstärke aus. Die Umweltfreundlichkeit von Holz wird von keinem anderen Material erreicht. 

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 1511 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.