Kindersicherung für die Wohnung – wichtige Produkte

Kindersicherung für die Wohnung
Bigstock I Copyright: oksun70
Anzeige

Die Freude ist meistens groß, wenn sich Nachwuchs ankündigt. Wenn der kleine Erdenbürger das Licht der Welt erblickt, kann man sich kaum vorstellen dass das Neugeborene in wenigen Monaten mobil ist und die Wohnung oder das Haus auf den Kopf stellt. Doch die Zeit vergeht sehr rasch, daher ist es nie zu früh sich mit dem Thema Sicherheit im Haushalt mit Kindern auseinanderzusetzen. Wie ich in einem anderen Artikel geschrieben habe, passieren im Jahr laut Statistiken der Bundesarbeitsgemeinschaft für Mehr Sicherheit für Kinder 200.000 Unfälle mit Kindern im Haushalt. Fast die Hälfte der Betroffenen sind Kinder unter sechs Jahren. Alarmierende Zahlen also, die zum Handeln mahnen.

Ein wichtiges Utensil: Die Steckdosensicherung

Avantina Steckdosen-Verpackung
Bilderquelle: avantina.de

Schon in der Schule wird unterrichtet, wie Babys lernen: Sie ahmen ihre Eltern in allerlei Situationen nach. Unter anderem beobachten sie Mama, Papa und andere Verwandte dabei, wie sie Geräte an Steckdosen anschließen. Babys und Kleinkinder sind äußerst clever, sie kombinieren dass sich etwas tut, wenn man den Staubsauger, Fernseher oder Mixer ansteckt. Wenn sie ihrem natürlichen Entdeckertrieb folgen, sind sie sich in ihrem jungen Alter natürlich den Gefahren nicht bewusst, die im Haushalt lauern.

Aus diesem Grund müssen Eltern wie ich rechtzeitig Vorsorgemaßnahmen treffen und die Steckdosen entsprechend sichern. Aus diesem Grund habe ich mich am Markt umgesehen und mich aufgrund ausgezeichneter Kundenbewertungen dazu entscheiden, die Baby Steckdosensicherung von Avantina zu testen.

Während du bei anderen Modellen lange brauchst, bis die Sicherung genau an der richtigen Stelle sitzt, montiert sich diese Steckdosensicherung nahezu von alleine. Damit sicherst du den Wohn- und Schlafbereich sowie jeden weiteren Raum sicher und bequem. Überzeugen konnte mich die denkbar einfache Anwendung, die eigentlich selbsterklärend ist:

  • An der Rückseite jeder Steckdosensicherung befindet sich eine Klebefläche, die mit einem Schutzstreifen versehen ist
  • Vor der Montage ziehst du den Schutzstreifen einfach ab
  • Platziere die Sicherung in der Steckdose
  • Drücke den Plastikteil für ungefähr 30 Sekunden an

Nach der Wartezeit von einer halben Minute klebt das Teil sicher in der Steckdose. Somit kann sie nicht mehr herausfallen und sitzt fest.

Außerdem punktet das Produkt mit seinen vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten. Ich habe sie auch in diversen Schutzsteckern getestet und sie hielt überall fest. Immerhin sind in jeder Packung niedliche Tierfiguren zu Sammeln dabei. Bei den Steckdosensicherungen hast du die Wahl zwischen einer kleinen Packung mit 11 Stück oder dem Multipack, der 24 Sicherungen enthält.

Dabei ist auch eine Montageanleitung, die jeden oben beschriebenen Schritt noch einmal im Detail anführt. Dank der einfachen Handhabung und der Klebefläche, die für noch mehr Sicherheit sorgt, sind die Avantina Stecker erste Wahl.

Das Anstecken von Geräten erfolgt denkbar einfach: Du musst den Stecker so wie bei anderen Modellen auch einfach drehen. Besonders günstig finde ich die Großpackungen. Damit kam ich in meiner Wohnung gut aus und konnte alle Steckdosen sichern.

Schranktüren magnetisch sichern

Schranktüren magnetisch sichern
Bilderquelle: avantina.de

Die Entdeckerlust von Kleinkindern kennt keine Grenzen. Da ist auch mein Nachwuchs keine Ausnahme. Nichts Schöneres gibt es für sie, als Schränke auszuräumen oder zu erkunden, was sich in den zahlreichen Schubladen verbirgt. Leider bleiben manchmal die Finger dazwischen und werden eingeklemmt.

Noch weitere Gefahren lauern für Babys und Kleinkinder nicht nur in meinem Haushalt. Vor allem in der Küche gibt es mit Messern und Elektrogeräten zahlreiche Utensilien, die garantiert nicht in Kinderhände gehören. Eine magnetische Schranksicherung bietet einen optimalen Schutz für den Nachwuchs.

Sie besteht aus zwei Teilen: Zunächst klebte ich einen Magnet mit Hilfe hochwertiger 3M Klebestreifen in dem Schrank platziert. Da sich die Sicherung in der Innenseite der Schublade befindet, ist sie von außen nicht zu sehen. Damit hebt sich das System deutlich von der Konkurrenz ab. Andere Schranksicherungen werden von außen angebracht und trüben die Optik maßgeblich.

Anders mit dem Produkt von Avantina: In der Küche, wo sich die Magnetsicherung besonders anbietet, fällt Außenstehenden gar nicht auf, dass Schubladen mit einer Kindersicherung versehen sind. Um etwas aus der gesicherten Schublade zu entnehmen, entsperre ich sie einfach mit dem mitgelieferten Magneten.

Das System funktioniert denkbar einfach. Hast Du erst einmal die Sicherungen an der richtigen Stelle im Inneren der Schublade aufgeklebt, ist die Arbeit eigentlich schon erledigt. Selbst wenn die Montage eigentlich selbsterklärend ist, bietet die mitgelieferte Anleitung weitere Hinweise, was du zu beachten hast.

Gut fand ich auch das Video, das man als Kunde einsehen kann. Dabei konnte ich Schritt für Schritt nachvollziehen, wie ich die Magnetstreifen aufkleben sollte und wie das Entsperren funktioniert. Selbst wenn die in der Schublade angebrachten Teile dank des hochwertigen Klebestreifens gut halten, hast du außerdem die Möglichkeit, sie zusätzlich zu verschrauben. Avantina bietet die praktischen Magnetsicherungen für Schubladen in drei Packungsgrößen an:

  • Die Small Variante ist ideal zum ausprobieren. Sie beinhaltet 4 Schlösser, einen Schlüssel, 8 zusätzliche Klebestreifen, 24 Schrauben, eine Anleitung und ein Maßband
  • Medium: Hier sind 8 Schlösser, 2 Schlüssel, 15 Zusatzkleber, 48 Schrauben, die Anleitung sowie eine Installationshilfe enthalten
  • Für den umfassenden Schutz ist die Large Variante ideal: 16 Schlösser, 3 Schlüssel, 32 Zusatzkleber, 96 Schrauben und ebenfalls eine Montageanleitung samt –hilfe werden mitgeliefert

Auch hier ist das größte Set das Günstigste. Da ich jedoch in meiner Küche nicht so viele Schubladen habe, kam ich mit dem mittleren Set gut aus. Das Produkt funktioniert einwandfrei und ist wirklich sicher. Wichtig ist nur, dass Du den Magneten an einer Stelle platzierst, wo der Nachwuchs nicht hinkommt.

Das Fazit zu beiden Produkten

Kindersicherheit ist Eltern ein großes Anliegen. Doch bei Kindersicherungen gibt es große Qualitätsunterschiede. Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, kaufst du am besten die Produkte von Avantina. Ich habe sowohl die Steckdosensicherung als auch die Magnetsicherung für Schubladen getestet und würde beide Produkte jederzeit wieder kaufen.

Sie zeichnen sich durch hochwertige Verarbeitung, erstklassige Qualität und einfache Montage aus. Die Steckdosensicherungen bieten dank eines Klebestreifens perfekten Halt. Innovativ sind die Schubladensicherungen, die du ganz einfach mit einem Magnetschlüssel entsperrst. Ebenso wie die Steckdosensicherungen werden sie mit einer übersichtlichen Montageanleitung geliefert.

Anzeige

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)

Loading...


Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 977 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.