Die 10 bekanntesten Einkaufsmeilen in Berlin

einkaufsmeilen berlin Shoppen in den Einkaufsmeilen von Berlin

Berlin, die Bundeshauptstadt, ist dank ihrer Einkaufsmeilen ein Paradies für Shopping-Freunde. Kleidung, Schuhe, Schmuck, Design, Accessoires, Musik und vieles mehr wird den Besuchern in Hülle und Fülle angeboten. Shopping-Center und Einkaufsmeilen gibt es in Berlin allerdings nicht nur im Zentrum, sondern in jedem Bezirk. Der folgende Beitrag hat die bekanntesten aufgeführt.

Alexanderplatz – Eine der bekanntesten Einkaufsmeilen

Der Alexanderplatz ist der bekannteste, zentrale Platz im Berliner Bezirk Mitte und zugleich einer der wichtigsten Shopping-Standorte. Jeden Tag besuchen etwa 350.000 Menschen den Alex, wie er oft liebevoll genannt wird. Hier wird dir ein breites Sortiment geboten und nicht zuletzt befinden sich hier auch die Wahrzeichen: Der Fernsehturm und die Weltzeituhr.

Kurfürstendamm

Auf dem Kurfürstendamm, der zu den wichtigsten und bekanntesten Berliner Einkaufsmeilen zählt, laden Kaufhäuser, Modeboutiquen sowie Restaurants zum Shoppen, Flanieren und Genießen ein. Der 3,5 Kilometer lange Prachtboulevard im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf zieht als Zentrum der City-West zahlreiche Touristen und auch die Berliner selbst an. Die Einkaufsstraße führt vom Rathenauplatz bis zum Breitscheidplatz, wo die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche gern besucht wird.

Gropius Passagen

Die Neu Kölner Gropius Passagen sind mit mehr als 160 Geschäften auf etwa 100.000 Quadratmetern Fläche das größte Einkaufscenter Berlins. Auf vier Ebenen findest du Modegeschäfte, Technikmärkte, Restaurants und Cafés. Auch ein Multiplexkino sowie ein Fitnessclub gibt es im Shoppincenter und ebenso Veranstaltungen finden hier regelmäßig statt.

Friedrichstraße

Die 3,3 Kilometer lange Friedrichstraße zählt ebenso zu den bekanntesten, gehobenen Einkaufsmeilen Berlins mit internationalen Modemarken, Luxus-Quartieren und Designläden. Neben den Modeboutiquen befinden sich ebenso viele Geschäfte für Schmuck, Accessoires und Kosmetik auf dem Prachtboulevard. Die Einkaufsstraße liegt im Herzen von Berlin. Die Friedrichstraße hat sich auch in kulinarischer Hinsicht zum vielfältigen und exklusiven Ort entwickelt.

Hackescher Markt

Der Hackesche Markt, das kreative Zentrum im Berliner Bezirk Mitte, bietet dir Mode- und Designläden, internationale Marken und zahlreichen Restaurants und Bars. Das Kreativzentrum zwischen der Friedrichstraße und dem Alexanderplatz ist sehr beliebt aufgrund der attraktiven Einkaufsmöglichkeiten. Die Touristen und Einheimischen kommen gern hierher, um zu shoppen und zu flanieren.

Schloßstraße

Die Schlossstrasse zählt zu den bekannten Einkaufsmeilen im Berliner Bezirk Steglitz-Zehlendorf. Dabei handelt es sich um ein lebendiges Shoppingzentrum, das auf 200.000 Quadratmetern Fläche große Einkaufscenter, zahlreiche Geschäfte, Dienstleistungsbetriebe und kulturelle Einrichtungen bietet. Auf der Schloßstraße sind nahezu alle Branchen vertreten.

KaDeWe

Das Kaufhaus des Westens an der Tauentzienstraße ist das größte und bekannteste Berliner Kaufhaus. Es bietet auf acht Etagen und 60.000 Quadratmetern ein umfangreiches und gehobenes Warensortiment sowie einen hervorragenden Gourmet-Bereich. Die Produktpalette ist breit gefächert und reicht von bekannten Modelabels über Schmuck und Parfüm bis hin zu Feinkost, Beautyprodukten, Haushaltswaren und Büchern.

Schönhauser Allee plus Kastanienallee

Zu weiteren Berliner Einkaufsmeilen zählen die Schönhauser Allee sowie die abzweigende Kastanienallee, auf denen du Modeboutiquen, kleine Designerläden und eine vielfältige Gastronomie findest. Die Schönhauser Allee im Ortsteil Prenzlauer Berg verläuft zum Ortsteil Pankow und mündet in die Berliner Straße.

Karl-Marx-Straße

Die Karl-Marx-Straße ist eine der Berliner Einkaufsmeilen im Bezirk Neukölln. Hier wird dir eine vielseitige Mischung aus Modeketten, Warenhäusern, Einzelhändlern, Dienstleistungsbetrieben, Elektrofachgeschäften und Gastronomie geboten. Abwechslung vom Trubel der Karl-Marx-Straße bieten Kinos nahe des U-Bahnhofs, die Neuköllner Oper sowie der Heimathafen Neukölln, der sich in den vergangenen Jahren zum beeindruckenden Veranstaltungsort für Musik und Theater entwickelt hat.

Carl-Schurz Straße

Die beliebte Einkaufsstraße in der Berliner Altstadt Spandau ist eine Fußgängerzone mit Fachgeschäften, Kaufhäusern und Gastronomie. Die zentrale Einkaufsstraße befindet sich zwischen dem Altstädter Ring sowie dem Juliusturm. Hier kannst du in aller Ruhe bummeln und einkaufen. Das Angebot ist eine gute Mischung aus Mode- und Schmuckgeschäften, Schuh- und Lebensmittelläden, Technikgeschäften sowie kleinen Dienstleistungsbetrieben. Allerdings findest du hier auch große Filialen wie Karstadt und C&A.

Fazit

Du siehst, es mangelt nicht an faszinierenden Einkaufsmeilen in Berlin. Berlin zu besuchen, ist in vielerlei Hinsicht ein wahres Erlebnis. Das Angebot ist riesig. Hier bleiben keine Wünsche offen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

Über Der Visionär (194 Artikel)
Mario Radivojev (Der Visionär) ist im Jahre 1989 geboren worden. Er ist diplomierter Werbegrafiker und Gründer einer Internetagentur mit Schwerpunkten in der Markenbildung (Corporate Design) und einer zukunftsorientierten Webentwicklung profiliert er sich in der heutigen internetlastigen Zeit, des Weiteren ist er auch mit den Herausforderungen des Online-Marketings vertraut. Das Bloggen hat schon seit geraumer Zeit einen hohen Stellenwert in seiner Freizeitgestaltung. Sein Ziel ist es, den Lesern Wissen in einer leicht verständlichen Schreibart weiterzugeben.

Kommentar hinterlassen