Kroatiens unter Wasser Weingut – Ein Urlaub für Weinliebhaber

Kroatien-Urlaub
@ Pixabay / Pexels

Vor Kurzem hat in Kroatien ein Weingut eröffnet, das seine Weine unter Wasser reifen lässt. Zudem können Touristen eine Tour buchen, bei der du deine Weinflasche unter Wasser aussuchen kannst. Wie du deinen Urlaub in Kroatien am besten mit dem Besuch des Weinguts verbindest, soll nachfolgend aufgeführt werden.

Anreise mit dem eigenen Auto

Kroatien-Auto
@ Pixabay / milivanily

Von Deutschland aus empfiehlt es sich noch immer, das eigene Auto oder einen Leihwagen zu nehmen. Je nachdem von wo aus in Deutschland gestartet wird, dauert dies zwar relativ Lange, allerdings ist es sehr empfehlenswert, ein Auto für den Urlaub in Kroatien zur Verfügung zu haben. Vor Ort kannst du so viele touristische Hotspots abfahren und bist immer mobil. Alternativ bietet sich ein Flug nach Dubrovnik an. Dort ist es dann möglich, einen Leihwagen zu mieten. Zwar ist das öffentliche Verkehrsnetz in Kroatien schnell und zuverlässig, allerdings ist es im Urlaub viel entspannender flexibel zu bleiben.

Wahl der richtigen Unterkunft

Kroatien-Unterkunft
@ Pixabay / JoelleLC

Urlauber haben meist sehr unterschiedliche Vorstellungen, was die Unterkunft während des Aufenthalts angeht. Manche mögen den Luxus einer 5-Sterne-Herberge, anderen ist es wichtig All Inklusive zu buchen, um die Kosten im Blick zu haben und sich um nichts kümmern zu müssen. Immer mehr Urlauber buchen allerdings eine private Unterkunft. In einem privaten Ferienhaus oder Appartement ist man zwar mehr auf sich gestellt, der Aufenthalt bietet allerdings auch einige Vorteile. Die private Unterbringung sorgt für deutlich mehr Kontakt zu den Einheimischen. Zudem sind die Räume meistens ländertypisch eingerichtet und es kommt viel schneller ein heimisches Gefühl auf, als in einem Hotelzimmer.

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten
@ Pixabay / dimitrisvetsikas1969

Für Weinliebhaber gibt es seit neuestem ein ganz besonderes Highlight. Das Weingut Edivo Vina bietet ein ganz besonderes Erlebnis an. Sie liegt im Dorf Drače auf der Halbinsel Pelješac und ist von Dubrovnik aus innerhalb einer Stunde mit dem Auto erreichbar. Hier kann man eine Weinführung buchen, die wohl einmalig in Europa ist. Nachdem der Wein verarbeitet wurden wird er in Tongefäße, die sogenannten Amphoren gefüllt und nach dreimonatiger überirdischer Lagerung auf den Grund des Meeres gebracht, um dort einen einzigartigen Geschmack zu entwickeln. Im Laufe der Führung tauchen die Teilnehmer in das Mittelmeer ab und können dort die Lagerstätte der Weine besuchen und sich sogar eine Flasche Wein aussuchen. Diese erhalten durch die Lagerung im Meer eine einzigartige Patina, da sich Muscheln, Algen und Korallen auf den Amphoren ansiedeln. Zudem behaupten Edivo Vina, dass die Stille des Meeres und die dortigen Temperaturverhältnisse sich positiv auf die Entwicklung des Weines ausüben.

Kroatiens Nationalparks

Kroatiens-Nationalparks
@ Pixabay / Free-Photos

Neben den schönen Stränden, dem kristallklaren Meer und alten Bauten sind es vor allem die Nationalparks Kroatiens, die viele Touristen anlocken. Der berühmteste und wohl auch schönste Nationalpark liegt zentral in Kroatien unweit der Grenze zu Bosnien und Herzegowina – der Nationalpark Plivicer Seen. Hier haben sich im Karstgebiet kaskadenförmige Seen gebildet, die durch natürliche Barrieren voneinander getrennt sind. So gibt es viele Wasserfälle, sehr reines Wasser und seltene Tier- und Pflanzenarten. Im deutschsprachigen Raum ist der Park durch die Karl-May-Verfilmungen bekannt geworden, von denen einige Szenen hier gedreht wurden.

Fazit

Kroatien hat für Urlauber viel zu bieten. Neben historischen Städten und Denkmälern ist es besonders die Natur, die viele Urlauber in das Land lockt. Die schönen Strände, das kristallklare Meer und die vielen Nationalparks sind die Highlights des Landes. Aber auch Weinliebhaber kommen hier durch die ausgefallene Idee des Weinguts Edivo Vina voll auf ihre Kosten.

Über Der Philosoph 590 Artikel

Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*