Die 5 wichtigsten Tipps bei der Hochzeitsplanung

hochzeitsplanung Die 5 wichtigsten Tipps bei der Hochzeitsplanung

Die gute Hochzeitsplanung ist sehr wichtig. Schließlich handelt es sich häufig um den schönsten und wertvollsten Tag im Leben des Paares. Die Hochzeit sollte viele glückliche Momenten und positive Erinnerungen bringen. Hektik und Stress sind auf einer Hochzeit eher ungeliebte Gäste. Planst du vielleicht auch gerade deine Hochzeit? Der folgende Ratgeber erklärt dir, was du bei der Hochzeitsplanung beachten musst und wie der perfekte Ablauf aussehen sollte.

Schritt Nummer 1 – Beide Partner müssen sich hinsichtlich der Hochzeitsplanung einig sein

Bevor ihr euch in die Hochzeitsplanung begebt, sollten ihr euch über die entscheidenden Aspekte eurer Trauung vollkommen einig sein, da jede spätere Diskussion mitten in der Planungsphase Zeit und insbesondere Nerven kostet. Daher solltet ihr bereits vor der eigentlichen Hochzeitsplanung das gemeinsame Gespräch suchen. Am besten geschieht dies in einer entspannten Atmosphäre, wobei jeder seine Wunschvorstellungen äußern kann. Ratsam ist es, jeden der Wünsche auf einem Blatt Papier zu notieren und die Punkte dann gemeinsam durchzugehen, um Kompromisse und eine Einigkeit zu finden.

Schritt Nummer 2 – Die Rahmenbedingungen der Hochzeit festlegen

Die Rahmenbedingungen sind das maximale Budget, inklusive der Hochzeitskleidung und sonstiger Spesen, der Umfang der Hochzeit sowie eine Schätzung der Gästeanzahl. Hierbei muss entschieden werden, ob es eher eine kleine Hochzeit oder eine große Feier werden soll. Ebenso in die Hochzeitsplanung gehört die Entscheidung über die Art der Trauung, beispielsweise standesamtlich oder kirchlich. Wurde der grobe Rahmen festgelegt, kann eine vorläufige Gästeliste angelegt werden, auf der alle Personen notiert werden, die euch spontan einfallen und welche ihr gern bei eurer Hochzeit dabei hättet.

Schritt Nummer 3 – Den Termin für die Hochzeit machen

Mit der vorläufigen Gästeliste solltet ihr einen geeigneten Termin für eure Hochzeit wählen. Es sollten immerhin die wichtigsten Personen auch die Möglichkeit haben, bei eurer Hochzeit anwesend zu sein. Daher solltet ihr bei der Hochzeitsplanung Ferienzeiten, bereits geplante Urlaube der wichtigsten Gäste, Feiertage etc. berücksichtigen.

Schritt Nummer 4 – Die Location, das Essen und die Hochzeitskleidung auswählen

Neben der Lokalität, wo die Hochzeit stattfinden soll, die bei der Hochzeitsplanung einen entscheidenden Punkt einnehmen sollte, sind ebenso die Feier und die Verpflegung wichtig. Wo die Feier stattfindet oder wie die Verpflegung der Gäste aussieht, sollte sich vor allem nach der Anzahl der Hochzeitsgäste richten. Professionelle Planer von Hochzeiten empfehlen zum Beispiel bei über 30 Gästen von einem Buffet abzusehen, da beim Anstehen zu lange Wartezeiten am Buffet entstehen, wodurch große Unruhe verbreitet werden kann. Bei der Location sollte Sie zudem beachtet werden, dass die guten Hochzeitslocations insbesondere in den Sommermonaten meist schnell ausgebucht sind. Daher solltet ihr eure Wunschlocation frühzeitig reservieren. Nun muss ein Brautkleid ausgesucht und ein Anzug gekauft werden, denn dies ist sehr wichtig, denn erst dann fühlt sich das Brautpaar gewöhnlich wohler.

Schritt Nummer 5 – Den Tagesablauf planen

Damit die Hochzeit stressfrei abläuft, sollte im Vorfeld ein Tagesablaufplan der Hochzeit erstellt werden. Bei der Hochzeitsplanung sollten folgende Fragen vorab geklärt werden: Wann finden welche Termine statt? Wann holt wer die Blumen ab? Wann hat die Braut einen Termin beim Friseur? Wann sind der Beginn der Trauung und der Fototermin? Wann und wohin kommen die Gäste? Müssen Taxis, Fahrgemeinschaften oder Übernachtungsmöglichkeiten organisiert werden? Wann beginnt das Essen? Sind diese Punkte der Hochzeitsplanung alle abgearbeitet, können die
Einladungskarten für die Gäste verschickt werden. Natürlich sollte dies so früh wie möglich erfolgen, um sicher zu gehen, dass die Wunschgäste bei der Hochzeit auch anwesend sind.

Top 3 Bücher, die wir zum Thema empfehlen können:

Wir hoffen, wir konnten dir mit unseren Tipps ein wenig helfen und die Aufregung ein wenig nehmen. Und falls auch du gerade planst, zu heiraten: Wir wünschen euch viel Erfolg bei der Hochzeitsplanung und auf dem weiteren gemeinsamen Weg natürlich viel Glück und eine wunderschöne Zeit.

Über Gastautor (115 Artikel)
Hierbei handelt es sich um einen Gastautor-Account. Diese Beiträge sind von ehemaligen Redakteuren oder von Gastautoren, die namentlich nicht genannt werden möchten, geschrieben worden. Bevor wir jedoch einen diese Beiträge veröffentlichen, werden sie von unserer Redaktion auf Qualität und Inhalt geprüft und erst nach eingehender Prüfung online gestellt.
Kontakt: Webseite

Kommentar hinterlassen