Atmungsaktive Sneaker Socken – für ein optimales Fußklima

Atmungsaktive Sneaker Socken
Fotolia | Urheber: guas
Anzeige

Sneaker und Turnschuhe liegen absolut im Trend, doch auch atmungsaktive Sneaker Socken sind ein Must-have. Sie passen zu vielen Kleidungsstücken – beispielsweise im Sommer zu Shorts, im Frühling und Herbst zur hoch gekrempelten Jeans und ganzjährig zum Sportoutfit.

Doch auch im Winter tragen viele Männer noch immer Sneaker Socken. Einfach, weil sie modisch sind. Doch warum sollten sie atmungsaktiv sein? Was sind die Vorteile? Aus welchen Materialien bestehen sie? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der folgende Ratgeber.

Atmungsaktive Sneaker Socken – dank spezieller Fasern ideale Feuchtigkeitsregulierung

Wenn du in der Freizeit gern Sneaker trägst, kannst du die Schuhe optimal mit Sneaker Socken kombinieren. Sie sind dank der kurzen Form nahezu unsichtbar in den flach geschnittenen Schuhen. Socken, die aus dem Schuh herausgucken und dein Outfit ruinieren? Mit Sneaker Socken gehört dieses Problem der Vergangenheit an. Die Socken, die auch als Füßlinge oder Kurzsocken bezeichnet werden, gibt es inzwischen in vielen verschiedenen Varianten.

Wenn Sneaker Socken atmungsaktiv sind, fördern die kurzen modischen Socken zu jeder Jahreszeit eine optimale Regulierung des Fußklimas. Beim Sport oder im Sommer bei großer Hitze können pro Stunde 1500 ml Feuchtigkeit erzeugt werden, die natürlich irgendwo hin muss. Sind die Socken nicht atmungsaktiv, entsteht auf der Haut rasch ein feuchter Film, sodass sich die Füße warm und vor allem nass und schwitzig anfühlen.

Atmungsaktive Sneaker Socken verhindern genau das. Sie sorgen für ein trockenes und frisches Fußklima. Dies wird durch hautfreundliche Materialkombinationen erreicht. Daneben wird bei der Fertigung natürlich viel Wert auf Qualität und eine Vielfalt an Farben und Mustern gelegt. Das Sortiment bietet für jeden Geschmack die passenden Sneaker Socken für Herren.

Atmungsaktive Sneaker Socken – die Allrounder für viele Situationen

Ganz gleich, ob beim Spazierengehen, Arbeiten oder Weggehen, die trendigen Sneaker Socken sind absolute Allrounder. Auch für aktive Outdoor-Fans, die zum Beispiel gern wandern, eignen sich die praktischen Kurzsocken aus den Funktionsmaterialien sehr gut.

Doch atmungsaktive Sneaker Socken sind vor allem bei sportlicher Betätigung sehr sinnvoll, wenn nicht sogar unverzichtbar. Dies gilt umso mehr bei bewegungsintensiven Sportarten wie Langlaufen oder anderen Ausdauersportarten. Dann sorgen atmungsaktive Sneaker Socken für ein angenehmes Fußklima.

Zusammen mit Turnschuhen oder Sneaker-Schuhen ist das Sport-Outfit komplett. Auch der Tragekomfort ist bei Sneaker Socken, die für den Sport gedacht sind, besonders hoch. Selbst bei viel Bewegung rutschen sie nicht und schnüren dich nicht ein.

Durch flache Nähte werden Druckstellen verhindert. Gerade bei Bewegung ist eine Atmungsaktivität unverzichtbar, denn wer sich viel bewegt, erzeugt Wärme und kommt schnell ins Schwitzen. Doch nicht nur bei sportlicher Betätigung produziert der Körper Schweiß. Daher sind atmungsaktive Sneaker Socken sehr sinnvoll.

Aus welchen Materialien bestehen atmungsaktive Sneaker Socken?

Bei der Herstellung kommen verschiedene Materialien zum Einsatz – zum Beispiel weiche und anschmiegsame Baumwoll- oder Viskosemischungen mit qualitativ hochwertigem Nylon und Elasthan. Diese Kombinationen haben sich bewährt. Denn die Materialien sind angenehm zur Haut sowie saug- und strapazierfähig. Dank der atmungsaktiven Eigenschaften wird die Feuchtigkeit bzw. der Schweiß nach außen abgeleitet.

Gleichzeitig gelangt genügend Sauerstoff an die Füße. Atmungsaktive Sneaker Socken sind nicht nur beim Sport von Vorteil, sondern bieten dir auch im Alltag Komfort. Dies gilt umso mehr im Sommer, wenn die Füße – genauso wie der übrige Körper – vermehrt schwitzen.

Warum sind atmungsaktive Sneaker Socken eigentlich so wertvoll?

Wenn im Schuh und Fuß zu lange zu viel Schweiß enthalten ist, da die Socken oder Schuhe ungenügend Sauerstoff durchlassen, begünstigt dies zum einen Schweißfüße. Zum anderen bietet dies den idealen Nährboden für Bakterien und Pilze. Die Füße können dadurch Ausschläge, Infektionen, Fußpilz und Warzen entwickeln. Dies kannst du mit atmungsaktiven Sneaker Socken verhindern.

Atmungsaktiv bedeutet luftdurchlässig, was die wichtige Feuchtigkeitsregulierung ermöglicht. Vor allem bei anstrengenden Aktivitäten ist dies praktisch. Dann wird die Feuchtigkeit nach außen geleitet – also weg von der Haut. Sneaker Socken ermöglichen es, dass Feuchtigkeit und warme, feuchte Luft nach außen transportiert wird. Man könnte die Atmungsaktivität daher auch als Wasserdampfdurchlässigkeit bezeichnen.

Hochwertige atmungsaktive Sneaker Socken wählen

Die Atmungsaktivität kann zum Teil erheblich variieren. Ein Verfahren zur Messung der atmungsaktiven Werte ist der MVTR-Test. Er ermittelt die Dampfdurchlässigkeit eines Materials. Das Ergebnis wird in Gramm je Quadratmeter Stoff innerhalb der nächsten 24 Stunden angegeben. Günstige Sneaker Socken erfüllen oftmals nur die Mindestvoraussetzung der Atmungsaktivität, die bei 1.000 bis 1.500 g/m²/24h liegt. Die Atmungsaktivität sollte jedoch mindestens 3.000 g/m²/24h betragen, wobei man ab 5.000 von einer guten und ab 10.000 von einer sehr guten Atmungsaktivität spricht.

Wer profitiert von atmungsaktiven Socken?

Atmungsaktive Socken sind eigentlich jedem Mann zu empfehlen. Denn mit ihnen schonst du nicht nur deine Schuhe, sondern auch die empfindliche Haut deiner Füße. Dies gilt umso mehr, wenn du sportlich und viel unterwegs bist. Durch atmungsaktive Sneaker Socken sammelt sich in deinem Schuhwerk keine Feuchtigkeit an. Es bildet sich dadurch kein Nährboden für Bakterien, sodass es nicht so schnell zu Geruchsbildung oder Hautkrankheiten wie Fußpilz kommt.

Wichtig ist, dass du beim Kauf auf die Größe der Socken achtest. Denn nur dann, wenn sie angenehm an deinem Fuß anliegen, kannst du alle Vorteile der Fußbekleidung tatsächlich genießen. Oftmals werden Sneaker Socken gleich für mehrere Schuhgrößen angeboten. Dies liegt daran, dass die Produkte dehnbar sind und so einen Spielraum zulassen. Es handelt sich dabei um sehr zuverlässige Größenangaben, auf welche du dich in der Regel verlassen kannst.

Vielfältige Designs für jeden Geschmack

Auch bei atmungsaktiven Sneaker Socken hast du in puncto Farbe und Muster die Qual der Wahl. Wichtig ist, dass du das Design der Socken auf deine Schuhe abstimmst. Dunkle, neutrale Farben passen zu jeder Gestaltung. Anders verhält es sich mit ausgefallenen Mustern und grellen Farbtönen. Stelle hierbei sicher, dass du über ein dazu harmonierendes Schuhwerk oder die passende Hose verfügst.

Erwirbst du die atmungsaktiven Sneaker Socken beim Fachhändler, kannst du dich in Bezug auf die Farbwahl beraten lassen. Seriöse Verkäufer stehen dir auch bei Fragen in puncto Design gerne zur Seite. Kaufst du mehrere Paar Socken, kann es sich durchaus lohnen, zu unterschiedlichen Farben zu greifen. Auf diese Weise sorgst du in deiner Garderobe für Abwechslung.

Mit welchen Kosten müssen Interessenten rechnen?

Atmungsaktive Sneaker Socken sind in der Regel etwas teurer als „Standard“-Modelle. Doch mit allzu hohen Ausgaben musst du trotzdem nicht rechnen. Selbst dann, wenn du mehrere Paare auf einmal erwirbst, übersteigt der Preis die 20-Euro-Marke nur selten. Willst du Geld sparen, kann sich für dich ein Preisvergleich lohnen.

Denn manchmal können die Kosten von Händler zu Händler variieren. Mache die Kosten aber nicht zum alleinigen Entscheidungskriterium. Viel wichtiger ist es, dass die Qualität der Produkte stimmt. Ansonsten musst du diese mitunter zeitnah ersetzen. Ein allzu günstiger Preis kommt dir auf lange Sicht also teuer zu stehen.

Entscheidest du dich dafür, deine Socken im Internet zu kaufen, musst du dem Anbieter und dem Hersteller vertrauen. Denn online kannst du dich nicht vorab von der Qualität der Produkte überzeugen. Willst du in diesem Punkt auf Nummer sicher gehen, mache dich mit den Erfahrungen ehemaliger Käufer vertraut. Auf diese Weise kannst du dir ein objektives Bild vom betreffenden Verkäufer machen.

Darauf ist beim Kauf atmungsaktiver Sneaker Socken zu achten

Auf folgende Aspekte solltest du vor dem Erwerb deiner Socken achten:

  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • hochwertiges Material
  • ansprechendes/harmonisches Design
  • angesehener Hersteller
  • gute Passform

Berücksichtigst du diese Eigenschaften wirst du in nur kurzer Zeit Sneakersocken finden, die deinen Anforderungen gerecht werden. Wichtig ist, dass du deine Entscheidung nicht überstürzt. Wäge Pro und Contra ab, sodass es dir möglich ist, eine wohlüberlegte Wahl zu treffen.

*Anzeige: Affiliate Link / Letzte Aktualisierung am 3.06.2020 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fazit

Atmungsaktive Sneaker Socken dürfen im Kleiderschrank nicht fehlen. Wer einmal mit Schweißfüßen zu kämpfen hat, bekommt dieses unangenehme Problem oftmals nur schwer wieder weg. Daneben fördert eine mangelnde Feuchtigkeitsregulierung weitere Probleme.

Daher empfiehlt es sich, stets atmungsaktive Sneaker Socken zu tragen – nicht nur beim Sport, sondern auch im Alltag. Erst mit den optimalen Socken funktionieren moderne Schuhe wie gewünscht. Andersherum sollten natürlich auch die Schuhe gute Dienste leisten, denn was nützt es, wenn die Socken zwar die Feuchtigkeit abtransportieren wollen, die Schuhe dazu aber nicht in der Lage sind?

Aus diesem Grund werden auch bei den meisten Schuhen heutzutage hochwertige atmungsaktive Materialien verarbeitet. Die Feuchtigkeit wird so rasch aufgesogen und nach außen transportiert. Atmungsaktivität ist ein wichtiger Faktor für den Tragekomfort bei allen Textilien. Ganz gleich, ob Unterwäsche, Shirts, Pullover oder Jacke – atmungsaktive Kleidungsstücke sind viel komfortabler und gesünder.

Anzeige




Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 1237 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.