Augenlasern Türkei – Kosten, Ablauf und Erfahrungen

Augenlasern Türkei
Unsplash I Emre Gencer
Anzeige

In diesem umfangreichen Artikel erfährst Du alles über die Kosten, den Ablauf, die Kliniken vor Ort sowie die Verfahren und Patientenberichte einer Laserbehandlung in der Türkei. Mehr als 60 % der Bürger in den deutschsprachigen Ländern Europas sind auf eine Brille angewiesen. Viele Träger einer Sehhilfe denken darüber nach, sich dem Augenlasern zu unterziehen. So kann endlich unbehindert von der Brille den verschiedenen Aktivitäten in Freizeit und Beruf nachgegangen werden. Mehr Lebensqualität beim Sport, in der Arbeit oder unter Freunden. Allerdings werden sehr viele Brillenträger durch die hohen Kosten abgeschreckt. So berechnen die Kliniken in Deutschland, Österreich oder der Schweiz etwa für das Augenlasern mit dem Femto-LASIK-Verfahren bis zu 4000 Euro. Es geht aber auch anders! So wie Franziska Reichel, eine bekannte Reise-Bloggerin, lassen sich immer mehr Menschen mit Fehlsichtigkeiten ihre Augen in der Türkei lasern. Das Augenlasern in der Türkei bietet nämlich eine ganze Reihe von Vorteilen – gerade für Patienten mit einem begrenzten Budget. Zum einen sind die Kosten für das Augenlasern in der Türkei wesentlich geringer als in der Schweiz, in Österreich oder in Deutschland. Zum anderen verfügen die Chirurgen in der Türkei über sehr viel Erfahrung in diesem Bereich. Speziell in den Kliniken der Metropole Istanbul, einem Hotspot des weltweiten Medizintourismus, zählt das Augenlasern zu den sehr häufig angewandten Operationen. Es bietet sich natürlich an, dass Augenlasern in der Türkei gleich mit einem Urlaub zu verbinden. Ob nun eine mehrtägige Stadtbesichtigung in Istanbul oder der Badeurlaub in Antalya, beides lässt sich bequem mit der Augen-OP unter einen Hut bringen.

In diesem Artikel sind folgende Informationen zusammengefasst:

1. Welche Kosten entstehen beim Augenlasern in der Türkei? 

2. Die Vorbereitung in der Heimat und der Ablauf der Reise? 

3. Welches sind die besten Kliniken und die beliebtesten Ziele für das Augenlasern in der Türkei? 

4. Die verschiedenen Verfahren für das Augenlasern 

5. Erfahrungsberichte von Menschen, die bereits zum Augenlasern in der Türkei waren (Youtube-Videos)

1. Was kostet das Augenlasern in der Türkei?

Sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz oder in Österreich erstatten die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten einer Augen-OP zur Behebung von Sehfehlern nur in Ausnahmefällen. Für die entstehenden Kosten muss die Patientin oder der Patient selbst aufkommen.Immerhin wurden zumindest die privaten Kassen in der BRD durch ein Urteil des deutschen Bundesgerichtshofs vom 27. März 2017 verpflichtet, das Augenlasern mit in ihren Leistungskatalog aufzunehmen. Das bedeutet jedoch nicht, dass die „Privaten“ nun automatisch eine refraktive OP bezahlen. Vielmehr erfolgt eine eingehende Einzelprüfung, was durchaus eine zeitraubende Angelegenheit mit ungewissem Ausgang sein kann. In den deutschsprachigen Ländern ist das Augenlasern eine durchaus teure Angelegenheit. Je nach angewandtem und medizinisch notwendigem Verfahren betragen die Kosten zwischen 1500 und 2500 Euro pro Auge. Hinzu kommen weitere Kosten, etwa für die Voruntersuchung. Auch kann die Stärke der Fehlsichtigkeit die Kosten in die Höhe treiben. So entstehen oft Gesamtkosten von mehr als 5000 Euro. Ein Betrag, den sich nicht jeder einfach so leisten kann.

Durch das Augenlasern in der Türkei können bis zu zwei Drittel der Kosten eingespart werden.

Je nach Anbieter enthält der Preis für das Augenlasern in der Türkei nicht nur die Operationskosten. Ebenso sind die Kosten für das Hotel und den Flughafen-Transfer sowie die Vor- und die Nachuntersuchung darin enthalten. Lediglich der Hin- und Rückflug muss gesondert bezahlt werden. Die nachfolgende Tabelle gibt einen ungefähren Überblick zu den Kostendifferenzen zwischen der Türkei, Deutschland, Österreich und der Schweiz:

Augenlasern-Kosten (pro Auge) Türkei Deutschland Schweiz
Femto-Lasik / iLasik ab 600 Euro ab 1500 Euro ab 2000 CHF
Relex Smile ab 1000 Euro ab 2500 Euro ab 3000 CHF
PRK / LASEK ab 400 Euro ab 1000 Euro ab 1600 CHF

In der Türkei besteht ein Festpreissystem, das nicht abhängig ist von der Stärke oder Ausprägung der Fehlsichtigkeit. Auch unter Zurechnung des Flugpreises ist die Kostenersparnis deutlich. Sie bewegt sich beispielsweise bei der Femto-Lasik die Ersparnis im Bereich von 1500 bis 2800 Euro im Vergleich zwischen der Türkei und Deutschland.

2. Die Vorbereitung in der Heimat und der Ablauf der Reise

Die Voruntersuchung besser schon zu Hause machen lassen! Zum Augenlasern gehört unbedingt eine Voruntersuchung dazu. Die Voruntersuchung dient der Feststellung, ob es eventuelle gesundheitliche Einschränkungen geben könnte, die dem Augenlasern im Weg stehen. Es ist sinnvoll, bei einer geplanten Augen-OP in der Türkei die Voruntersuchung bereits in Deutschland, der Schweiz oder in Österreich durchführen zu lassen. Zum Beispiel könnte die Augenhornhaut nicht die notwendige Stärke aufweisen. Das kommt zwar nur in etwa 2 % aller Fälle vor, aber es ist sicher besser, dies bereits vor Antritt der Reise zu wissen. Eventuell kann so eine andere Methode, etwa Relex Smile, gewählt werden. Die Kosten für die Voruntersuchung sind auf jeden Fall gut angelegtes Geld. Mitunter bieten verschiedene Augenlaser-Kliniken in Deutschland kostenlose und unverbindliche Voruntersuchungen an. Das Internet ermöglicht eine schnelle Recherche, wo eine kostenfreie Voruntersuchung möglich ist. Wie verläuft eine Reise zum Augenlasern in die Türkei? Es spielt keine Rolle, zu welcher Jahreszeit die Augenlaser-Behandlung in der Türkei vorgenommen wird. Das kann der oder die Patientin nach der persönlichen Urlaubsplanung ausrichten. Dafür genügen schon drei Tage beziehungsweise zwei Übernachtungen. Die Reise in die kalte Jahreszeit zu legen, besitzt den Vorteil, dass die Flugpreise günstiger sind. Je nach Anbieter und gewähltem Datum kostet der einfache Flug beispielsweise von München nach Istanbul nur 65 Euro. So kann auch die kommende Badesaison schon ganz ohne Brille erlebt werden.Augen-OP in drei Tagen, wenn es sein muss Wer es unbedingt möchte, kann für die Augen-OP mit nur zwei Übernachtungen auskommen.

  • Am ersten Tag erfolgen die Anreise und das Einchecken im Hotel.
  • Am zweiten Tag die Voruntersuchung sowie am Nachmittag die OP.
  • Für den dritten Tag ist am Vormittag die Nachuntersuchung und am Nachmittag der Abflug zurück in die Heimat vorgesehen.

Das ist allerdings eine sehr strenge Auslegung des Begriffes Medizintourismus. Auf welche Klinik die Wahl auch immer trifft, es lohnt sich, ein paar Tage mehr einzuplanen. Ein Kurzurlaub in der Weltmetropole Istanbul ist auf jeden Fall eine lohnende Sache.

3. Welches sind die besten Kliniken und die beliebtesten Ziele für das Augenlasern in der Türkei?

Sie ist das Mekka für Medizintouristen aus der ganzen Welt, Istanbul. Seit mehr als zwei Jahrzehnten reisen vor allem aus Europa jährlich tausende Menschen in die Stadt am Bosporusum eine Augen-OP vornehmen zu lassen. Die Beliebtheit der Stadt in Bezug auf den Medizintourismus ergibt sich schlicht aus dem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis und der großen Erfahrung. So zählen die dort angesiedelten Kliniken zu den Pionieren in der Augenlaser-Behandlung. Schon sehr frühzeitig nach Einführung der Augen-OP mittels Laser übernahmen die Istanbuler Kliniken diese Technik und eröffneten mit günstigen Preisen den Laser-Tourismus. Inzwischen hat sich das Angebot auf die großen Urlaubsdestinationen an der Südostküste der Türkei erweitert. Auch in Antalya und Izmir sind Kliniken für das Augenlasern ansässig. In deren Einzugsgebiet finden sich beliebte Ferienorte wie Side, Alanya oder Kemer. Nicht wenige Touristen verbinden die schönsten Wochen des Jahres mit einer Augen-OP. Istanbul bietet die größte Auswahl an Kliniken Mit 15 Millionen Einwohnern ist Istanbul größer als etwa New York oder London und besitzt entsprechend viele Augenkliniken. Dabei sind aber nicht alle für die Behandlung ausländischer Patienten eingerichtet. Bei der Auswahl gilt es, bestimmte Kriterien zugrunde zu legen:

  • Ist eine deutschsprachige Betreuung gewährleistet?
  • Stehen Shuttle-Fahrzeuge für den Transport zwischen Flughafen, Hotel und Klinik zur Verfügung?
  • Wird mit modernen Augenlaser-Methoden gearbeitet? Beispielsweise Relex-Smile oder Femto-LASIK
  • Entspricht das Equipment dem Stand der Technik? Etwa der VisuMax-Laser von Zeiss
  • Wie alt sind die eingesetzten Laser? Mehr als 5 Jahre sollten es nicht sein
  • Bestehen ein ISO-Qualitätsmanagement sowie eine TÜV-Zertifizierung?
  • Erfolgt die Organisation der Reise über eine Agentur mit Sitz in Deutschland, der Schweiz oder in Österreich?

Nun eine Auswahl an Augenkliniken in Istanbul. Neben Istanbul besitzen einige der Kliniken auch Standorte in Izmir oder Antalya. Eine der führenden Augenkliniken ist die Bati Göz Augenklinik: Die Bati Göz Augenklinik ist eine spezialisierte Augenklinik in einem neuen mehrstöckigen Gebäude auf der asiatischen Seite von Istanbul.

lasik-istanbul-bati-goez
@Health Travels

Prunkstück der Klinik ist das VisuMax Femtosekundenlaser-System von der deutschen Firma CARL ZEISS. Die Bati Göz Augenklinik gilt zudem als die Laser-Klinik mit der höchsten Anzahl an durchgeführten Relex Smile Behandlungen. Die innovative flaplose Methode gewinnt gerade in Deutschland immer mehr an Beliebtheit. Alle Vorteile der Bati Göz Augenklinik auf einen Blick:

  • Hochmodern ausgestattete Augenklinik in einem eigenen Gebäude.
  • Alle Laser stammen aus dem Hause Carl Zeiss.
  • Zertifiziert durch den TÜV-Rheinland.
  • ISO-Qualitätsmanagement 9001.
  • Laser-Verfahren: Femto-Lasik, iLasik, Relex Smile, LASEK, PRK, Presbyond Laser Blended Vision. Zudem Linsenimplantationen, Retina, Schieloperationen, Hornhauttransplantationen.
  • Mehr als 1000 OPs pro Jahr
  • Betreuung in Deutsch und in Englisch
  • Standorte: Istanbul und Izmir
  • Agentur-Vertretung in Deutschland: Health Travels

4. Die verschiedenen Verfahren für das Augenlasern

Die anzuwendende Methode zur Behandlung der Fehlsichtigkeit ist abhängig von deren Ausprägung und Art.

  • Liegt eine Kurzsichtigkeit, eine Weitsichtigkeit oder eine Hornhautverkrümmung vor?
  • Wie stark ist die Fehlsichtigkeit, gemessen anhand des Dioptrienwerts?
  • Welche Dicke besitzt die Augenhornhaut?
  • Bestehen eventuell Krankheiten wie beispielsweise Katarakt, Keratokonus oder Glaukom?

Je nach dem Befund aus der Voruntersuchung stehen dann die jeweils am besten geeigneten Verfahren zur Verfügung:

LASIK unter Einsatz des Mikrokeratoms:

Sie ist der Klassiker unter den Augenlaserverfahren. Mithilfe eines speziellen Messers, des Mikrokeratoms, wird eine dünne Hornhautschicht angeschnitten, umgeklappt und der darunter liegende Bereich mit dem Excimerlaser bearbeitet. In technischer Hinsicht ist der Einsatz des Mikrokeratoms eine veraltete Methode. Sie birgt nicht nur Risiken im Heilungsprozess, sondern verursacht auch Folgeschmerzen sowie eine verlängerte Abheilung. Methode möglich bei: • Kurzsichtigkeit bis -8 Dioptrien • Weitsichtigkeit bis +5 Dioptrien • Hornhautverkrümmung bis -/+6 Dioptrien

Femto-LASIK oder iLASIK:

Technisch gesehen gleicht die Femto-LASIK der normalen LASIK, jedoch wird hier statt des Mikrokeratoms der Femtolaser für den Schnitt der Hornhaut verwendet. Die iLASIK gehört heute zu den Standard-Verfahren und kommt sehr häufig zum Einsatz. Methode möglich bei: • Kurzsichtigkeit bis -8 Dioptrien • Weitsichtigkeit bis +5 Dioptrien • Hornhautverkrümmung bis -/+6 Dioptrien

Wellenfront- oder Wavefrontlasik:

I-LASIK- oder Femto-LASIK mit vorheriger Vermessung des Auges mittels eines Aberrometers. Die Wellenfrontanalyse erlaubt eine sehr exakte Einstellung des Lasers zum Abtrag oder zur Umformung der Augenhornhaut. Während der Vermessung werden alle Bereiche der Augenhornhaut sowie der angrenzenden Umgebung erfasst. Sie ist weit genauer als die übliche Spaltlampe. Daraus ergibt sich eine zugleich schonende, schnelle und präzise Augen-OP. Methode möglich bei: • Kurzsichtigkeit bis -8 Dioptrien • Weitsichtigkeit bis +5 Dioptrien • Hornhautverkrümmung bis -/+6 Dioptrien

ReLEx SMILE:

carl zeiss relex smile
@Health Travels

Das neueste Verfahren in der refraktiven Chirurgie. Sehr schonend durch minimalen Einsatz des Femtosekundenlasers, wobei der Schnittbereich am Auge gerade einmal 2 bis 4 mm lang ist. Im Gegensatz zur üblichen Methode, von der Augenhornhaut die oberste Schicht anzuschneiden und umzuklappen (Flap), erfolgt die Bearbeitung des Lentikels, des Inneren der Augenhornhaut, direkt. Möglich wird dies durch einen speziell modifizierten Femtosekundenlaser, den VisuMax von Zeiss. Dieser arbeitet durch die oberste Hornhautschicht hindurch, ohne sie zu verletzen. Die dabei entstehenden Abtragungen werden durch einen winzigen Schnitt am Hornhautrand entnommen. Die Operationszeit verkürzt sich erheblich, genauso wie die Abheilungszeit. Zudem sind die Risiken einer eventuellen Infektion durch die fehlende Erzeugung des Flaps weit geringer. Natürlich genauso wie Folgeschmerzen, die nur noch in seltenen Fällen auftreten. Schon etwa wenige Stunden nach einer RelexSmile-OP ist in der Regel die volle Sehkraft hergestellt. Bereits wenige Tage danach kann bereits dann allen üblichen Tätigkeiten wie Duschen, Haare waschen oder sogar Sport treiben, nachgegangen werden. Methode möglich bei: • Kurzsichtigkeit von -2 bis -10 Dioptrien • Hornhautverkrümmung bis -/+6 Dioptrien

Presbyond:

Sehr gut geeignet bei Altersweitsichtigkeit, bei der die Augen individuell eingestellt werden. Methode möglich bei: • Alterssichtigkeit und gleichzeit vorliegender Kurz- oder Weitsichtigkeit

Multifokallinsen:

Ist eine Laserbehandlung nicht möglich oder nicht sinnvoll, kann der Austausch der Augenlinse gegen eine künstliche Linse eine Möglichkeit sein, die volle Sehkraft wieder herzustellen.

5. Erfahrungsberichte von Menschen, die bereits zum Augenlasern in der Türkei waren

Die Erfahrungen anderer Menschen nutzen Das Internet mit seinen sozialen Medien sowie den verschiedenen Portalen, von der Suchmaschine Google bis hin zu Youtube, bietet die Möglichkeit, zahlreiche Erfahrungsberichte in Bezug auf das Augenlasern zu lesen, zu sehen und zu hören. In vielen Videos und selbst verfassten Artikeln schreiben und erzählen Menschen unterschiedlichstem Alter und Herkunft über das Augenlasern in der Türkei. So kann sich jeder und jede ein umfassendes Bild zum Thema refraktive Chirurgie machen und selbst entscheiden, ob es weiterhin die lästige Brille sein soll oder einfach Freiheit für die Augen.

lasik-istanbul
@Health Travels
Anzeige

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen: 5,00 von 5)

Loading...


Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 892 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.