Darmgeräusche – was ist normal, was nicht?

Darmgeräusche
Bigstock I Copyright: Alona Siniehina
Anzeige

Darmgeräusche sind ein natürliches Phänomen, das jedem Menschen begegnet. Häufig werden sie als unangenehm oder störend empfunden, vor allem wenn sie laut und häufig sind. In den meisten Fällen sind Darmgeräusche jedoch völlig harmlos und bedeuten lediglich, dass der Darm seine Arbeit verrichtet.

Es gibt jedoch auch einige Fälle, in denen Darmgeräusche auf ein gesundheitliches Problem hinweisen können. Wenn Du also bemerkst, dass Deine Darmgeräusche anders sind als gewöhnlich oder Du zusätzliche Symptome hast, solltest Du unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Sind Darmgeräusche normal oder nicht?

Die meisten Menschen stellen sich die Frage, ob Darmgeräusche normal oder nicht sind. Die Antwort ist relativ einfach: Ja, Darmgeräusche sind normal und kein Grund zur Sorge. Aber was genau sind Darmgeräusche überhaupt? Und gibt es Unterschiede zwischen den verschiedenen Arten von Darmgeräuschen?

Darmgeräusche sind gewöhnlich leise Knurren, Schmatzen oder Gurgeln, die entstehen, wenn der Darm mit Gasen gefüllt ist. Obwohl diese Geräusche unangenehm klingen mögen, sind sie vollkommen normal und kein Grund zur Sorge.

Einige Menschen haben jedoch häufiger mit Darmgeräuschen zu kämpfen als andere. Hier gibt es zwei mögliche Erklärungen: Zum einen kann es sein, dass der Darm des Betroffenen häufiger mit Gas gefüllt ist. Zum anderen kann es sein, dass dieser Mensch empfindlicher auf Darmgeräusche reagiert als andere. In beiden Fällen sollte man jedoch nicht in Panik geraten: Es ist vollkommen normal, wenn man häufig mit Darmgeräuschen konfrontiert wird.

Ursachen von Darmgeräuschen

Darmgeräusche sind völlig normal und entstehen durch die Bewegungen des Darms. Sie werden auch als Peristaltik bezeichnet und können sehr laut sein. Die Geräusche sind am lautesten, wenn der Darm leer ist.

Es gibt jedoch auch einige andere Ursachen für Darmgeräusche. Zu den häufigsten Ursachen gehören:

  • Verdauungsprobleme
  • Blähungen
  • Reizdarm-Syndrom
  • Magengeschwüre
  • Gastritis
  • Laktoseintoleranz
  • Durchfall
  • Verstopfung

Wenn Du regelmäßig unter Darmgeräuschen leidest, solltest Du einen Arzt aufsuchen, um die Ursache zu ermitteln. In den meisten Fällen ist es nichts Ernstes, aber es kann auch ein Anzeichen für eine ernsthafte Erkrankung sein.

Tipps zur Linderung von Darmgeräuschen

Die meisten Menschen sind sich der Tatsache bewusst, dass der Darm gesundheitlich normalerweise Geräusche macht. Wenn Du jedoch feststellst, dass diese Geräusche ungewöhnlich laut oder unangenehm sind, solltest Du Deinen Arzt konsultieren.

Es gibt einige Tipps und Tricks, die Dir helfen können, mit Darmgeräuschen besser zurechtzukommen:

1. Versuche, den Stress abzubauen. Stress ist einer der Hauptgründe für unangenehme Darmgeräusche. Wenn Du also feststellst, dass die Geräusche ungewöhnlich laut oder unangenehm sind, solltest Du versuchen, den Stress abzubauen. Schlafe ausreichend und versuche, Deinen Alltag so entspannt wie möglich zu verbringen.

2. Vermeide Süßigkeiten und starke Aromen. Süßigkeiten und starke Aromen können den Darm triggern und damit zu ungewöhnlich lautem oder unangenehmem Darmgeräusch führen. Versuche deshalb, Süßigkeiten und stark riechende Speisen zu vermeiden oder zumindest in Maßen zu genießen.

3. Trinke genügend Wasser. Trinke täglich mindestens 1,5 Liter Wasser und versuche, möglichst nicht dehydriert zu sein. Dehydrierte Menschen neigen oft zu stärkeren Darmgeräuschen als Menschen mit hydratisiertem Körpergewicht.

4. Vermeide schwere Mahlzeiten direkt vor dem Schlafengehen. Bevorzuge stattdessen leichte Snacks wie etwa Obst oder Joghurt mit Müsli oder Nüssen vor dem Schlafengehen. Dadurch werden die Verdauungsenzyme in einem leichteren Zustand gehalten und es besteht weniger Wahrscheinlichkeit für stärkere Darmgeräusche in der Nacht.

Fazit

Schlussendlich lässt sich sagen, dass Darmgeräusche normal sind und für die meisten Menschen kein Grund zur Sorge ist. Es gibt jedoch einige Faktoren, die das Auftreten von Darmgeräuschen verstärken können, wie zum Beispiel Stress, ungesunde Ernährung oder Bewegungsmangel.

Wenn Du unter Darmgeräuschen leidest, solltest Du versuchen, diese Faktoren zu reduzieren und Dich entsprechend gut unterhalten. Auch die richtige Ernährung kann helfen, die Darmgeräusche zu minimieren. Immerhin ist es wichtig, dass Du Dich wohlfühlst und gut in Deinen Körper hineinversetzen kannst.

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Avatar-Foto
Über Der Philosoph 1755 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 15 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.