Das richtige First Date Outfit – mit richtiger Vorbereitung punkten

Das richtige First Date Outfit für ihn
Bigstock I Copyright: photosvit
Anzeige

Das Outfit für das First Date ist auch bei Männern ein heikles Thema. Es sind nämlich nicht nur Frauen, die sich fragen, was sie anziehen sollen. Es empfiehlt sich vor dem ersten Date den Kleiderschrank ein bisschen zu durchforsten, damit die Herzensdame nicht etwa durch ein von den Motten vertilgtes Hemd abgeschreckt wird. Mit den folgenden Styling-Regeln wird das erste Date bestimmt ein Erfolg.

Die generelle Kleiderauswahl beim ersten Date

In der Regel punkten die Herren beim ersten Date mit einem lässigen, aber zur gleichen Zeit gepflegten Outfit. Sie sollten sich bei der Kleidungswahl überlegen, wo das Date stattfinden wird, welche Kleidungsstandards an dem Ort herrschen, sowie in welcher Kleidung sie sich richtig gut fühlen. Um beim ersten Date auf Nummer sicher zu gehen, können die Herren zum klassischen Hemd eine Jeans oder eine Stoffhose tragen. Dabei gilt es auf die richtige Beinlänge zu achten. Abhängig von der Location sollte das Oberteil angepasst werden. Ebenfalls die Schuhe sollten farblich mit dem Outfit harmonieren. Am besten sucht man Kleidungsstücke von Qualität aus. Heute ist es nicht mehr schwer, auch Kleider auch von berühmten Marken wie Versace im Sale zu finden.

Mit richtiger Vorbereitung punkten

Die Kleidung sollte gebügelt sein und selbstverständlich frisch gewaschen sein. Fehlende Knöpfe oder eine gerissene Naht machen die Chance auf ein zweites Date zunichte. Das Outfit sollte zudem sehr gut sitzen und locker anliegen und auf gar keinen Fall spannen. Es empfiehlt sich das First Date Outfit bereits einige Tage vor dem Treffen sorgfältig zusammenzustellen. Die Dame soll beim ersten Treffen bemerken, dass sich der Herr bei der Vorbereitung auf das First Date richtig viel Mühe gegeben hat. Dies imponiert und steigert die Chancen auf ein erfolgreiches Treffen.

Das Outfit dem Anlass anpassen

Zuallererst sollte man an die für den Anlass richtige Kleidung denken und die Frage nach dem wo (Location) und wann (Vormittag/Nachmittag/Abend) beantworten. Je nach dem wo und wann das Date vorgesehen ist, sucht man dann ein Outfit aus. Findet das First Date in lockerer Umgebung, wie zum Beispiel in einem Kino statt, sind Jeans eine gute Wahl. Im Sommer empfehlen sich auch trendige Chinos. Ein T-Shirt oder ein Polohemd passt hervorragend, wenn das erste Date in einem angesagten Café stattfindet. Das Hemd ist die richtige Wahl für ein romantisches Dinner in einem Restaurant.

Das Outfit soll auch zur Persönlichkeit passen

Welches Outfit tatsächlich passt hängt wie gesagt in erster Linie davon ab, wo das erste Treffen stattfindet. Natürlich sollte die Kleidung aber auch zum eigenen Persönlichkeitstyp passen. Kommen sich Männer „verkleidet“ vor, wirken sie nicht authentisch und fühlen sich nicht wohl. Dies merkt dann höchstwahrscheinlich auch die Dame. Insgesamt wird zwischen drei Typen unterschieden, die ihr Outfit entsprechend wählen sollten.

Typ 1: Der sportliche Mann beim First Date

Herren, die einen sportlichen Lebensstil pflegen, dürfen beim ersten Date gerne über die Kleidung kommunizieren. Für sie bietet sich ganz einfach ein attraktives T-Shirt mit Jeans. Vor allem bei den Jeans gilt es darauf zu achten, dass diese nicht ausgewaschen sind, sondern eher eine einheitliche Färbung besitzen. Ein dunkler Farbton ist ideal. Das sportliche T-Shirt sollte einfarbig und möglicherweise gebügelt sein. Saubere Sneaker oder Tennisschuhe eignen sich perfekt für den sportlichen Mann für das erste Date.

Typ 2 : Der modebewusste Mann

Der modebewusste Mann
Bigstock I Copyright: sakkmesterke

Der stylische Männertyp, der im alltäglichen Berufsleben überwiegend im Business-Look auftritt, fühlt sich beim First Date ebenfalls in einer Hemd-Stoffhosen-Kombination am wohlsten. In der heißen Jahreszeit können die Hemdsärmel lässig nach oben gekrempelt werden. Ist die Date Location ungezwungen, sind unifarbene und dunkle Jeans eine gute Wahl. Statement-Socken runden den persönlichen Look perfekt ab und zeigen, dass der Mann einen guten Modegeschmack hat und stilecht und selbstbewusst auftritt.

Typ 3: Der schüchterne Herr

Für schüchterne Männer empfiehlt es sich beim ersten Date auf farbenfrohe Kleidung
zu verzichten und lieber zu marineblauen, grauen oder anthrazitfarbenen Farbtönen zu greifen. Schwarz ist keine gute Wahl, da das Outfit für das erste Date zu trist ausfallen könnte.

Den gepflegten Auftritt nicht unterschätzen

Neben einem gepflegten und sauberen Outfit, sollte der Mann beim First Date ein freundliches Lächeln tragen und auch auf gewaschene und gekämmte Haare achten. Soweit möglich ist vor dem Treffen auch eine Dusche empfehlenswert. Ebenfalls die Fingernägel sollten gepflegt sein, denn Frauen sehen sich die Männerhände immer ziemlich genau an. Ausschließlich gepflegte Männer haben die Chance ihre Herzensdame zu erobern.

Die richtigen Accessoires für ein attraktives Auftreten

Zu Hemd und Hose darf ein passender Gürtel natürlich nicht fehlen. Im Herbst oder Winter empfiehlt sich ein Jackett oder alternativ eine modische Jacke. Eine Armbanduhr und dunkle Socken runden das perfekte Outfit zum ersten Date ab und wirken gleichzeitig schick.

Anzeige

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)

Loading...


Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 1009 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.