Golf 3: Das Besondere liegt im Wesentlichen

golf3 Golf 3: Das Besondere liegt im Wesentlichen

Er lässt die Herzen höher schlagen, macht die Augen groß und hat einen unverkennbaren Klang: Der Golf 3 ist ein besonderes Auto, das statt Mainstream Individualität zeigt. Zudem ist der Golf ein verlässliches Auto, das dich komfortabel und mit Stil an jedes Ziel bringt. Auch wenn du mehr Gepäck haben solltest, lässt der Golf 3 dich nicht im Stich, sondern verstaut alles auch noch stilgerecht. Doch was ist es, was dieses Modell so besonders macht?

Der charakteristische Golf 3

Seit mehr als 40 Jahren zählt der VW Golf zu den meist gebauten Fahrzeugen in Europa. Immer noch erfreut er sich einer enormen Beliebtheit und wird mittlerweile bereits in der siebten Generation produziert. Aber gerade der Golf 3 fasziniert und fällt immer wieder auf. Im Herbst 1991 begann der dritte Golf seinen Siegeszug und brachte Veränderungen gegenüber seinem Vorgänger. Auffällig ist, dass die neue Form wesentlich runder war und auf Kanten verzichtet wurde. Zudem wurde die passive Sicherheit bei dem Modell erhöht, was auch dazu führte, dass er ein höheres Leergewicht zeigt. In der Breite und Länge ist das Modell unwesentlich gewachsen.

Besonders auffällig sind die mandelförmigen Frontscheinwerfer. Fast hat es den Anschein, als schaut dich dein Auto an. Der Golf 3 ist sportlich kompakt, zeigt ein ansprechendes Design und hat zudem ordentlich etwas unter der Haube. Für Tuningbegeisterte bleibt zudem viel Raum für Extravaganz und außergewöhnliche Soundeffekte. Nicht umsonst wird dieses Modell einfach als „das Auto“ bezeichnet.

Reduktion auf das Wesentliche

Der Golf 3 weist zwar für heutige Verhältnisse eine relativ simple Konstruktion auf. Doch gerade hierin liegt die Einzigartigkeit dieses Fahrzeuges. Durch den simpleren Aufbau sind Modifikationen einfacher und die Optik kann individueller gestaltet werden. Der Austausch der Frontscheinwerfer oder der Heckleuchten ist bei diesem Modell sehr einfach und verleiht jedem Modell eine ganz persönliche Note. Auch das Klangverhalten ist schnell zu modifizieren und kann mit einem Einschalldämpfer verbessert werden. Der Golf 3 reduziert sich auf das Wesentliche und verzichtet auf aufwendigen Schnick-Schnack. Gerade dadurch sticht das Modell aus der Masse hervor und lässt die Herzen von VW-Fans höher schlagen.

Du kannst deinem Golf 3 auch immer eine individuelle Note verleihen und hast zahlreiche Möglichkeiten, das Grundmodell zu modifizieren. Das Modell ist prädestiniert für Tuningmaßnahmen und dank der älteren Technik kannst du diese Änderungen auch selbst machen, wenn du mit der Materie vertraut bist. Die dritte Generation besticht durch das Wesentliche, das Verlässlichkeit bewiesen hat und deshalb immer noch der Favorit unter den Modellen ist.

Weitere Informationen erhältst du im Golf 3 Forum: www.golf3forum.de

Über Der Philosoph (392 Artikel)
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Kommentar hinterlassen