Dauerhafte Haarentfernung: Die besten IPL Geräte für zu Hause

ipl-geraete Dauerhafte Haarentfernung: Die besten IPL Geräte für zu Hause

Der Trend geht immer mehr dahin, dass die lästigen Haare am Körper entfernt werden, wobei für die dauerhafte Haarentfernung IPL Geräte ideal sind. Doch worum handelt es sich genau bei diesen Geräten und worauf sollte beim Kauf geachtet werden? Im folgenden Ratgeber erfährst du alles Wissenswerte rund um die tollen Geräte und welche mit der entsprechenden Qualität überzeugen.

Was sind IPL Geräte und wie funktionieren sie?

Die wenigstens Menschen haben Lust, sich jeden Tag aufs Neue zu rasieren und dies muss auch gar nicht sein. Mittlerweile gibt es eine Variante, die in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden ist: die IPL Haarentfernung. Die Haare werden mit der Hilfe von Licht dauerhaft entfernt. Daher kommt die Bezeichnung IPL: Intensed Pulse Light. Im Gegensatz zum Laser, der das Licht auf einer Wellenlänge aussendet, arbeiten die IPL Geräte mittels Breitbandspektrum an Licht. Das Licht wird von dem Melanin, das im Haar enthalten ist, aufgenommen und anschließend in Wärme umgewandelt. Die Eiweiße im Haar denaturieren dadurch und die Haarwurzel wird verödet. Wenn dies der Fall ist, wird ein neues Haarwachstum verhindert. Mit diesem Gerät wird eine zarte, perfekt gepflegte Haut hinterlassen. Hierbei ist der große Vorteil, dass du damit nicht nur deine Beine behandeln kannst, sondern die IPL Geräte eignen sich dazu, den kompletten Körper dauerhaft von den Haaren zu befreien.

Wie lange dauert die Behandlung mit den IPL Geräten?

Die IPL Geräte sind für nahezu alle Körperbereiche geeignet, ganz gleich, ob Arme, Beine, Rücken, Brust, Achseln, Nacken, Gesicht oder Intimbereich. Die kleinen Lichtimpulse sorgen überall für eine glatte Haut. Für einen Unterschenkel werden etwa zehn Minuten benötigt, einen Arm acht Minuten, für eine Oberlippe ungefähr zwei Minuten und die gesamte Entfernung der Schamhaare circa sechs Minuten. Für den gesamten Körper beträgt die Dauer der Behandlung 45 Minuten bis 2,5 Stunden. Der wahrscheinlich größte Vorteil der Haarentfernung mittels IPL ist, dass die Technik nahezu schmerzlos ist. Manchmal kann es zum leichten Ziepen kommen, was allerdings nur von den wenigstens als schlimm empfunden wird.

Welche IPL Geräte sind empfehlenswert?

Braun Silk-expert IPL BD5009 Haarentfernungsgerät

Mit diesem IPL Gerät ist eine permanente, sichtbare Haarentfernung möglich. Das von professionellen Salons inspirierte Gerät wurde daraufhin klinisch getestet. 94 Prozent der Nutzer berichteten über sichtbare Ergebnisse nach lediglich drei Monaten. 89 Prozent berichten über eine deutlich sichtbare Reduzierung der Haare auch noch ein Jahr nach der letzten Behandlung. Das IPL Gerät ist sicher. Es kann ohne eine Schutzbrille verwendet werden. Die spezielle Braun Silk-expert Edition enthält eine Körperpeeling-Bürste, die ein sanftes Hauptpeeling ermöglicht und ein weiches Gefühl auf der Haut hinterlässt.

Braun Silk-expert IPL BD5009 Haarentfernungsgerät (mit Silk-épil SkinSpa Peeling-Gerät zur dauerhaften Haarentfernung mit Intense Pulse Light Technologie)

Philips SC2008/11 Lumea Precision Plus inklusive Gesichts und Bikiniaufsatz

Das Philips Lumea Haarentfernungssystem mittels IPL Technologie ist ein innovatives Gerät, das es ermöglicht, die Körperhaare lang anhaltend und schmerzlos zu entfernen und an jedem Tag eine glatte Haut zu fühlen. Vom Vorteil sind bei diesem Gerät der 2cm² Bikini-Aufsatz (für Bikinizone), der 2cm² Gesichtsaufsatz mit einem UV-Filter für eine Anwendung im Gesicht sowie ein größerer 4 cm² Aufsatz zur schnelleren Anwendung am Körper. Die High-Performance Lampe sorgt für circa 140.000 Lichtimpulse und die Akkulaufzeit für eine Anwendung am gesamten Körper. Der Sicherheitsring verhindert unbeabsichtigte Lichtimpulse. Das IPL Gerät verwendet sanft pulsierendes Licht. Die Haarwurzel wird dazu angeregt, dass sie in eine Ruhephase geht. Die Haare fallen somit auf eine natürliche Weise aus. Gleichzeitig wird ein Nachwachsen gehemmt. Wenn das Gerät alle zwei Wochen im Achselbereich und in der Bikinizone sowie einmal im Monat an den Beinen angewendet wird, hält es die Haut glatt und ohne Haare. Dank der Slide & Flash Funktion ist eine schnelle Anwendung möglich. Ebenfalls zum Lieferumgang gehört eine Luxustasche.

Philips SC2008/11 Lumea Precision Plus inklusive Gesichts und Bikiniaufsatz

Remington IPL6750 i-Light Prestige Haarentfernungssystem mit IPL-ProPulse-Technologie für Körper, Gesicht und Bikinizone

Beim i-Light Prestige IPL6750 Gerät handelt es sich um ein hochwertiges Haarentfernungssystem. Die lichtbasierte IPL ProPulse-Technologie ist mit einer Quarz-Lichtkartusche ausgestattet, die 150.000 Lichtimpulse sendet. Die Anwendungsbereiche sind der Körper, das Gesicht und die Bikinizone. Das IPL Gerät verfügt über einen Körperaufsatz: 3 cm² bei einer Lichtimpulsrate von 3 Sekunden, einen Gesichtsaufsatz, der nur für das Gesicht der Frau unterhalb des Wangenknochens geeignet ist: 2 cm² bei einer Lichtimpulsrate von 4 Sekunden sowie einen Bikiniaufsatz: 2 cm² bei einer Lichtimpulsrate von 2 Sekunden. Von Vorteil sind der praktische Mehrfachlichtmodus, die fünf Intensitätsstufen und der integrierte Hauttonsensor. Mit dem Gerät ist eine schnelle, effektive Anwendung auch auf großen Flächen möglich. Dank der Infinity-Lichtkartusche muss keine Ersatzkartusche mehr gekauft werden. Das klinisch geprüfte IPL Gerät ist von Dermatologen empfohlen.

Remington IPL6750 i-Light Prestige Haarentfernungssystem mit IPL-ProPulse-Technologie

Was sollte bei der Anwendung der IPL Geräte beachtet werden?

Ein weiterer riesiger Pluspunkt ist, dass die Haarentfernung mit einem IPL Geräte dauerhaft ist, denn einmal verödete Haarfollikel können sich nicht wieder regenerieren. Das zerstörte Haar kann daher nicht erneut wachsen. Vor der Behandlung sollten die Haare unbedingt rasiert, vor der Haarentfernung allerdings nicht epiliert oder gewachst werden, denn dann werden die Haare gänzlich herausgerissen, sodass das Melanin, das zum Erfolg beiträgt dadurch nicht mehr vorhanden ist. Es ist wichtig, dass die Anwendung regelmäßig durchgeführt wird. Immerhin werden bei einem Durchlauf mit dem Gerät nicht alle Haarwurzeln erreicht, sodass meist mehrere Durchgänge notwendig sind, damit die Haarentfernung auch tatsächlich dauerhaft wirkt. Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn die Anwendung alle zwei Wochen und über einen Zeitraum von rund zwei bis drei Monaten erfolgt. Am besten eignet sie sich für helle Hauttypen, die dunkle Haare haben. Je dunkler das Haar ist, desto besser können die Lichtimpulse des Geräts zur Haarwurzel geleitet werden, um hier ihre Wirkung zu entfalten. Dunkle Haare absorbieren diese Lichtimpulse besser als helles Haar. Es sollte daher nicht zu hell sein. Vor und nach der Verwendung des IPL Geräts sollte die UV-Strahlung gemieden werden. Zudem sollte während der Behandlung auf Make-up und ein alkoholhaltiges Deo verzichtet werden. Im Anschluss empfiehlt es sich, ausreichend Wasser zu trinken, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Zu beachten ist: Für die Entfernung oder Formung der Augenbrauen sind IPL Geräte nicht geeignet, denn das Licht kann für die Augen sehr schädlich sein.

Bei einer unsachgemäßen Bedienung des Geräts können Nebenwirkungen auftreten, beispielsweise:

  • Verbrennungen
  • Narben
  • Dunkel- oder Hellfärbung der Hautregion
  • Infektion
  • Entzündung
  • Haut wird lichtempfindlicher
  • Hautkrebsrisiko ist erhöht

Daher ist es wichtig, auf eine ordnungsgemäße Verwendung zu achten.

Fazit

IPL Geräte sind die perfekte Möglichkeit, um das Nachwachsen der Haare zu verhindern. Die Technologie wirkt mit der Hilfe der Lichtimpulse direkt auf die Haarwurzel. Die Impulse werden vom Melanin im Haar gebündelt und in Wärme umgewandelt. Anschließend werden sie bis zum Haarfollikel weitergeleitet, wodurch die Haarwurzel geschwächt wird. Die Enthaarung mittels IPL Geräte ist denkbar einfach und bei einer korrekten Anwendung sind auch kaum Nebenwirkungen bekannt.

Über Der Philosoph (488 Artikel)
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Kommentar hinterlassen