Haartransplantation in der Türkei: Auch in Corona Krise möglich?

Haartransplantation Türkei Corona
Bigstock I Copyright: dolgachov
Anzeige

Noch immer hat das Coronavirus die Welt fest im Griff. Eine Entspannung ist trotz mehrmonatiger Dauer und sämtlichen Maßnahmen nicht in Sicht. Was bedeutet das für Deine Haartransplantation? Du darfst Dich entspannen, denn wenn Du gesund bist und den entsprechenden Nachweis dafür erbringen kannst, steht der Haarverpflanzung in Istanbul, der von Dir gewünschten Haartransplantation in der Türkei auch in der Corona Pandemie nichts im Weg.

In puncto Hygiene hat sich Einiges verändert, so dass Du vor neuen Anforderungen stehst und Dich an die Anordnungen, die in Istanbul gelten, halten musst. Worum es geht und welche Voraussetzungen Du erfüllen musst, erfährst Du bereits vor dem Abflug und kannst Dir somit einen sicheren Start und die Rückkehr mit der Basis für dichten Haarwuchs verschaffen.

Haarklinik Istanbul

Nach wie vor steht die Auswahl der richtigen Klinik im Fokus. Willst Du die Haartransplantation in der Türkei während Corona durchführen lassen, solltest Du den Vergleich zwischen verschiedenen Haarkliniken, die diese Behandlung aktuell anbieten, vornehmen. Ein wichtiges Entscheidungskriterium für Dich sollten die von der Klinik selbst getroffenen Maßnahmen gegen eine Ausbreitung der Pandemie sein.

 

Auch wenn Du einen Negativbescheid vorlegen und Deine Infektionsfreiheit mehrfach prüfen lassen musst, kannst Du die Haartransplantation in Coronazeiten bei renommierten Koryphäen in Istanbul vornehmen lassen. Orientiere Dich nicht primär an den Kosten, die in der Türkei grundsätzlich unter den Preisen in deutschen Haarkliniken liegen.

Wichtiger ist die Expertise des Behandlungsteams, welche maßgeblich für den Erfolg der Implantation von Eigenhaar verantwortlich ist. Ein neuer Punkt – die Hygienestandards der Haarklinik im Bezug auf COVID-19 – sollte Deine Entscheidung untermauern. Es empfiehlt sich, die Haarverpflanzung in einer seriösen, die aktuellen Vorschriften akribisch befolgenden Klinik vornehmen zu lassen.

Egal ob Du aus Deutschland, aus Österreich oder aus der Schweiz anreist: Ein frischer negativer Corona-Test ist die Grundlage dafür, dass Du den Flughafen passieren und Deine Reise in die Türkei vornehmen darfst.

Der Istanbuler Flughafen gilt als einer der sichersten Airports der Welt. Das ist ein Vorteil, der allerdings auf der Mitwirkung aller Reisenden beruht. In der ersten Beratung, die Du zum Beispiel telefonisch in Anspruch nehmen kannst, wirst Du über alle Vorkehrungen, über die aktuellen Besonderheiten der Haartransplantation in der Türkei in der Corona-Krise, sowie über den Ablauf der Anreise und der Behandlung selbst informiert. 

Istanbul Flughafen

Damit Du alle wichtigen Details behältst, solltest Du Dir während des Gesprächs Stichpunkte aufzeichnen und diese im Anschluss abarbeiten. Bisher brauchtest Du lediglich einen Bluttest von Deinem Arzt, der die Ursache des Haarschwundes und Deine gesundheitliche Unbedenklichkeit bescheinigte. Bei einer Haartransplantation in Coronazeiten musst Du Dich zusätzlich an die Reisebestimmungen halten und einen aktuellen Test mit dem Ergebnis, dass Du nicht infiziert bist, vorweisen.

Flughafen Deutschland Österreich Schweiz

Auch bei Abreise in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz hast Du die Temperaturschranke bereits durchquert. Bist Du gesund und weist keine erhöhte Temperatur oder gar Fieber auf, steht Deiner Einreise nichts im Weg. Auf dem Flug musst Du zusätzlich ein Formular ausfüllen, welches Dir einige Fragen zu vorangegangenen Auslandsaufenthalten und zu Deiner Herkunft (lebst Du in einem Risikogebiet?) abverlangt.

Sind alle vorbereitenden Faktoren geklärt und Du hast den Termin für die Haarverpflanzung vereinbart, kannst Du Dich auf die Reise und auf den minimalinvasiven Eingriff vorbereiten.

Rechne damit, dass die Istanbuler Flughäfen die strengen Regeln durchsetzen und Deine Temperatur nach der Landung mehrfach messen.

Fieber messen am Flughafen

Das Formular mit Deinen Eintragungen wird zusammen mit Deinem Pass beim Check-out am Flughafen in Istanbul kontrolliert. Achtung: Außer einem kleinen Handgepäck, zum Beispiel Deiner Laptoptasche, musst Du beim Boarding alle Gepäckstücke aufgeben. Bedenke, dass auf dem gesamten Airport-Gelände Maskenpflicht und die Einhaltung des Sicherheitsabstandes besteht.

  • Du hast den Flughafen bei der Abreise, sowie bei der Ankunft in Istanbul problemlos passiert.
  • Da Dir die Haarklinik auch für die Haartransplantation in der Türkei in der Corona-Krise ein Gesamtpaket bietet, wirst Du vom Airport abgeholt und direkt zum Hotel gefahren, das im Buchungspaket enthalten ist.
  • In einigen Kliniken fährt man Dich vorab in die Haarklinik, wo Du eine ausführliche Beratung erhältst und noch einmal über den Ablauf und die Vorgehensweise bei der Haartransplantation in Coronazeiten in Kenntnis gesetzt wirst.
  • Im Hotel angekommen, solltest Du mit einer erneuten Temperaturmessung rechnen.
  • Auch in der Istanbuler Hotellerie wurden die Sicherheitsvorkehrungen verschärft, so dass in öffentlichen Bereichen Maskenpflicht herrscht.
  • Das Frühstücksbuffet, das es eigentlich am 2. und am 3. Tag Deines Aufenthalts gibt, wurde aufgrund des Coronavirus vorübergehend eingestellt.
  • Dein Frühstück kannst Du im Hotelrestaurant, aber auch auf Wunsch auf Deinem Zimmer einnehmen und a la carte bestellen.
  • Dein Gepäck wird beim Check-in desinfiziert. In den Hotelzimmern sind die Handtücher verschweißt und Du findest kostenlose Alltagsmasken vor.
  • Die Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen werden verstärkt durchgeführt.
Istanbul Freizeit

In der ganzen Stadt gilt die uneingeschränkte Maskenpflicht, die sich auch auf den öffentlichen Raum bezieht. 

Es wird streng kontrolliert und mit hohen Bußgeldern bestraft, wenn Du Dich nicht an die Verordnungen der türkischen Regierung hältst. 

Hinzu kommt, dass Du trotz Maske auf den Mindestabstand achten und diesen einhalten musst. 

In vielen öffentlichen Centern und Einrichtungen schlagen Wärmebildkameras bei Besuchern mit erhöhter Temperatur Alarm. Die Messung bemerkst Du gar nicht, da sie automatisch erfolgt. Vergiss nicht, Dir an allen Stationen die Hände zu desinfizieren und Dich an wirklich alle Anordnungen zu halten.

Der Flug verlief problemlos und das Hotel bewohnst Du bereits. Doch wie verläuft die Haartransplantation in der Türkei in der Corona-Krise? Beim Betreten der Klinik muss erneut ein PCR-Test gemacht werden. Das stellt nicht vor ein Problem, da die renommierten Haarkliniken in Istanbul über ein eigenes Labor verfügen. Schon vorher, im Eingangsbereich, wird die Temperatur wieder mittels einer Wärmebildkamera ermittelt.

In der gesamten Klinik herrscht Maskenpflicht und das Behandlungsteam trägt besondere Schutzkleidung, was Deiner und der eigenen Sicherheit dient. Im Ablauf der Haartransplantation sind in Coronazeiten keine Veränderungen vorgesehen. Du entscheidest Dich für eine Methode, welche nach der lokalen Betäubung vorgenommen wird. Was Du wissen solltest: Auch wenn Du bei Deiner Ankunft am Flughafen, sowie beim Check-in im Hotel bereits als Person registriert wurdest, in der Haarklinik wirst Du erneut mit genauer Ankunftszeit registriert.

Nach erfolgreicher Behandlung wirst Du zurück ins Hotel gebracht. Dort kannst Du Dich entspannen, oder aber einen Ausflug in die Stadt vornehmen und Istanbul erkunden. Trotz Maskenpflicht und Sicherheitsabstand hat die Stadt Einiges zu bieten. In unmittelbarer Hotelnähe gibt es viele Attraktionen, hervorragende Restaurants und Bars, die Du trotz Verzicht auf alkoholische Getränke genießen kannst.

Am 3. Tag wirst Du wieder vom Hotel abgeholt und zur Nachsorge in die Haarklinik gebracht. Diese ist ein fester Bestandteil jeder Haartransplantation in der Türkei. Auch in der Corona-Pandemie hat sich daran nichts geändert. Du bekommst ein Stirnband, das Schwellungen vorbeugt und das Du in den ersten postoperativen Tagen tragen solltest. Nach abschließenden Informationen bringt man Dich per Transfer entweder direkt zum Airport, oder aber bei einem länger geplanten Aufenthalt zurück ins Hotel.

In der Türkei hat der Corona-Test für ausländische Besucher nur eine Gültigkeit von 2 Tagen. Darum wundere Dich nicht, wenn Du vor der Abreise einen erneuten Test vornehmen lassen musst. Im Regelfall wird dieser unmittelbar nach der Haartransplantation in Coronazeiten in der Haarklinik vorgenommen. 

Auch die überall praktizierte Maskenpflicht und die strikten Kontrollen der Sicherheitsabstände gehören zu den Maßnahmen, die in der Türkei gegen eine Ausbreitung von COVID-19 vorgenommen werden. 

Damit Du nicht versehentlich in eine Kostenfalle gerätst, solltest Du Dir die aktuellen Verordnungen kurz vor der Abreise ansehen und diese ab der Landung in Istanbul einhalten.

PCR-Corona-Test-Haarklinik-Istanbul
Türkei Maskenpflicht
Türkei Istanbul coronabestimmungen
Türkei Temperatur Messung

Wenn Du Dich für eine Haartransplantation in der Türkei in der Corona-Krise entscheidest, solltest Du die türkischen Verordnungen kennen. Dazu kommen die besonderen Vorkehrungen, die in der Haarklinik Deiner Wahl gegen das Coronavirus getroffen werden. 

Bist Du aufmerksam, folgst allen Anweisungen und nimmst die Beschilderung ernst, kannst Du jeglichen Fauxpas und die damit verbundenen hohen Geldbußen vermeiden. 

Jegliche Temperaturmessungen – egal ob automatisch oder manuell – solltest Du akzeptieren. Deine Haartransplantation in Coronazeiten erfordert aufgrund der Risiken erhöhte Aufmerksamkeit, eine vermehrte Absicherung und die damit verbundenen Maßnahmen.

Durch Corona hast Du Deinen Ausflug in die Türkei schon einmal verschoben? Dann warte nicht länger, denn die Haartransplantation ist in der Türkei auch in der Corona-Krise möglich. Wichtig ist nur, dass Du Dich vorab ausführlich informierst und in Erfahrung bringst, welche Regeln zum Zeitpunkt Deiner Abreise in Deutschland, sowie zum Zeitpunkt Deiner Ankunft in der Türkei gelten.

Denke daran, Dich vor der Abreise auf das Coronavirus testen zu lassen und den Bescheid in Deinen Reisedokumenten zu verwahren. Ohne den Test ist nicht nur die Haartransplantation in Coronazeiten, sondern bereits die Einreise in die Türkei unmöglich. Die Haarverpflanzung selbst verläuft wie gewohnt und führt zum erwünschten Ergebnis. Lediglich die Maßnahmen zur Virusabwehr sorgen dafür, dass sich Vieles ein wenig ungewohnt anfühlt.

Alle Informationen auf der Haarklinikwebsite sollten zur eigenen Sicherheit einen Tag vor der Abreise noch einmal geprüft werden. Die Gesetzeslage kann sich täglich ändern und es gibt keine Garantie, dass die Empfehlungen und Ratschläge zum Zeitpunkt der Ankunft in Istanbul unverändert gültig sind. Weder die Haarklinik, noch die Verfasser des Artikels übernehmen die Haftung für die Richtigkeit der Angaben für die Zukunft.

Aktuell sind diese Auflagen verbindlich und die Richtigkeit wurde ordentlich geprüft. Doch schon morgen, in der nächsten Woche oder im nächsten Monat kann es neue Verordnungen, schärfere Gesetze und weitere Einschränkungen geben. Es empfiehlt sich, die aktuellen Informationen vor der Abreise beim auswärtigen Amt abzurufen oder sich auf den Seiten der Fluggesellschaften zu informieren.


Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 1296 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.