Kühltaschen: Thermotaschen für unterwegs

Thermotaschen
Fotolia | Urheber: TR
Anzeige

Sommerzeit ist Ausflugszeit, denn wenn die Temperaturen in die Höhe klettern und die Sonne lacht, wollen wir nach draußen. Ganz gleich, ob es an den Badesee oder in den Zoo geht, Hauptsache, wir können das schöne Wetter im Freien genießen. Mit an Bord sind verschiedene Lebensmittel und Getränke. Wenn sie doch nur nicht so schnell warm und zerfließen würden. Doch dies muss nicht sein, denn mit Thermotaschen bleiben sie mehrere Stunden lang schön kühl und sauber. Doch was zeichnet sie aus, wie werden die Speisen und Getränke kühl gehalten, welche Größe eignet sich? Diese und weitere Fragen werden nachfolgend beantwortet.

Was sind Thermotaschen?

An heißen Tagen ist es meist eine Kunst, sein Proviant oder die Getränke unterwegs, egal, ob im Auto, am Strand oder beim Camping, lange kalt zu halten. Mit Thermotaschen ist es nicht schwierig, sondern sehr einfach möglich. Sie verfügen über eine dicke, abwaschbare Isolierung und können das zu kühlende Gut sehr lange vor der Wärme und Hitze schützen. Thermotaschen eignen sich somit nicht nur für Ausflüge, sondern ebenso für den Einkauf von Lebensmitteln im Supermarkt. Sie sorgen dafür, dass die Kühlkette nicht unterbrochen wird. Bei vielen Tiefkühlprodukten ist dies sehr wichtig. Isoliertaschen verhindern das Antauen der Lebensmittel für eine längere Zeit. Die Kälte, die von den Lebensmitteln ausgeht, wird in der Tasche gespeichert. Den Kühl-Effekt kannst du jedoch maßgeblich verstärken, wenn du noch Kühlakkus in die Kühltasche gibst. Die Akkus gibst du im Vorfeld in das Tiefkühlfach und wenn du sie dann in die Tasche machst, hält der Kühleffekt deutlich länger an. Andersherum kühlen warme Speisen in der Thermotasche auch nicht zu schnell ab. Mit einem Zweiwege-Verschluss kannst du diese Thermotasche von allen Seiten gut verschließen bzw. die Tasche in zwei verschiedene Richtungen aufmachen.

Mit den Thermotaschen die Lebensmittel frisch halten

Lebensmittelvergiftungen sind laut Statistik im Sommer häufig. Daher sollte beim Picknicken oder in anderen Situationen stets darauf geachtet werden, dass die Lebensmittel und Getränke frisch sind. Bei der Hitze im Sommer ist dies oftmals gar nicht so einfach. Die Thermo- und Kühltaschen stellen diesbezüglich eine optimale Lösung dar. Sie wurden speziell für solche Witterungsbedingungen konzipiert. Die Taschen ermöglichen eine optimale Isolation der Lebensmittel, sodass sie möglichst lange kühl und frisch bleiben. Die Isoliertaschen schützen die Lebensmittel vor einem schnellen Verderb, ganz gleich, ob bei Ausflügen oder nach Einkäufen. Bereits bei Temperaturen von 6 bis 14°C fangen die Mikroorganismen an zu wachsen, sodass der Verderb der Nahrungsmittel beschleunigt wird. Auch wenn es um medizinische Produkte geht, beispielsweise Insulin, sind die Taschen sehr wertvoll. Dank der Tragegurte muss auf keinen Komfort verzichtet werden. Praktisch ist auch ein Seitenfach, in das du Dinge geben kannst, die keine Kühlung benötigen, beispielsweise Servietten oder anderes.

Thermotaschen – für jeden Bedarf

Thermotaschen halten die Temperatur verschiedenster Lebensmittel für einen längeren Zeitraum konstant. Es gibt sie in verschiedenen Größen. Gängige Größen sind bei den kleinen Taschen 10 Liter, mittelgroße Modelle weisen 25 Liter auf und große Thermotaschen 40 Liter. Die kleine Thermotasche eignet sich für ein bis zwei Getränkedosen und einen Snack, während in einer großen Thermotasche mit einem Volumen von 40 Litern ein ganzes Picknick inklusive Zubehör Platz findet. Die Taschen haben eine robuste Innenisolierung und auch Außen bestehen sie aus einem stabilen Material, bei dem es sich meist um Nylon handelt. Die Thermotasche ist somit reißfest und einfach zu reinigen. Doch es wird auch in optischer Hinsicht viel Wert auf Ästhetik gelegt. Die Taschen sehen modern aus. Von tollen Farben bis hin zu hübschen Mustern bietet das Sortiment für jeden Geschmack das Passende. Manche Modelle verfügen zusätzlich über Einschubschienen oder Alu-Einlegegitter, sodass du die Lebensmittel noch sicherer darin aufbewahren kannst und du schnell Zugriff darauf hast. Zusatzfächer können für mehr Übersichtlichkeit sorgen. Thermotaschen haben stabile Griffe, damit sie auch höheren Gewichten standhalten.

*Anzeige: Affiliate Link / Letzte Aktualisierung am 14.11.2018 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fazit

In jedem Haushalt sollten Thermotaschen vorhanden sein, denn es gibt viele Gelegenheiten, sie zu verwenden. Sie sind mit dem speziellen Isolationsmaterial, aus dem sie hergestellt werden, wichtige Gebrauchsgegenstände. Es empfiehlt sich, ein hochwertiges Modell zu kaufen, denn dann ist die Isolierung besser, die Tasche gut vernäht und weist dank eines widerstandsfähigen Materials eine bessere Formstabilität auf. Beachte die Kühlzeit, die vom Hersteller angegeben wird. Damit die Kühltasche überhaupt erst gut funktioniert und die Lebensmittel tatsächlich lange kühl gehalten werden, braucht es Kühlakkus, die du günstig hinzukaufen kannst. Sie halten die Tasche bzw. den Inhalt über mehrere Stunden lang kalt. Bei manchen Taschen ist der Kühlakku schon mit dabei. Achte beim Kauf darauf, dass das Volumen der Tasche ausreichend ist. Es ist sehr ärgerlich, wenn bei einem Ausflug oder Einkauf nicht alles hinein passt.

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 778 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.