Welche Vorteile hat ein Elektroauto?

elektroauto tesla Bildquelle: Tesla Motors - Elektroauto

Ein Elektroauto, auch als E-Auto oder Elektromobil bezeichnet, ist ein Kraftfahrzeug mit mindestens vier Rädern, ein Pkw der EG-Fahrzeugklasse M. Dieses wird von einem Elektromotor angetrieben. Die elektrische Energie, die zur Fortbewegung nötig ist, wird in einer Batterie gespeichert. Das Elektroauto emittiert im Betrieb keine relevanten Schadstoffe und wird daher als ein emissionsfreies Fahrzeug eingestuft. Der Elektroantrieb, der vom Elektromotor übernommen wird, bietet gegenüber den herkömmlichen Antriebsformen einige Vorteile, beispielsweise die geringeren Betriebskosten, der höhere Wirkungsgrad des Motors, die reduzierten CO2-Emissionen etc. Ein Elektroauto ist zudem viel leiser. Der folgende Beitrag erläutert dir die Vorteile eines Elektroautos ausführlich.

Vorteil Elektroauto: Die geringeren Betriebskosten

Es gibt einige Vorteile, wenn du ein Auto mit Elektroantrieb nutzt. Dazu gehören auf jeden Fall die geringeren Betriebskosten im Vergleich zu herkömmlichen Fahrzeugen. Für eine 100 Kilometer Strecke betragen die Stromkosten je nach Größe des Fahrzeugs 40 Cent bis 3 Euro. Der entsprechende Elektromotor wird durch eine Batterie angetrieben, die an jeder Steckdose wieder aufgeladen werden kann. Im Schnitt dauert die Ladezeit etwa acht Stunden. Das Elektroauto erreicht damit eine Reichweite von maximal 300 Kilometern. Die Vorteile liegen insbesondere im Nah- und Stadtverkehr. Auch bei der Versicherung und der Wartung machen sich weitere Vorteile bemerkbar, denn bei einem Elektroauto ist keine so eingehende Wartung nötig, wie es bei einem Verbrennungsmotor der Fall ist. Der Unterhalt ist ebenso günstiger, denn der Fahrzeughalter kann Steuervorteile nutzen und auch die Versicherungen bieten preiswerte Konditionen an.

Die Umwelt schützen durch ein Elektroauto

Es gibt immer mehr Kommunen, die durch die Autos mit einem Elektroantrieb große Vorteile für den Umweltschutz sehen. Auf Helgoland oder in manchen Orten in den Alpen beispielsweise dürfen nur noch Elektroautos fahren. Natürlich ist der Vorteil, dass ein durch einen Elektromotor angetriebenes Fahrzeug vor Ort keine Schadstoffe ausstößt. Doch es muss auch berücksichtigt werden, dass das Elektroauto nur dann gut für die Umwelt ist, wenn es Strom aus erneuerbaren Energien nutzt und nicht Energie, die aus dem Kohlekraftwerk stammt. Denn der Umwelt ist es völlig egal, wo die umweltschädlichen CO2-Emissionen entstehen. Aus diesem Grund bieten Elektroautos für die Umwelt lediglich bei einem größeren Anteil Öko-Strom einen Vorteil. Wenn man etwas weiterdenkt, sind Emissionen ebenso kleine Leckagen von Benzin und Öl, wodurch die Umwelt genauso verschmutzt wird. Im Zeitalter der Elektroautos gehören ölverschmierte Hände des Mechanikers oder Ölflecken in der Garage der Vergangenheit an. Wird der „getankte“ Strom auch noch aus wertvollen regenerativen Quellen wie der Wind- oder Wasserkraft oder aus Solarzellen gewonnen, dann ist das Elektroauto auf jeden Fall ein CO2-freies Nullemissionsauto. Die hohe Umweltfreundlichkeit ist in diesem Fall einer der wichtigsten und erwähnenswertesten Argumente.

Komplett neue Architektur beim Elektroauto

Die Ingenieure haben mit der Einführung des Elektroautos bei der Entwicklung wieder mehr Spielraum geschaffen, denn es kann hierbei in komplett anderen Strukturen gedacht und eine völlig andere Fahrzeugarchitektur aufgebaut werden. Bei einem Elektroauto suchst du nach einem Tank, einer Auspuffanlage, Einfüllstutzen oder einem Katalysator vergeblich. Auch der Mitteltunnel sowie der Getriebeschacht, der sich bei herkömmlichen Fahrzeugen zwischen den vorderen Sitzen befindet, fallen bei einem Elektroauto weg. Die Architektur ist komplett neu und anders, wodurch den Designern natürlich auch eine größere Gestaltungsfreiheit ermöglicht wird. Auf dieser Art Plattform können Raumkonzepte und Karosserievarianten realisiert werden. Beim Entwurf der Elektroautos ist das Ziel der Designer ebenso, ein verändertes Aussehen zu schaffen, was gut ankommt, denn ein Großteil der Besitzer möchte sich ganz bewusst von den Benzin- und Dieselfahrzeugen abheben und eine Botschaft übermitteln.

Top 3 Bücher, die wir zum Thema empfehlen können:

Das Elektroauto ist auf jeden Fall sinnvoll für die Zukunft, wenn:

  • das Fahrzeug kleiner, leichter und effizienter wird
  • der benötigte Strom aus erneuerbaren Energien kommt
  • offene Fragen hinsichtlich der Herstellung und des Recyclings der Akkus geklärt sind
  • und vor allem, wenn das Elektroauto einen Weg zu umweltfreundlichen Regionen ebnet
Über Gastautor (115 Artikel)
Hierbei handelt es sich um einen Gastautor-Account. Diese Beiträge sind von ehemaligen Redakteuren oder von Gastautoren, die namentlich nicht genannt werden möchten, geschrieben worden. Bevor wir jedoch einen diese Beiträge veröffentlichen, werden sie von unserer Redaktion auf Qualität und Inhalt geprüft und erst nach eingehender Prüfung online gestellt.
Kontakt: Webseite

Kommentar hinterlassen