5 Erotiktoys – Die jedes Paar verwendet sollten

Erotiktoys
Bigstock I Copyright: Milkos

Online Shopping hat auch unser Liebesleben stark beeinflusst. Wer im lokalen Sexshop dem Nachbarn nicht über den Weg laufen möchte, browst gemütlich allein oder direkt mit dem Partner durch die Angebote im Internet. Hier erwarten einen von klassischen Vibratoren bis hin zu den ausgefallensten Toys alles, was alte Flammen neu entfacht oder das Spaßlevel auf dem gewohnten Stand hält.

Leider wissen auch Anfänger oft nicht, wo sie bei dem Angebot überhaupt anfangen sollen und wo man sich selbst als Paar einordnen können. Immerhin spricht man mit befreundeten Paaren beim Grillabend auch nicht unbedingt über Sextoys, aber dank der Anonymität im Netz, ist es ziemlich einfach, Statistiken zu erstellen. Online findest Du zudem alles, was Du brauchst und mit dem Eis De code sparst Du außerdem auf bereits günstige Toys noch mehr. Für das Ersparte darf auch gut und gerne noch ein extra Artikel in die Kiste wandern.

Und solchen Statistiken zufolge hat jedes deutsche Paar Sextoys und mindestens eins aus den Top 5 der beliebtesten Paar-Toys

Ein paar Kerzen, duftendes Massageöl, entspannte Musik und warme Hände sind in intimen Stunden immer eine absolute Wohlfühl-Therapie für die Sinne. Aber es geht noch intensiver: Ein Massager hingegen entspannt auch tieferliegende Körperstellen und kann direkt ins Sexspiel mit eingebunden werden. Die intensiven Entspannungshelfer gibt entweder als Massagestab oder mittlerweile sogar speziell für Ihn, als Man.Wand. Kostenpunkt liegt bei 20€ – 100€.

Von liebevollen Massagen zu Zuckerbrot und Peitsche, denn immer nur Massagen und Küsse können auf die Dauer auch eintönig werden, egal, wie gern man sich hat. Zum Ausgleich darf man sich auch mit etwas BDSM begnügen. Im Bondage-Bereich findest Du allerhand verrückte Toys von Fesseln und Gerten bis hin zu ausgefallenen Instrumenten für Doktorspiele und mehr! So entfesselt ihr eure Flamme auf die spezielle Art mit Satin und Leder. Online findest Du eine riesen Auswahl und Einsteigersets bereits ab nur 20€!

Vielleicht eins der letzten Tabuthemen in unserer Gesellschaft! “Igitt! Nein, sowas mache ich nicht!” – aber die Zahlen sprechen da eine ganz andere Sprache! Denn von Analvibratoren bis zu Plugs gehören diese Toys zu den absoluten Bestsellern. Die Spielzeuge sind also viel öfter in deutschen Schlafzimmern vertreten, als viele gerne zugeben würden. Aber wenn Du tatsächlich noch zu denen zählst, die sich zieren, lass Dir gesagt sein, dass sowohl Mann, als auch Frau, Dank erogenen Zonen, bei dieser Sexpraktik auf ihre Kosten kommen können. Einsteigertoys findest Du bereits ab ein paar wenigen Euro – ein Risiko, das sich lohnt einzugehen!

Hin und wieder etwas Kontrolle abgeben ist mit den kleinen, diskreten Vibratoren möglich, die sich über eine eigene Fernbedienung oder sogar eine App steuern lassen. Einmal in Position gebracht, kann der Partner dann für angenehme Überraschungen sorgen, wann immer er will. Funktioniert super zuhause und ist auch außerhalb der eigenen vier Wände besonders beliebt für geheime Action. Einsteigermodelle findest Du bereits ab unter 10€, Geräte mit App bekommst Du hingegen bereits ab 30€!

Von diesen kleinen Wunderwaffen haben wirklich beide etwas! Der kleiner Allrounder, der beim Akt an der richtigen Stelle liegt, verhilft gleich beiden Partnern zu mehr Spaß!  Die Paarvibratoren von Lelo, Satisfyier und Co sind in etlichen Farben und Formen, für verschiedenste Einsatzbereiche erhältlich. Wahrscheinlich gehören sie deshalb an die Spitze unserer beliebtesten Sextoys für Paare! Online bereits ab nur 20€ erhältlich.

Für mehr Spaß im Schlafzimmer muss man sich weder riskieren, im lokalen Sexshop gesehen zu werden, noch viel Geld für diskreten Versand nach Hause ausgeben. Immerhin sind Sextoys mittlerweile zu 61% in den Nachttischen deutscher Frauen und 40% deutscher Männer zu finden. Quelle: statista.de. Unser Geheimtipp: Viele der vorgestellten Spielzeuge findest Du in den Aktionsartikeln bei EIS.de auch gerne mal kostenlos!


Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 1462 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.