Die verschiedenen Arten von Kondomen

Arten von Kondomen
Bigstock I Copyright: LightField Studios

Es gibt so viele verschiedene Arten von Kondomen auf dem Markt, dass es manchmal schwer sein kann, den Überblick zu behalten. In diesem Artikel werden wir uns mit den verschiedenen Arten von Kondomen befassen und herausfinden, welche am besten für Dich geeignet sind.

Aktverlängernde Kondome

Es gibt einige verschiedene Optionen, wenn es um Kondome geht, die dazu beitragen können, den Akt zu verlängern. Einige Kondome sind speziell für diesen Zweck hergestellt und enthalten Inhaltsstoffe wie Benzocaine, die helfen können, Empfindlichkeit zu reduzieren. Andere Kondome sind etwas dicker und können so auch dazu beitragen, die Empfindlichkeit zu reduzieren.

Aroma Kondome

Der Markt für aromatisierte Kondome blüht derzeit, und es werden rund 150 verschiedene Aromen angeboten. Die Hersteller sind stets bemüht, neue Kreationen auf den Markt zu bringen und reagieren auch auf die Wünsche der Nutzer. So kommen laufend neue Aromakondome in Umlauf.

Extra feuchte Kondome

Extra feuchte Kondome wurden entwickelt, um die Unannehmlichkeiten und störenden oder gar schmerzhaften Folgen der Scheidentrockenheit zu beheben. Die verschiedenen Hersteller von extra feuchten Kondomen arbeiten kontinuierlich an Verbesserung ihrer Produkte. Früher musste man zusätzliches Gleitmittel verwenden, aber das ist nicht mehr notwendig – außerdem bestand immer die Gefahr, dass das Gleitgel nicht zum Kondom passt.

Extra Sichere Kondome

Die Wandstärke liegt bei durchschnittlichen 0,1 mm, was bedeutet, dass sie deutlich dicker sind als die anderen Kondome. Extra sichere Kondome sind ideal für unerfahrene oder ungeübte Personen. Sie bieten einen zusätzlichen Schutz und sorgen dafür, dass man sich keine Sorgen machen muss. Besonders junge Menschen fühlen sich durch zusätzliche Sicherheit durch Kondome besser geschützt. Dies ermöglicht ihnen mehr Spaß beim Sammeln neuer Erfahrungen, indem Angst und Druck abgebaut wird.

Fairtrade Kondome

Fairtrade Kondome sind Kondome, die nach den Standards des Fairtrade-Labels hergestellt wurden. Dies bedeutet, dass die Produktion der Kondome unter fairen Arbeitsbedingungen erfolgt und die Bauern, die das Gummi für die Kondome anbauen, einen gerechten Preis für ihre Produkte erhalten. Fairtrade Kondome sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich. Sie können entweder online oder in einigen Geschäften gekauft werden.

Farbige Kondome

Farbige Kondome sind nicht nur dafür da, um Spaß und Farbe ins Liebesleben zu bringen. Sie sind meistens auch mit einer Duft- oder Geschmacksnote kombiniert und lassen sich somit leicht erkennen und wählen, wenn es zur Sache geht. Die Farbzusätze in den Kondomen haben keinen Einfluss auf den Schutz vor Geschlechtskrankheiten und Schwangerschaften. Allerdings könnte eine Allergie gegen die farbigen Zusätze Hindernisse sein, weshalb es besonders wichtig ist, auf die Inhaltsstoffe zu achten.

Gefühlsechte Kondome

Gefühlsechte Kondome sind für diejenigen geeignet, die empfinden, dass sie bei der Verwendung von normalen Kondomen eingeengt werden oder den Partner nicht ausreichend spüren. Gefühlsechte Kondome haben in der Regel eine Wandstärke von 0,03 bis 0,04 mm und können mittlerweile auch schon mit einer Stärke von nur 0,01 mm erworben werden.

Gerippte und Genoppte Kondome

Oft weisen gerippte und genoppte Kondome Strukturen sowohl an der Innen- als auch Außenwand diese Art von Oberfläche auf. Dies dient dem Zweck, für beide Partner das Eindringen noch prickelnder und aufregender zu gestalten.

Latex Kondome

Bereits seit 100 Jahren ist Latex der Hauptbestandteil von Kondomen und war damals die Grundlage für deren Serienproduktion. Durch diese Erfindung wurde geschützter Geschlechtsverkehr fast weltweit ermöglicht, was Kondome zugänglich und erschwinglich macht. Nachdem man schon seit einigen Jahrzehnten weiß, dass Latex Kondome Allergien auslösen können, gibt es nun endlich Alternativen.

Latexfreie Kondome

Latexfreie Kondome sind ebenso sicher wie herkömmliche Kondome aus Latex. Sie sind jedoch für Menschen mit einer Latexallergie oder -Intoleranz geeignet. Latexfreie Kondome gibt es in verschiedenen Ausführungen, von penisförmigen bis hin zu glatten. Einige latexfreie Kondome enthalten Polyisopren, das Material, aus dem herkömmliche Kondome hergestellt werden. Andere sind aus Polyurethan oder Wolle gefertigt.

Vegane Kondome

Ja, es gibt vegane Kondome. Sie werden aus Naturkautschuk oder Polyurethan hergestellt und enthalten keine tierischen Produkte. Vegane Kondome sind genauso sicher und zuverlässig wie herkömmliche Kondome, die aus Latex hergestellt werden. Wenn Du nach veganen Kondomen suchst, kannst Du einige große Marken wie Glyde, Fair Squared oder Einhorn finden. Du kannst sie in der Regel in Drogerien oder online bestellen.

Fazit

Kondome gibt es in unterschiedlichen Arten und Ausführungen. Die einen sind besonders feuchtigkeitsabsorbierend, die anderen besonders langlebig oder hautverträglicher. Es gibt Kondome mit Aromatherapieölen und Gleitmitteln, die Lust steigern sollen. Andere Kondome sind speziell für den Geschlechtsverkehr mit HIV-positiven Menschen entwickelt worden. Wichtig ist, dass man die richtige Kondomgröße und -art für sich findet.

Weitere Informationen:


Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Avatar-Foto
Über Der Philosoph 1706 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 15 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.