Top 15 Fragen die du Frauen nicht stellen solltest

Streiten-Mann-Frau
@ Pixabay / RyanMcGuire
Anzeige

Ein wenig plaudern, ein bisschen flirten, so in etwa sieht ein erstes Date aus, doch welche Frauen Fragen solltest du dabei unbedingt vermeiden? Denn es gibt Fragen, die bei den Frauen einen Fluchtreflex auslösen. Vielleicht ist die Frage, die du deinem Date stellen willst, für dich gar nicht schlimm und in keinster weise  verletzt gemeint, doch dein Gegenüber, kann manche Frage als verletzend empfinden.

Manche Männer unterschätzen es oder ihnen ist es einfach nicht bewusst, aber mit einer Frage, kannst du die Chance bei deiner Traumfrau schon vermasseln. Der folgende Ratgeber erläutert dir, was du lieber nicht fragst, damit du nicht schon am Anfang alles vermasselst.

Platz 1: „Wie alt bist du?“

Es ist bekannt, dass viele Frauen es nicht mögen, wenn sie nach ihrem Alter gefragt werden. Es gibt Frauen, die schon mit Anfang 30, beispielsweise ein Geheimnis daraus machen, wie alt sie sind. Andere wiederum sagen es frei heraus und sind stolz auf ihr Alter.

Hier musst du etwas Feingefühl entwickeln, um es einschätzen zu können, wann es angebracht ist oder wann du diese Frage lieber vermeiden solltest.

Willst du es unbedingt wissen, wie alt sie ist, dann kannst du die Frage, etwas ausschmücken. Denk dir erstmal ihr Alter, dann zieh ein paar Jahre ab. Wenn sie dich fragt, wie alt du sie schätzt, schätze dein Date immer jünger als sie ist.

Platz 2: „Wie viel wiegst du?“

Bei vielen Frauen kannst du es dir mit der Frage nach dem Gewicht schnell verscherzen. Der Grund hierfür ist, dass kaum eine Frau damit zufrieden ist. In erster Linie halten sich die meisten für zu dick. Daher solltest du diese Frage vorwiegend dann unbedingt vermeiden, wenn du ein paar Pölsterchen siehst, die dich vielleicht gar nicht stören, aber sie wahrscheinlich.

Diese Frage kannst du stellen, wenn ihr schon in einer Beziehung seid, aber auch da mit Feingefühl. Denn auch bei dieser Frage gilt, dass du die Frau nie mehr Gewicht zuschreiben solltest.

Platz 3: „Was wollen wir machen?“

Du triffst dich mit einer schönen Frau und hast keine Ahnung, was du machen sollst? Sie dann zu fragen, was ihr machen wollt, ist keine gute Idee. Lass dir etwas einfallen, denn eine Frau möchte bei einem Date etwas geboten bekommen. Mit dieser Frage wirkst du unkreativ und lustlos, dass macht dich uninteressant.

Habt ihr euch schon mehrmalig getroffen, da ist es schon eher in Ordnung, wenn ihr eure Ausflüge oder Unternehmungen gemeinsam plant, aber anfangs solltest du diesen Part übernehmen, um ihr nicht den Eindruck zu übermitteln, dass du völlig planlos bist. Schöne und selbstbewusste Frauen lieben Männer, die wissen, was sie wollen.

Platz 4: „Wollen wir noch ein bisschen zu mir?“

Mit dieser Frage könntest du bei der Frau den Eindruck hinterlassen, dass du nur mit ihr ins Bett willst oder aufdringlich. Wahrscheinlich hat sie Angebote dieser Art, schon genügend bekommen. Neu wäre es für sie wohl eher, wenn du dich von der Masse abhebst, sie nach Hause fährst und es für den Anfang dabei belässt.

Wenn sie gern noch einen Wein mit dir trinken möchte, dann wird sie dir diese Frage von selbst stellen.

Platz 5: „Darf ich dich küssen?“

Diese Frage geht gar nicht, denn sie passt eher zu einem pubertierenden Jungen, der schüchtern ist und noch nie mit einer Frau gesprochen hat. Die Frage ist das Gegenteil von Lebenserfahrung, Selbstbewusstsein, Charme und Witz.

Es ist gut möglich, dass die Frau diese Frage mit “Ja” beantwortet. Im Innern jedoch denkt sie vermutlich: “Warum fragt er mich das? Merkt er denn nichts?” Wenn der Moment dafür passt, dann fühlst du es schon und dann wird es sich auch ergeben.

Platz 6: „Was willst du alles über mich wissen?“

Dies ist eine der wahrscheinlich nett gemeinten Frauen Fragen, doch wenn eine Frau von dir schon in Kürze alles weiß, dann ist das wie ein fertig gelesenes Buch. Es gibt für sie keine Geheimnisse mehr. Dadurch könnte die Spannung raus sein.

Du musst aus deinem Leben kein Mysterium machen, aber du kannst sie ruhig bei einigen Dingen noch im Unklaren lassen, denn das hält die Neugier wach. Wenn dein Date eine Frage hat, die sie unbedingt wissen will, dann wird sie dich schon fragen.

Platz 7: „Darf ich deine Telefonnummer haben?„

Du solltest es dir verkneifen, im Chat nach der Telefonnummer zu fragen. Dies gilt insbesondere dann, wenn der Flirt mit der Frau gerade in Gang kommt. Kennt ihr euch schon länger und es fühlt sich richtig an, dass hast du grünes Licht, frag nach ihrer Nummer.

Aber auch beim Fragen, solltest du die Frage schön formulieren: „Gib mir mal deine Nummer, süße.“ – absolutes No – Go. Solche Frage hat sie wohl oft genug gehört. Stell ihr die Frage so, dass sie beeindruckt ist.

Beispielsweise, kannst du so fragen: „Da wir schon seit einer Weile schreiben und ich dich gerne mal ausführen würde, in ein Restaurant, wollte ich dich fragen, ob du mir deine Telefonnummer geben möchtest?“ Mit dieser Frage zeigst du ihr, dass du wirklich interessiert bist an ihr und kein interessant hast an einem One – Night – Stand.

Platz 8: „Wann hast du Zeit für mich?“

Die Frage, wann die Frau Zeit hat, klingt eher wie eine demütige Anfrage. Es wirkt so, als ob du um ein Date bettelst. Klingt nicht wirklich beeindruckend. Viel besser ist stattdessen die Aussage, dass du beispielsweise am Freitag Zeit hast.

Dabei solltest du die Antwort offenlassen, sodass sie sich entscheiden kann. Wenn sie Lust und Interesse hat, dann wird sie ganz sicher auf diesen Satz einsteigen.

Platz 9: „Wie waren deine vergangenen Beziehungen?“

Ganz gleich, ob bei einem Flirt im Chat oder im realen Leben, es gehört sich nicht, dass du die Frau nach vorherigen Beziehungen befragst. Dies ist ein Gesprächsthema, das sich irgendwann wahrscheinlich von ganz allein ergibt. Bei den Frauen Fragen ist es ein sehr unbeliebtes Thema.

Jede Frage in diese Richtung solltest du vermeiden. Frage nicht warum ihre letzte Beziehung nicht funktioniert hat oder wer an der Trennung schuld war.

Im Allgemeinen kommt es nicht immer bei Frauen gut an, wenn du über die Vergangenheit sprichst. Viel besser ist es, wenn du über die Zukunft sprichst, aber auch da solltest du gewisse Grenze haben.

Platz 10: „Weißt du eigentlich, wie schön du bist?“

Auch wieder einer der lieb gemeinten Fragen, doch du solltest sie vermeiden. Eine schöne Frau weiß natürlich, dass sie schön ist. Vermutlich hat sie es auch schon tausend Mal gehört.

Lieber kannst du ihr direkt ein Kompliment machen, aber auch da solltest du dir etwas besonders überlegen. Manche Komplimente können Frauen nicht mehr hören, diese typischen Standard – Komplimente.

Platz 11: „War ich gut?“

Wenn du dir Mühe gegeben hast, dann wirst du gut sein. Jeder von uns fragte sich selbst, ob er oder sie nun gut war oder nicht. Doch, es ist nicht immer eine gute Idee, gleich nach dem Sex, beispielsweise zu fragen, ob man gut war.

So eine Frage, zeigt der Frau, dass du dir unsicher bist und Bestätigung suchst und brauchst. Habt ihr eine offene Beziehung, in der ihr miteinander über alles sprecht, dann kannst du davon ausgehen, dass sie dir bescheid geben wird, wenn sie unzufrieden mit dir ist.

Platz 12: „Hast du deine Tage?“

Diese Frage solltest du einer Frau nicht stellen, denn dadurch fühlt sie sich nicht ernst genommen. Sie selbst weiß, dass sie bevor oder während der Menstruation, manchmal anstrengend sein kann. Während ihrer Periode, solltest du es überhaupt vermeiden, all ihre Gefühle oder Anliegen auf die Periode zu schieben.

In dieser Zeit musst du einfach ein bisschen mehr Geduld für sie haben als sonst. Nach der Zeit wird sie dir auch sicherlich dankbar für deine Geduld sein.

Platz 13: „Hast du dich beruhigt?“

Nach dieser Frage hat sie sich sicher nicht beruhigt, vielleicht hast du es sogar geschafft, sie noch mehr aufzuregen. Nach einem Streit brachen beide Seiten, einfach ein paar Minuten um runter zu kommen.

Fragst du sie, ob sie sich endlich beruhigt hat, dann ist es wahrscheinlich, dass du ihre Stimmung erneut kaputt gemacht hast. Im schlimmsten Fall kann es sogar dazu führen, dass der Konflikt weiter geht.

Platz 14: „Warum bist du so schlecht drauf?“

Wahrscheinlich meinst du diese Frage überhaupt nicht böse, sondern willst Interesse zeigen und ihre Stimmung verbessern, doch die Frage ist nicht immer der richtige Weg. Mit dieser Frage lenkst du den Fokus direkt auf etwas negatives, anstatt positiv zu bleiben. Hast du richtig Pech, dann kann es sein, dass sie gar nicht schlecht gelaunt war, doch jetzt ist es.

Der richtige Weg, um sie besser zu stimmen ist es, wenn du das Gesprächs suchst und ihr selbst es überlässt, ob sie sich öffnen möchte.

Platz 15: „Musst du dich immer so aufregen?“

Stellst du ihr diese Frage dann wirst du höchstwahrscheinlich diese Antwort bekommen: „Ja, muss ich. Würdest du mir keinen Grund geben, müsste ich mich nicht aufregen. Wenn du ihr diese Frage stellst, dann kannst du dich auf viel Ärger einstellen.

Fazit

Jede Frau ist individuell und reagiert anders auf bestimmte Fragen. Manche Fragen stellst du einfach nicht beim ersten Date, wo ihr euch kennenlernt, sondern beim zweiten oder dritten Date.

Durch diesen Ratgeber weißt du welche Fragen du Frauen nicht stellen solltest oder bei welchen du etwas behutsamer sein solltest.

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Gastautor 194 Artikel
Hierbei handelt es sich um einen Gastautor-Account. Diese Beiträge sind von ehemaligen Redakteuren oder von Gastautoren, die namentlich nicht genannt werden möchten, geschrieben worden. Bevor wir jedoch einen diese Beiträge veröffentlichen, werden sie von unserer Redaktion auf Qualität und Inhalt geprüft und erst nach eingehender Prüfung online gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.