Fünf weiße Sneaker, die sich perfekt für den Sommer eignen

Sneaker
Bigstock I Copyright: alones
Anzeige

Weiße Sneaker kommen an warmen Sommertagen schlichtweg am besten zur Geltung. Im Sonnenschein erstrahlen sie in ihrem vollen Glanz und ziehen trotz ihrer minimalistischen Ästhetik zahlreiche Blicke auf sich. In der schieren Menge an Sneakern ist es allerdings ziemlich schwierig einen Überblick zu behalten und den persönlichen Sommerschuh zu finden. Deswegen haben wir für dich eine Zusammenstellung der fünf besten weißen Sneaker vorbereitet, die sich perfekt für den diesjährigen Sommer eignen.

Air Force 1 Brushstroke White

Der Air Force 1 Brushstroke White ist keineswegs nur ein gewöhnlicher weißer Sneaker. Die Silhouette wurde nämlich mit Details versehen, welche dem Schuh einen gewissen Twist verleihen. An den Seiten des Sneakers wurden schwarze Nike Swooshes angebracht, die den Eindruck verleihen, als wäre das unverkennbare Logo mit einem Pinsel aufgemalt worden.

Die schwarze Außensohle und die rote Fersenkappe runden das Design dabei nochmal perfekt ab und sorgen für ein wirklich einmaliges Erscheinungsbild. Wer vollständig weißen Schuhen aufgrund ihrer Simplizität nichts abgewinnen kann, wird mit dieser Edition des Air Force 1 vermutlich sehr glücklich werden. Das Design bietet im Übrigen auch eine nette Abwechslung zur regulären Version des Sneakers.

Air Force 1 Brushstroke White
Quelle: nike.com

Jonah Hill x adidas Superstar

Der adidas Superstar gehört vermutlich zu den bekanntesten Silhouetten in der Sneakerwelt. Das Urgestein ist nun seit genau 50 Jahren ein wichtiger Bestandteil und wird selbst von unzähligen Personen erkannt, die keinerlei Begeisterung für Sneaker aufbringen können. Der Sneaker mit dem sogenannten „Shelltoe“ kommt in der ursprünglichen Version in einem cleanen Weiß daher und begeistert durch einen zeitlosen Look.

Wie der Name bereits verrät, handelt es sich bei dem Jonah Hill x adidas Superstar allerdings um eine Special Edition, welche der Ikone völlig neuen Glanz verleiht. Das Jonah Hill Emblem an der Ferse des Schuhs, ein Superstar Schriftzug und einzigartige Schnürsenkel sorgen für einen besonderen Touch, ohne dabei den unverkennbaren Look des Originals zu zerstören. Auch diese Version bietet eine tolle Abwechslung zum standardmäßigen adidas Superstar.

Jonah Hill x adidas Superstar
Quelle: adidas.de

Air Max 97 Worldwide Pack

Auch Nike hat eine breite Palette an Schuhen vorzuweisen, die bereits seit vielen Jahren die Sneakerwelt dominieren. Der Air Max 97 nimmt in diesem Line-Up dabei eine ganz entscheidende Rolle ein. Die Silhouette mit der charakteristischen Luftpolsterung und dem wellenförmigen Obermaterial gehört zu den beliebtesten Modellen der Air Max Reihe. Mit dem sogenannten Worldwide Pack wurde der Sneaker dabei vor Kurzem wiederbelebt und erstrahlt wieder in neuem Glanz. Selbstverständlich wird auch diese Version größtenteils von einem reinen Weiß geziert, wobei viele grün-gelbliche Akzente für einen frischen und sommerlichen Look sorgen.

Air Max 97 Worldwide Pack
Quelle: nike.com

adidas Alphaedge 4D White

adidas ist innerhalb der Sneakerwelt vermutlich für die bahnbrechendste technologische Neuerung der letzten Jahre verantwortlich. Die sogenannten 4D Sneaker verwenden eine „gedruckte“ Sohle, welche mit Hilfe der sogenannten Lichtsynthese verhärtet und somit besonders beständig sowie komfortabel gemacht wird. Die wabenartige Struktur sorgt darüber hinaus auch für eine wirklich einzigartige Ästhetik und zieht dadurch eine Menge Aufmerksamkeit auf sich.

Der adidas Alphaedge 4D White zählt dabei vermutlich zu den populärsten Modellen mit der unverkennbaren Sohle. Auch wenn der Sneaker bereits Mitte 2019 sein Debüt feiern durfte, ist er auch heute noch ein sehr begehrter Schuh und eignet sich insbesondere für warme Sommertage. Gerade das vollständig in Weiß gehüllte Obermaterial sorgt in Kombination mit der grünlich angehauchten 4D Sohle für einen minimalistischen Look, welcher durch den leichten Kontrast ausgezeichnet zur Geltung kommt. Eine derart weit entwickelte Technologie kommt allerdings auch mit einem ziemlich happigen Preis daher, der mit Sicherheit von Vielen nicht unbedingt als gerechtfertigt empfunden wird.

adidas Alphaedge 4D White
Quelle: adidas.de

Air Jordan 1 Low White/Red

Jeder Sneaker-Enthusiast wird bei dem Namen Air Jordan sehr hellhörig. Die legendäre Silhouette erlangte bereits in den 80er Jahren große Popularität und erreichte vor allem durch die Basketballikone Michael Jordan absoluten Kultstatuts in der Welt der Schuhe. Gerade das erste Modell der unverkennbaren Reihe ist auch nach 30 Jahren in der Community noch extrem begehrt und in der Regel auch in wenigen Minuten ausverkauft.

Die Ästhetik des Sneakers bleibt dabei in jedem Fall zeitlos. Der Air Jordan 1 Low White/Red kann aufgrund seiner Farbkombination aus Weiß und Rot dabei vor allem im Sommer begeistern. In der Sonne leuchtet das weiße Obermaterial besonders stark und wird perfekt durch den roten Swoosh als Kontrast abgerundet. Die tief geschnittene Version ist dabei natürlich auch deutlich leichter und luftiger als seine „größeren“ Brüder.

Air Jordan 1 Low White Red
Quelle: nike.com

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 1314 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.
Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.