Geldscheinklammer – die Vorteile

Geldscheinklammer
@ Pixabay / moerschy

Ein dickes Portemonnaie ist nicht unbedingt angenehm. Ständig muss aufgepasst werden, dass es nicht aus der Hosentasche fällt und schwer ist es obendrein. Die Lösung lautet: Geldscheinklammer. Auf eine elegante Art verhindert die Geldklammer, dass die Geldscheine verloren gehen. Sie bewahrt sie immer sicher auf. Die Geldscheinklammer ermöglicht es schnell und ohne lange zu suchen, an das Bargeld zu gelangen. Sie wirkt obendrein sehr edel. Doch was verbirgt sich genau dahinter und wo liegen die Vorteile? Wie funktioniert sie und welche verschiedenen Modelle gibt es? Dies alles erfährst du nachfolgend?

Geldscheinklammer – was ist das?

Die Geldscheinklammer ist beliebt, denn sie ist das perfekte Accessoire für moderne Männer bzw. für jeden, der nicht gern unterwegs einen Geldbeutel mitnehmen bzw. in der Hosentasche herumtragen möchte. Dies ist vor allem im eleganten Anzug vorteilhaft. Insbesondere wenn die Geldbörse etwas voller bepackt ist, sieht dies nicht unbedingt gut aus und zudem besteht das Risiko eines Diebstahls des Portemonnaies aus der Hosentasche. Es kann so schnell passieren, ohne dass man(n) es mitbekommt. Die Geldscheinklammer ermöglicht es, die Geldscheine auch ohne Geldbörse sicher und geordnet mitzunehmen. Das Geld wird optimal zusammengehalten. Die Klammer passt in jede Hose und ist dank ihrer Leichtigkeit nicht hinderlich. Das Geld ist damit nicht nur sicher, sondern auch stilvoll aufbewahrt. Das Funktionsprinzip ist über all die Jahre gleich geblieben. Gegenüber des unbeweglichen Teils befindet sich das bewegliche Teil, das durch eine Biegung des Materials unter Spannung gehalten wird. Die Geldscheine werden somit sicher von der Geldscheinklammer gehalten.

Wie sich die Gelscheinklammer verbreitete

Geldschein
@ Pixabay / geralt

Einst galt die Geldscheinklammer in Europa als protzig, doch mittlerweile wurde der praktische Nutzen längst erkannt. Die Verwendung beschränkte sich anfangs nur auf Auftritte im Anzug zu Abendanlässen, bei denen alles mit Geldscheinen bezahlt wurde. Meist wurde viel Geld mitgenommen, doch die Gesäßtasche der Männer war eine leichte Beute für Taschendiebe und dies ist sie auch heute noch. Da Männer keine Handtasche tragen und das Mitführen des Geldes in der Jackentasche keine sinnvolle bzw. sichere Alternative war, nutzten die gut gekleideten Herren die Geldklammer als praktisches und stylisches Accessoire. Doch längst ist diese Möglichkeit nicht mehr nur den Herren der Geschäftswelt vorbehalten. Jedermann kann auf diese einfache Art und Weise das Geld sicher und geordnet mitführen. Mit einer Geldklammer zusammengehaltene Geldscheine können bequem und insbesondere auch unauffällig in der Tasche getragen werden, ohne dass die Gesäßtasche dabei ausgebeult wirkt. Mit Angeberei hat dies absolut nichts zu tun, denn es ist einfach nur ein praktisches Accessoires.

Geldklammern in verschiedenen Varianten

Die Auswahl ist groß und wird jedem Geschmack gerecht. Beliebt sind Geldklammern in Edelstahl und Leder. Als frühzeitig erfundenes Produkt und wieder entdeckter Trend begeistern sie modebewusste Männer auf der ganzen Welt und werden sogar auch als Modelle für Damen angeboten, die den Nutzen ebenfalls für sich entdeckt haben. Es gibt verschiedene Varianten: Die klassische Klammer hält die Geldscheine zusammen, damit sie ordentlich in der Tasche aufbewahrt werden. Es gibt die Geldklammern in verschiedenen Farben, zum Beispiel Silber, Gold, Schwarz, Blau usw. Eine weitere Form ist das Halb-Portemonnaie, das dabei hilft, alles geordnet beisammen zu halten. Es handelt sich hierbei um eine kleine Ledertasche. Sie ist Kartenhalter und Geldklammer in einen. Die Geldscheine werden geklemmt und Karten können eingesteckt werden. Hochwertige Modelle verfügen sogar über ein kleines Fach, in dem Münzen aufbewahrt werden können. Zur Luxusklasse gehören die eleganten Designer-Geldklammern, die aus teuren Edelmetallen hergestellt werden, beispielsweise Gold oder Platin. Zudem gibt es die Geldscheinklammer in zahlreichen verschiedenen Farben und Designs, sodass für jeden Geschmack ein passendes Modell erhältlich ist.

Die Top 3 Geldscheinklammer

Bestseller Nr. 3*
Philippi Yap Geldscheinklammer
Philippi - Elektronik
8,90 EUR

Fazit

Die Geldklammer ist ein optimales Accessoire für trendige Männer. Der kleine, nützliche Helfer liegt im Trend. Er bewahrt das Geld sicher und stilgerecht auf und ist eine gute und platzsparende Alternative zum Portemonnaie. Ein dickes Portmonnaie wirkt sicher beruhigend, bequem ist es jedoch nicht. Abgesehen vom hohen Gewicht erzeugt eine Geldbörse, die aus den Fugen gerät, auch nicht unbedingt eine schöne Optik. Sie scheint die Hose im Bereich des Gesäßes nach unten zu ziehen. Zudem verursacht dies ausgebeulte Hosentaschen. Vor allem in einer Anzughose sehen dicke Brieftaschen wirklich nicht ästhetisch aus. Abhilfe schafft hier die Geldklammer. Geldscheinklammern sind auch als persönliches Geschenk sehr beliebt, vor allem mit einer edlen Namensgravur. Sie sind auch ein ideales Werbegeschenk, denn sie verfügt über eine verhältnismäßig große Fläche und somit viel Platz für individuelle Gravuren. Während viele preiswerte Modelle von No-Name-Herstellern angeboten werden, stehen die Geldscheinklammern auch von namhaften Designer-Labels zur Verfügung. Hast du bereits eine Geldscheinklammer? Welches Modell hast du und wie bist du zufrieden? Lass es uns doch im Kommentarfeld wissen.

Über Der Philosoph 590 Artikel

Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

2 Kommentare

  1. Geldscheine sind schmutzig und unhygienisch, die halte ich deshalb gerne irgendwie von allem anderen, inklusive meinen Hosen- und Jackentaschen, separiert. Und dazu benötigt es zumindest eine Mini-Geldbörse.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*