Kontaktsperre ist bei einer Trennung wichtig, um den Ex zurück zu erobern

Kontaktsperre
@ Pixabay / Pexels
Anzeige

Wer seinen Ex Partner zurück bekommen möchte, sollte viele verschiedene Taktiken anwenden, um erfolgreich zu sein. Eine davon ist die Kontaktsperre. Sie ist sehr wichtig, um seinem Ziel näher zu kommen. Nachfolgend erfährst du, worauf du achten musst.

Kontaktsperre nach der Trennung ist sinnvoll

Eine Trennung tut natürlich weh, auch wenn manchmal sogar beide wissen, dass es eine richtige Entscheidung war. Doch nicht immer verläuft sie einvernehmlich. Häufig bleibt auch einer zurück, der mit der Trennung ganz und gar nicht einverstanden ist und sie auch nicht akzeptieren will. Und das musst du auch gar nicht. Wenn du deinen Ex Partner zurückobern möchtest, dann tu es, denn es lohnt sich, für Gefühle bzw. die große Liebe zu kämpfen. Dabei solltest du jedoch einige Dinge beachten, damit dein Kampf um den Ex Partner erfolgreich verläuft. Ein wichtiger Punkt ist hierbei die Kontaktsperre. Bis die schlimmste Zeit überwunden ist, verletzen sich die ehemaligen Partner meist nur selbst, wenn sie zulassen, dass sich der Ex Partner ständig noch in der Nähe befindet.

Was bedeutet Kontaktsperre genau?

Kontaktsperre-Trennung
@ Pixabay / niekverlaan

Die Kontaktsperre ist eine wichtige Strategie, um den Ex Partner zurück zu gewinnen bzw. nach der Trennung wieder ein Paar zu werden. Kontaktsperre heißt, dass du von dir aus keinen Kontakt zu deinem Ex Partner aufnimmst oder einleitest. Damit hast du die besten Chancen, dass dein Ex Partner den ersten Schritt auf dich zumacht. Kontaktsperre bedeutet also generell die Beendigung der Kommunikation mit deinem Ex Partner innerhalb eines gewissen Zeitraums. Meist erstreckt sich dieser über rund vier Wochen. Die genaue Dauer hängt auch davon ab, wie sich der Ex Partner verhält. In dieser Zeit solltest du keine E-Mails, SMS und Whatsapp-Nachrichten schreiben, keine Anrufe tätigen und keine Versuche unternehmen, um deinen Ex Partner zu sehen oder zu hören. Die Kontaktsperre solltest du unbedingt einhalten.

Was bringt dir die Kontaktsperre?

Trennung-Mann
@ Pixabay / Pexels

Du solltest erst wieder mit deinem Ex Partner kommunizieren, wenn du denkst, dass du dein eigenes Leben nun geregelt bekommst. Dies hat einen einfachen Grund: Wenn du ständig herum jammerst und deinem Ex Partner zeigst, wie schwach du ohne ihn bist, wirst du von deinem Gegenüber oftmals nicht mehr als so attraktiv wahrgenommen. Wer findet schon jemanden toll, der zeigt, dass er abhängig von einer anderen Person ist. Daher würde dieses Verhalten nach der Trennung eher schaden als nützen. Aus diesem Grund ist es so wichtig, dass du die Kontaktsperre einhältst. Sie zeigt deinem Ex Partner, dass du mit eurer Trennung umgehen kannst, auch allein gut zurechtkommst und dass du stark und selbstbewusst bist. Dies wirkt attraktiv. Durch die Kontaktsperre werden das Interesse und die Neugierde geweckt, wie es dir wohl gehen mag, was du gerade tust, ob du über Trennung hinweg bist oder vielleicht bereits jemand anderen gefunden hast. Damit gibst du deinem Ex Partner die Chance, selbst Kontakt aufzunehmen und den ersten Schritt zu tun.

Nutze die Kontaktsperre für dich

Mann
@ Pixabay / MihaiParaschiv

Du hast in dieser Phase Zeit für dich. Finde heraus, was du vielleicht falsch gemacht hast und wie du diese Verhaltensweisen zukünftig vermeiden kannst. Kümmere dich in dieser Zeit um dich und lerne viel über dich selbst, statt deinem Ex Partner hinterher zu laufen. Dies ist ein Problem, da es bedürftig und verzweifelt wirkt. Mit der Kontaktsperre drehst du den Spieß um und gibst damit deinem Ex Partner die Möglichkeit, auf dich zuzukommen und dich überhaupt erst zu vermissen und zu schätzen. Dies wird nicht passieren, wenn ihr in Kontakt bleibt. Je inniger und länger eure Beziehung war, desto stärker wird das Vermissen sein. Die Kontaktsperre wird es viel wahrscheinlicher machen, dass der Ex Partner die Meinung ändert und überlegt, zurück zu kommen.

Fazit

Trennungen lassen sich oftmals nicht ausschließen, doch die Gefühle sind im schlimmsten Fall noch da. Oder einer der beiden möchte die Trennung absolut nicht und versucht, die Beziehung zu retten. Dies ist auch gut so, doch dabei sollte eine Strategie verfolgt werden. Die Kontaktsperre ist hierbei ein wichtiger Punkt. Halte sie mindestens zwei bis vier Wochen aufrecht. Mit dieser Kontaktsperre und dem daraus resultierenden Vermissen sind die Chancen viel besser.

Anzeige
Über Der Philosoph 605 Artikel

Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*