Kunstlederjacken liegen wieder im Trend

Kunstlederjacken
@ Pixabay / Free-Photos

Einige Kleidungsstücke kommen, wie es scheint, niemals aus der Mode. Dazu gehören auch die Kunstlederjacken, die jedes Jahr im Trend liegen. Sie sind die perfekten Übergangsjacken im Frühling oder Herbst. Doch auch an kühlen Sommertagen bist du mit der Kunstlederjacke optimal angezogen. Kunstleder wird schon seit vielen Jahren in der Kleidungsindustrie verwendet. Es kann ohne Probleme mit Lederjacken aus Echtleder mithalten. Das Gewebe steht dem Leder des Tieres in nichts nach. Es bringt sogar noch einige Vorteile mit sich. Nachfolgend erfährst du, was Kunstlederjacken charakterisiert und wie du sie kombinieren kannst.

Was zeichnet die Kunstlederjacken aus?

Die modernen Lederimitatjacken sind viel günstiger als Modelle aus echtem Leder, sehen dem Original jedoch dank der speziellen Narbung der Oberfläche zum Verwechseln ähnlich: Sie begeistern mit einer ähnlichen Oberfläche, dem matten Glanz und der glatten oder samtigen Haptik. Lederimitatjacken sehen dabei nicht nur wie Kopien der Echtlederjacken aus, sondern sie fühlen sich auch noch an wie echte Lederjacken. Dank der Verwendung des Kunstleders werden die Jacken für jeden erschwinglich, ohne dass dabei eine geringe Qualität befürchtet werden muss. Lederimitate sind um ein Vielfaches preisgünstiger als normale Lederjacken, was an der aufwändigen und preisintensiven Herstellung von Echtleder liegt. In Sachen Reißfestigkeit kann das Kunstleder die Echtlederjacke sogar übertreffen. Ein wichtiger Grund, warum viele lieber zu Kunstleder greifen, ist nicht nur, dass die Jacken erschwinglich sind, sondern was vielen noch wichtiger ist, dass sie tierfreundlich sind, da sie aus synthetischen Fasern hergestellt werden. Es kommen keine Tiere um ihr Leben, wie es bei echtem Leder der Fall ist, das aus Tierhaut besteht.

Wissenswertes über Kunstlederjacken

Wie es der Name bereits verrät, handelt es sich beim Kunstleder um ein Lederimitat. Das Material erhält die strukturierte Lederoptik durch eine Beschichtung aus weichem PVC, Polyurethan oder Polyester. Die Jacken erscheinen durch die spezielle Kunststoffbeschichtung in einem besonderen Glanz. Kunstlederjacken schützen dich jedoch genauso gut vor Wind, wie es bei einer Echtlederjacke der Fall ist. Dass es sich um Kunstlederjacken handelt, erkennst du an der textilen Rückseite. Viele mögen den Echtlederjacken-Geruch nicht. Auch sie sind mit den Kunstlederjacken gut beraten. Die Kunstlederjacken, die um einiges leichter sind, als Echtlederjacken, sind ein stilvoller Modeklassiker und dank der vielen Facetten inzwischen ein echter Allrounder. Dank des pflegeleichten und robusten Materials halten sie Wind und Wetter stand und sind für viele Jahre ein treuer und modischer Begleiter. Ganz gleich, welche Variante du wählst, mit Kunstlederjacken bekommst du zu erschwinglichen Preisen dein Lieblingsstück in deinen Kleiderschrank, in dem du je nach gewähltem Modell klassisch-elegant oder jugendlich-frisch erscheinst. Das Gute ist: Lederjacken sind zeitlos. Sie liegen immer wieder im Trend. Du wirst dich auch Jahre später noch an deiner Kunstlederjacke erfreuen.

Wie kannst du Kunstlederjacken kombinieren?

Herren Kunstlederjacken gibt es in vielen verschiedenen Farben, Stilen, Schnitten und Variationen. Sie lassen sich sehr gut mit einer Röhrenjeans, einem trendigen Herren T-Shirt und lässigen Herren Sneaker kombinieren. Damit siehst du immer gut aus. Mit einer coolen Bikerjacke kannst du einen lässigen, rockigen Look kreieren. Auch zu einer edlen Stoffhose, zum Hemd und zu Stiefeln passen Kunstlederjacken. Sie machen alles mit. Trau dich ruhig und probiere verschiedene Kombinationsmöglichkeiten aus. Je nachdem, wie du die Jacke kombinierst, verändert sich deine Erscheinung von lässig-leger oder klassisch-elegant. Dies ermöglicht es dir, die Kunstlederjacken in verschiedenen Situationen zu tragen. Sie verfügen meist über viele praktische Taschen, in denen du alle wichtigen Sachen, die du unterwegs benötigst, verstauen kannst. Details wie Reißverschlüsse, Kragen oder Nähte machen die Kunstlederjacken noch individueller und zum modischen Hingucker. Eine trendstarke Besonderheit sind Kunstlederjacken mit glänzenden Nieten. Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Kunstlederjacken, die durch eine hohe Qualität und günstige Preise überzeugen. Das Sortiment wird jedem Geschmack gerecht.

Reinigung und Pflege von Kunstlederjacken

Kunstlederjacken sind, im Gegensatz zum echten Leder, wasserfest und abwaschbar. Beide Jacken benötigen jedoch die passende Pflege, um die Beschaffenheit des Materials zu erhalten, auch wenn die Kunstlederjacken dank des Textilgewebes etwas weniger Pflege benötigen. Sie verlieren im Laufe der Zeit die enthaltenen Weichmacher, sodass sie trocken werden. Mit der richtigen Pflege kannst du dies jedoch verhindern. Leichte Flecken oder Staub kannst du mit einem etwas angefeuchteten Mikrofasertuch und bei Bedarf mit etwas Flüssigseife entfernen. Hartnäckige Flecken wie Essensreste oder groben Schmutz kannst du mit einem Allzweckreiniger säubern. Sprühe ihn einfach auf und lasse ihn kurze Zeit einwirken. Danach braust du das Material mit klarem warmem Wasser ab und wischst es mit einem weichen Tuch, das nicht fusselt, trocken. Falls du die Jacke komplett waschen möchtest, solltest du dies per Hand oder mit Feinwaschmittel im Wollwaschgang tun. Beachte diesbezüglich die Angaben des Herstellers bzw. das Etikett. Einige Jacken können in der Maschine bei 30 °C gewaschen werden. Eine Kunstlederimprägnierung versiegelt die Kunstlederjacke und sorgt somit dafür, dass die Optik dauerhaft schön bleibt. Frische Flecken solltest du grundsätzlich direkt mit einem trockenen Tuch behandeln bzw. aufsaugen. Das Material lässt zwar kein Wasser durch, dafür aber Luft. Daher kann sich der Schmutz in den Poren festsetzen.

Fazit

Herren Kunstlederjacken sind im Vergleich zu Jacken aus echtem Leder sehr preiswert. Nicht nur deshalb erfreuen sie sich einer hohen Beliebtheit. Du kannst die trendige Jacke vielfältig kombinieren. Sie ergibt immer tolle Looks und kann in vielen Situationen getragen werden. Kunstlederjacken sehen richtig gut. Sie stehen den originalen Lederjacken in nichts nach. Dies gilt nicht nur hinsichtlich der Optik. Mit Kunstlederjacken setzt du auf jeden Fall ein modisches Statement. Damit beweist du ein gutes Händchen für cooles und trendiges Gespür.

Über Der Philosoph 590 Artikel

Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*