Lautsprecherständer für einen besseren Klang

Lautsprecherständer für einen besseren Klang
Bigstock I Copyright: ekostsov
Anzeige

Hast Du eine Soundanlage oder ein Heimkino mit mehreren Lautsprechern, kommt es auf die richtige Platzierung an, um das beste Klangerlebnis zu erzielen. Lautsprecherständer helfen bei der Platzierung und ermöglichen einen besseren Klang. Du bekommst diese Ständer in verschiedenen Ausstattungen und Preislagen. Praktisch sind höhenverstellbare Modelle.

Warum Du Lautsprecherständer nutzen solltest

Lautsprecher gibt es in zahlreichen Formen und Größen. Für Deine Musikanlage oder als Heimkinosystem kannst Du ein komplettes Lautsprechersystem kaufen, das aus mehreren Lautsprechern besteht. Häufig sind zwei, vier oder noch mehr Satellitenlautsprecher vorhanden, die für kristallklare Höhen und warme Mitten sorgen. Zusätzlich ist oft ein Subwoofer für die Bässe im System enthalten. Für welches System Du Dich entscheidest, hängt von der Größe des Raums und von Deinen persönlichen Vorlieben ab.

Viele Nutzer eines Heimkinosystems neigen dazu, die Lautsprecherboxen einfach auf dem Fußboden aufzustellen oder an der Wand aufzuhängen. Sie orientieren sich am vorhandenen Platz und am Abstand zu den Hörern. Hast Du ein hochwertiges Lautsprechersystem gekauft, solltest Du auch an die Ständer denken, um tatsächlich ein einzigartiges Klangerlebnis zu erzielen. Mit den Ständern kann der Klang deutlich verbessert werden. Die Lautsprecherboxen sollten

  • im richtigen Abstand
  • in der geeigneten Höhe
  • im passenden Winkel

aufgestellt werden, damit ein guter Klang gewährleistet ist.

Die richtige Aufstellung der Lautsprecher

Bei der Wahl der Ständer kommt es auf die vorhandenen Lautsprecher an. Lautsprecher für die höheren Töne sollten auf kleineren Ständern platziert werden, da sie die beste Klangqualität in Kopfhöhe des Hörers gewährleisten. Direkt und ohne Hindernisse gelangen die Schallwellen so zu den Ohren. Alternativ zu den Ständern kannst Du Wandhalterungen benutzen, mit denen Du die Lautsprecherboxen in der entsprechenden Höhe aufhängst.

Anders als eine Wandhalterung ermöglichen Ständer einen größeren Abstand der Lautsprecher zur Wand. So wird eine direkte Reflexion der Schallwellen vermieden. Ständer können immer wieder in ihrem Abstand zueinander verändert werden, was mit Wandhalterungen nicht so einfach möglich ist. Der Subwoofer kann etwas niedriger aufgestellt werden, um die Bässe optimal wiederzugeben.

Ein entscheidender Vorteil der Ständer ist die Entkoppelung der Lautsprecher vom Boden, die für ein besseres Klangerlebnis sorgt. Damit das Lautsprechergehäuse keinen direkten Bodenkontakt hat, haben viele Hersteller bereits Spikes in die Gehäuse eingebracht. Noch besser ist jedoch ein größerer Abstand, da der Klang dann nicht reflektiert oder verzerrt wird.

Was Du beim Kauf der Lautsprecherständer beachten solltest

Ständer für Lautsprecher werden in zahlreichen Varianten, Preisklassen und Größen angeboten. Sie müssen nicht vom gleichen Hersteller wie die Lautsprecherboxen gewählt werden. Für eine angenehme Optik sollten sie im Design jedoch zu den Lautsprecherboxen passen. Sie sollten einen festen Stand haben, damit sie nicht gleich beim Staubsaugen oder bei einem Moment der Unaufmerksamkeit umkippen.

Es kommt auf Stabilität an. Fester Stand und Stabilität sind geeignet, wenn die Bodenplatte ausreichend groß ist. Die Lautsprecherboxen sollten sicher aufgestellt oder befestigt werden können. Für eine schnelle Aufstellung solltest Du an eine Schnellbefestigung der Lautsprecher denken. Sinnvoll sind höhenverstellbare Ständer. Sie eignen sich, wenn Du verschiedene Boxen benutzen möchtest oder wenn Du die Lautsprecherboxen in der optimalen Höhe platzieren möchtest. Herumhängende Kabel sind immer wieder ein Problem, da sie die Optik eines Raums beeinträchtigen, Stolperfallen darstellen und die Lautsprecher heruntergerissen werden können.

Entscheidest Du Dich für Lautsprecherständer mit integrierter Kabelführung, gehören die lästigen Kabel der Vergangenheit an und der Raum wirkt aufgeräumt. Im Ständer befindet sich ein Kabelkanal, in dem das Kabel schnell und unsichtbar verschwindet. Beim Kauf der Ständer solltest Du immer darauf achten, für welche Lautsprechermodelle sie geeignet sind, damit auch alles zusammen passt.

Wie Du Vibrationen und Klangbeeinträchtigungen vermeiden kannst

Die Lautsprecher sind häufig bereits mit Spikes ausgestattet. Das reicht oft nicht aus für einen guten Klang. Mit den Ständern kannst Du zu einer verbesserten Klangqualität beitragen. Eine noch bessere Klangqualität kannst Du erreichen, wenn Du Ständer mit Spikes kaufst oder die Ständer selbst mit Spikes ausstattest. Bei den Spikes handelt es sich um kleine Metallkegel, die den Fußbodenkontakt verringern. Nur die Spitze der Spikes hat Kontakt zum Fußboden. Hast Du einen Fußboden aus Parkett oder Laminat, kannst Du ihn schützen, indem Du kleine Metallblättchen unter die Spikes legst. Dank der Spikes werden Vibrationen des Lautsprechers nicht oder nur minimal an den Fußboden übertragen. Trotz Spikes ist ein stabiler Halt gewährleistet.

Die richtige Platzierung ausprobieren

Lautsprecherständer bieten den Vorteil, dass Du sie immer an einem anderen Platz aufstellen kannst, da sie flexibel sind. Bei den Lautsprechern für eine Musikanlage oder bei einem Heimkinosystem musst Du die richtige Anordnung im Raum ausprobieren, um den besten Klang zu erhalten. Das gelingt mit Ständern am besten, da Du sie an immer anderen Stellen im Raum platzieren und damit experimentieren kannst.

Die Vorteile auf einen Blick

Entscheidest Du Dich für Ständer für Deine Lautsprecher, bietet das viele Vorteile. Das sind die Vorteile zusammengefasst auf einen Blick:

  • bessere Klangqualität
  • besserer Abstand zu Wand und Boden und daher keine Reflexionen
  • angenehme Optik
  • keine lästigen Kabel, wenn die Ständer über eine integrierte Kabelführung verfügen
  • mehr Flexibilität, da die Ständer beliebig angeordnet werden können.

*Anzeige: Affiliate Link / Letzte Aktualisierung am 5.09.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fazit: Besserer Klang mit Lautsprecherständern

Hast Du ein Heimkinosystem oder Lautsprecher für die Musikanlage, kannst Du mit Lautsprecherständern eine bessere Klangqualität erzielen. Die Lautsprecher können in einem größeren Abstand zur Wand und zum Fußboden aufgestellt werden. Lautsprecherständer sind in verschiedenen Varianten und Preisklassen erhältlich. Beim Kauf solltest Du auf einen stabilen Stand achten. Sinnvoll sind höhenverstellbare Ständer mit integrierter Kabelführung.

Die Ständer sollten eine einfache Befestigung der Lautsprecher ermöglichen. Möchtest Du den Klang noch verbessern und den Bodenabstand erhöhen, kannst Du die Ständer mit Spikes ausstatten. Damit ein gutes Klangerlebnis erzielt wird, solltest Du mit den Ständern den Winkel, den Abstand zueinander und die Anordnung der Lautsprecher ausprobieren. Die Ständer müssen nicht vom Hersteller der Lautsprecherboxen gewählt werden, doch solltest Du darauf achten, dass sie herstellerübergreifend sind.

Anzeige

Wie hat dir der Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)

Loading...


Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 1043 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.