49 Prozent der Frauen bevorzugen Männer mit einem breiten Kreuz

kreuz 49 Prozent der Frauen bevorzugen Männer mit einem breiten Kreuz

Von einem breiten Rücken träumt nicht nur die Männerwelt, sondern auch die Frauen stehen auf Männer mit Kreuz. Mit den richtigen Übungen und vor allem dem idealen Gerät kann dieser Traum wahr werden und die Damenwelt bald schon mit einem breiten Kreuz überrascht werden. Kaum eine Übung ist so effizient wie die Klimmzüge, die so zahlreiche verschiedene Muskelgruppen trainieren. Daher zählen sie zu den beliebtesten Übungen unter den Kraftsportlern. Nachfolgend möchten wir alles Wissenswerte erläutern.

Männer mit Kreuz – mit der perfekten Klimmzugstange

Engagierte Sportler bevorzugen Klimmzüge, da diese Übung effektiv zu einem breiten Kreuz führt. Übungen an einer Klimmzugstange ist eine Trainingsmethode, die einen großen Teil der essentiellen Muskelpartien anspricht. Allerdings bietet der Markt verschiedene Geräte. Daher haben wir nach einer Klimmzugstange gesucht, die für das Training zu Hause geeignet ist, aber dennoch eine Fitness-Studio-Qualität bietet. In diesem spezialisierten Shop ist uns eine Klimmzugstange aufgefallen, welche die Trainingserfolge positiv beeinflusst. Damit werden die Arm- und Brustmuskeln sowie die oberen Rückenmuskeln intensiv trainiert.

Die Vorteile der Klimmzugstange

Die professionelle, rostfreie Klimmzugstange aus Edelstahl ist für die Wand und für den privaten- und den Studiobedarf (auch für den Außenbereich) geeignet. Durch ein externes Gutachten hat sie die besondere Zertifizierung EN 957 erhalten. Daher ist auch der Einsatz im Fitnessstudio möglich. Diese geprüfte und zugelassene Klimmzugstange hält hohen und andauernden Zugbelastungen stand. Die maximale Nennbelastung beträgt bei diesem Modell 350 Kilogramm. Bereits das Material zeigt, dass bei dieser Klimmzugstange Qualität an oberster Stelle steht. Die gesamte voll verschweißte Konstruktion ist aus Edelstahl. Wer seinen hauseigenen Fitnessraum also um ein innovatives Sportgerät erweitern möchte, sollte sich für diese Klimmzugstange entscheiden.

Klimmzüge – die beste Rückenübung

Ohne Zweifel ist der Klimmzug die beste Rückenübung.  Mit Klimmzügen wird der gesamte Oberkörper gestärkt und eine beeindruckende Rückenmuskulatur aufgebaut. Jeder kann mit den richtigen Übungen und einem effektiven Training einen breiten Rücken aufbauen. Klimmzüge gehören zu den essenziellsten Übungen, die es für den Oberkörper gibt und sollten daher in keinem Trainingsplan fehlen. Erste Erfolge setzen bei den Klimmzügen schon nach einigen Wochen ein. Die Kraft der Arme wird deutlich gestärkt. Dabei sollte jedoch auf eine saubere Ausführung geachtet werden. Die Klimmzüge bringen viele Vorteile mit sich, beispielsweise:

  • Muskelaufbau des gesamten Oberkörpers
  • Die Wirbelsäule und der untere Rücken werden entlastet. (rückenschonendes Training)
  • Klimmzüge sind zu Hause und unterwegs möglich.
  • Jeder kann Klimmzüge ausführen.

Ein breiter und athletischer Rücken muss daher kein Traum bleiben, sondern erfordert lediglich das passende Training. Wer Klimmzüge nicht in seinem Trainingsplan hat, sollte dies daher schnellstmöglich ändern.

Männer und Frauen lieben gleichermaßen ein breites Kreuz

Ein breiter, starker und athletischer Rücken macht aus dem männlichen Geschöpf einen richtigen Mann. Daher lieben die V-Form 49% der Frauen. Wer ein konsequentes Rückentraining betreibt, punktet natürlich optisch massiv, aber das Rückentraining hilft auch dabei, richtig stark zu werden. Daher sind die Punkte Aussehen und Kraft durch die Übung Klimmzüge optimal vereint.Ein langsames und konzentriertes Ausführen ist sehr wichtig. Nicht jeder hat Lust, regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen und dies ist auch gar nicht nötig. Mit der passenden Klimmzugstange kann auch in den eigenen vier Wänden ein breites Kreuz aufgebaut und der Rücken gestärkt werden.

Fazit

Viele Anfänger meiden Klimmzüge. Meist geschieht dies, da sie sich schämen, anfangs nur ein, zwei oder vielleicht auch überhaupt keine Wiederholung zu schaffen. Zu Hause interessiert dies niemanden. Doch auch trotz anfänglicher Schwierigkeiten sollten Klimmzüge immer mit in das Rückentraining eingebaut werden. Sie sind sehr anstrengend, denn schließlich muss das eigene Körpergewicht mehrmals nach oben befördert werden. Doch mit der Zeit wird es einfacher und vor allem werden sich die Erfolge zeigen, denn Männer mit Kreuz, das kann jeder schaffen.

Über Der Philosoph (488 Artikel)
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Kommentar hinterlassen