Wirksame Methoden zur Haarentfernung bei Männern

haarentfernung Wirksame Methoden zur Haarentfernung

Das Problem der Körperbehaarung betrifft viele Männer. Frauen finden es nicht attraktiv, wenn die Männer auf dem Rücken behaart sind. Beim Waschbrettbauch sind einzelne kleine Inseln mit Haaren auch kein schöner Anblick. Hilfe dagegen versprechen verschiedene Methoden. In Betracht kommen beispielsweise Cremes zur Haarentfernung. Ferner kann es mit Wachs versucht werden oder einfach mit dem Rasierapparat. Eine weitere Alternative ist das Lasern.

Haarentfernung durch Wachs

Die Haarentfernung mit Wachsen ist das erste Beispiel. Es ist schmerzhaft und kann Entzündungen nach sich ziehen. Die Behandlung ist nach 4-6 Wochen zu wiederholen. Genutzt werden kann eine warme Wachsmasse oder die kalte Wachsfolie.

Anti-Haarwuchsmittel

Die Enthaarungscreme zählt zur ersten Wahl. Die Inhaltsstoffe sollten genau geprüft werden, vor allem dann, wenn sie im Intimbereich eingesetzt werden soll. Innovativer und sehr wirksam ist ein Produkt, ebenfalls eine Creme, welches auf rein pflanzlicher Basis wirkt. Es handelt sich dabei um eine haut pflegende Creme. Bei der regelmäßigen Anwendung werden die unerwünschten Haare auf Dauer reduziert. Mit dieser Creme wird die Nährstoffzufuhr, die für das Wachstum der Körperhaare verantwortlich ist, unterbunden. Die Folge die Verlangsamung des Haarwachstums, bis es ganz zum Stillstand kommt. Vor der Anwendung sind die Haare an der gewünschten Stelle nochmals auf die herkömmliche Weise zu entfernen. Anschließend folgt eine gründliche Reinigung der Haut. Diese Creme wird in kreisenden Bewegungen aufgetragen. Mindestens zwei Stunden ist die Einwirkzeit. Aller zwei Tage ist die Anwendung zu wiederholen, wobei sich binnen kürzester Zeit ein sichtbarer Erfolg einstellt.

Epilieren

Die Körperbehaarung kann auch durch Epilieren entfernt werden. Bei dieser Methode der Haarentfernung führt die Kosmetikerin eine hauchdünne Sonde in den Kanal der Haarwurzel. Dieses wird kurz unter Strom gesetzt. Die zertrümmerte Haarwurzel sitzt nicht mehr so fest und kann leichter mit einer Pinzette entfernt werden. Allerdings ist diese Prozedur sehr zeitaufwendig und nicht unbedingt schmerzfrei. Günstiger ist es, wenn man sich um die Körperhaare zu entfernen, entscheidet einen Epilierer zu kaufen. Das Erscheinungsbild gleicht dem eines Rasierapparates, ist aber in der Funktionsweise völlig anders. Mit den rotierenden Walzen werden die gesamten Wurzeln herausgerissen. Diese Alternative bringt den Vorteil, dass sie selbstständig zu Hause durchgeführt werden kann. Bei der Wahl des Gerätes sollte bedacht werden, ob es auch für Intimrasuren genutzt werden soll.

Lasertherapie

Bei dieser Methode können Damen und Herren mit dunklen Haaren profitieren. Helle oder gar graue Haare bleiben unberührt. Melanin ist in diesen Haarwurzeln enthalten. Somit wird das Licht des Lasers absorbiert. Prinzipiell sind für die Lasertherapie mehrere Anwendungen notwendig. Der Strahl des Lasers kann nur die wachsenden Haare zerstören.

Über Der Philosoph (391 Artikel)
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Kommentar hinterlassen