Mach deine nächste Reise unvergesslich!

Kreuzfahrtschiff
Mach deine nächste Reise unvergesslich!

Bist Du ein echter Reisefreund und bist Du gerade auf Abenteuersuche? Aber der Sommer, der draußen auf dem Hof steht, hast Du schon genug? Das bedeutet, dass es die Zeit gekommen ist, in ein kühles Land zu fahren. Was für ein Land? Die Antwort liegt auf der Hand! Die Arktis ist ein Ort, das sich auf dem Nordpol befindet und bezaubert die Touristen mit seiner Schönheit. Dank der modernen Technologien und der Spezialisten, die die Expeditionen organisieren, hast Du gute Möglichkeit, eine Reise in die Arktis zu veranstalten. Tauche zusammen mit uns in diese Wunderwelt ein.

Auf dem Weg ans andere Ende der Welt

Was wissen wir über die Arktis? Was für ein Ort ist das und warum ist es unter den Touristen so beliebt? Es ist die nördliche zirkumpolare Erdregion, die die nördlichen Teile der drei Kontinente Nordamerika, Asien und Europa bedeckt. Dort wohnen etwa 4 Millionen Menschen. Es gibt Samen, Ewenken, Eskimos, Nenzen, Jakuten und auch viele andere Völker. Die interessante Tatsache ist, dass in der Arktis auch viele Skandinavier, Nordamerikaner und Russen leben. Diese Menschen sind immer sehr freundlich und das Verhältnis mit den Touristen ist auch ziemlich nett. Falls Du die Expeditions Kreuzfahrten machen willst, musst Du noch mehr Fakten über Arktis erfahren und die ausführliche Information bekommen.

Arktis

Das Territorium der Arktis ist mit Schnee und Eis bedeckt. Es gibt auch viele Eisberge, die einfach im Wasser schwimmen. Es gibt auch so große Eisberge, die wie echte reale Berge aussehen. Sie kann man immer sehen und bemerken, aber sie stellen keine Gefahr vor.

Es lohnt sich zu sagen, dass am Ende des Jahres 2016 der damalige amerikanische Präsident Barak Obama entschlossen hat, einige Bereiche der Arktis zu Schutzzonen erklärt.

Wie kann man den Eiskontinent erreichen?

Diesen echt unikalen Ort kann man nur auf zwei Wege erreichen, und zwar auf dem Luft- oder Seeweg. Dafür werden Kreuzfahrtschiffe, Flugzeuge, Eisbrecher eingesetzt. Den größten Zuspruch finden die Kreuzfahrten, weil sie in vollem Umfang die exotischen Schönheiten dieser Gegend genießen lassen. Während der Kreuzfahrt kann man in die Tiefe des Kontinentes ausgehen und ganz nah sich die Pinguine und andere Vertreter der örtlichen Fauna anschauen.

Der kürzeste und günstigste Weg nach Arktis liegt aus Argentinien. Die Schiffe fahren aus Uschuaia (eine kleine Stadt im Süden des Landes) ab. Davon aus erreicht man die phantastisch schöne Gegend in anderthalb – zwei Tagen. Die Reisen aus Chili sind sowohl mit Kreuzfahrtschiffen als auch mit kommerziellen Flugzeugen möglich. Der Weg nach Eiskontinent wird in Punta Arenas beginnen. Es wird auch ganz besondere Route „Norwegen, Island und Grönland in einem Rutsch“ angeboten. National Geographic hat die sehr hoch eingeschätzt und als eine der „50 Reisen im Leben“ ausgezeichnet.

Flora und Fauna in der Arktis

Dort wachsen nicht sehr viele Pflanzen, weil sie in einem solchen Klima nicht überleben können. Was aber sehr interessant ist – andererseits gibt es in der Arktis viele Tier-, Fisch- und Vogelarten. Es gibt mehr als 1000 Insektenarten und sogar Schmetterlinge.

Pinguine

Fazit

Bevor in die Arktis fahren, musst Du dich unbedingt sehr gut vorbereiten. Es wird auch empfohlen zuerst das Training mit dem Team von Spezialisten und Konsultation mit einem Arzt durchzuführen. Es ist notwendig, um die schlechten Situationen zu vermeiden. Man muss auch weniger Klamotten nehmen. Um mehr Erinnerungen zu „schaffen“, soll man damit Kamera nehmen, weil in der Expeditionszeit man die Fotoexperten treffen kann und lernen die perfekten Fotos von Natur zu machen. Auf Bord werden außerdem die Profis von Biologie, Zodiakfahrten und Ozeanologen sich befinden. Während der Fahrt werden sie mehrere Veranstaltungen und Lektionen geben, die man zuhören darf.

Also, lass Dich gut erholen und genieße die unverdorbene Natur, die das Herz schneller schlagen lässt!

Über Der Philosoph 533 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*