Nahrungsergänzungsmittel als Abnehmhelfer – Welche funktionieren wirklich?

Garcinia-Cambogia Nahrungsergänzungsmittel als Abnehmhelfer - Welche funktionieren wirklich?

Bei dem einen sind es ein paar Kilos zu viel, die sich him Winter angesammelt haben und bei dem anderen sind die Pfunde schon eindeutig zu lange auf den Hüften. Natülich wisst Ihr, dass eine gesunde Ernährung und Sport die Haupthelfer sind, wenn es ums Abnehmen geht. Allerdings haben wir uns gefragt, ob man mit Nahrungsergänzungsmitteln ein wenig schummeln kann und das Abnehmen dadurch schneller geht. Wir haben drei beliebte Nahrungsergänzungsmittel natürlichen Ursprungs für Sie zusammengestellt, die Ihren Abnehmprozess fördern und beschleunigen sollen. Die sogenannten “Superfoods” sollen eine gesunde Lebensweise unterstützen und nebenbei Ihre Pfunde zum Purzeln bringen. In Ihren Heimatländern sind die Früchte schon seit langer Zeit fester Bestandteil der Kultur. Häufig werden diese für traditionelle Gerichte und Getränke verwendet. Zudem werden einige von Ihnen positive oder gar heilende Wirkungen zugesprochen. Was dran ist an dem Ganzen, erfahrt Ihr im Folgenden.

Garcinia Cambogia – Der Appetitzügler schlecht hin

garcinia-cambogia-grün

Garcinia Cambogia ist eine Frucht, die aus Süd-Ost-Asien und Indien stammt und aufgrund ihrer appetitzügelnden Eigenschaften beim Abnehmen helfen soll. Der Pflanze wird nachgesagt, dass sie das Sättigungsgefühl erhöhen kann und daher für mehr Zufriedenheit nach der Nahrungsaufnahme sorgt. Auch Schleckermäuler können so von den positiven Eigenschaften der Pflanze profitieren. Zusätzlich blockiert Garcinia Cambogia die Umwandlung von aufgenommenen Kohlenhydraten in Fett – also ein Schlankmacher rundum! Selbstverständlich muss man seine Kalorienzufuhr aber im Griff haben. Übermäßiger Konsum von Fett z. B. durch Fast Food oder Fertiggerichten kann von keinem Superfood revidiert werden. Satt essen sollte man sich jedoch auch in einer Diät! Sofern die Ernährung in Ordnung ist, kann Garcinia Cambogia einen zusätzlichen, positiven Effekt entfachen und den Prozess unterstützen. Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, mageres Fleisch und Tiefseefisch sind optimale Bausteine einer gesunden Ernährung. In Ergänzung sollte man mindestens 2-3 Liter pro Tag trinken.

Maca Pulver – Der Treibstoff für den Sport

maca

Maca-Pulver ist ein Kraftlieferant und daher ideal für das Workout. Die Knolle aus den Anden hat aber noch andere positive Eigenschaften. Sie soll den Stressabbau fördern, die Libido erhöhen und ist reich an Kalzium, Eisen und Spurenelementen, wie Iod, Zink und Mangan. Maca ist also ein indirekter Abnehmhelfer, da unser Durchhaltevermögen beim Sport durch die Pflanze gesteigert wird – und Sport hilft uns dabei unseren Grundumsatz zu erhöhen.

Fischölkapseln – Stoffwechselbeschleuniger und Fettverbrennungsmotor

Fischölkapseln

Fischölkapseln sind reich an Omega-3-Fettsäuren, die der Körper nur extern aufnehmen kann, da er sie selbst nicht herstellt. Die Kapseln enthalten in der Regel verschiedene Omega-3-Fettsäuren, die sich positiv auf die Stimmung und auf den Stoffwechsel auswirken sollen und Vitamin E. Sie können natürlich auch einfach viel Fisch in Ihren Speiseplan aufnehmen, wenn Sie lieber ohne Kapseln auskommen möchten. Fischöl hat zusätzlich eine förderliche Wirkung auf das Herz-Kreislaufsystem, das Immunsystem und den Hormonhaushalt. Die Fettverbrennung wird angekurbelt, und der Muskelaufbau unterstützt.

Bewegung nicht vergessen!

Sport-Joggen

Neben der angesprochenen Ernährung und den zusätzlichen Helfern solltet Ihr Euch natürlich auch bewegen. Ausdauersportarten wie z. B. Joggen oder Schwimmen können dabei helfen eine hohe Anzahl an Kalorien zu verbrennen. Aber auch der Aufbau von Muskeln durch Krafttraining macht sich bezahlt, da eine erhöhte Menge an Muskeln mehr Kalorien verbrennt und das auch im Ruhezustand! 2-3 Einheiten pro Woche können dabei schon eine guter Anfang sein. Selbst 20 Minuten sind schon hilfreich – sofern Ihr untrainiert seid muss sich der Körper ohnehin erst an die neue Belastung gewöhnen.

Unser Resumée

Egal, ob Euch ein natürlicher Appetitzügler beim Abnehmen hilft oder Ihr euer Ziel ausschließlich mit gesunder Ernährung und viel Sport erreichen, das Wichtigste ist, dass der Erfolg nachhaltig ist und dass Sie auf eine gesunde Art und Weise Gewicht verlieren. Denkt daran, ein Superfood oder ein Nahrungsergänzungsmittel funktioniert aber niemals allein, sondern nur in Kombination mit dem richtigen Lebensstil. Stress Euch selbst nicht zu sehr – durchhalten ist die Devise!

Über Der Philosoph (485 Artikel)
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Kommentar hinterlassen