Tipps für ein erfolgreiches Partnerbörsen Profil

partnerboerse Tipps für ein erfolgreiches Partnerbörsen Profil

Du bist bereit für eine neue Liebe und möchtest ein Profil für eine Partnerbörse anlegen? Kein Problem. Ein Profil ist schnell eingerichtet. Erfolgversprechend ist es aber nur dann, wenn Du auch ein paar Tipps und Tricks berücksichtigst. Schlussendlich bist Du nicht alleine; es gibt zahlreiche Singles, die Online-Partnerbörsen nutzen, um dem Single-Leben ein Ende zu setzen. Genau deswegen solltest Du nicht auf Sprüche wie „natürlich bin ich ehrlich, treu und spontan“ setzen, sondern mit humorvollen Texten, ehrlichen Angaben und einem attraktiven Profilfoto punkten.

Versuche dein Partnerbörsen Profil spannend zu gestalten

partnerboerse-profil

Ein spannendes Profil sorgt für mehr Kontakte. Langweilige Allgemeinposten – wie etwa „sehe hervorragend im Anzug aus“, „mein schwarzes Kleid wird Dich verzaubern“ oder „nutze den Tag“ – zeigen dem Betrachter des Profils, dass Du kaum Zeit investiert hast, um tatsächlich aus der Masse zu stechen. „Ich mag Kinofilme, gehe gerne Einkaufen und zu meinem Lieblings-Chinesen“ – viel besser wäre es, auf Unternehmungen der letzten Tage einzugehen. „Hast Du auch den letzten Quentin Tarantino-Film gesehen? Ich war letzte Woche im Kino und war begeistert. Meine Lieblingsszene? Das war die, in der…“ – plötzlich sind es Kleinigkeiten, die dazu führen, dass vielleicht der Betrachter des Profils das Gefühl bekommt, einen Menschen auf der Plattform gefunden zu haben, der mitunter denselben Geschmack hat, sich sozusagen auf derselben Wellenlänge befindet.

Äußere deine Wünsche und Vorstellungen

Keine Sorge – Du musst im Profil keinen tabellarischen Lebenslauf angeben. Ratsamer ist es, Erwartungen und auch Wünsche zu nennen. Du bist Nichtraucher und kannst den Geruch von Zigaretten nicht ausstehen? Dein Kinderwunsch ist bereits abgeschlossen? Sei ehrlich und informiere die Leute, die sich Dein Profil ansehen. Das mag vielleicht ein paar Leute abschrecken, lockt aber zumindest die richtigen Personen an.

Raucher werden Dich in Ruhe lassen, Nichtraucher werden Dich kontaktieren und müssen erst gar nicht nachfragen, ob das erste Date im Nichtraucherbereich eines Lokals stattfindet oder nicht. Auch der Karriere-Typ, der keine Kinder mehr will (oder nie wollte), wird lieber Dich als einen anderen User anschreiben, der beim Thema Kinderwunsch noch unsicher ist oder mitunter im Profil erwähnt, dass „mehrere Kinder das Leben bereichern“. Jeder Topf findet seinen Deckel. Dennoch gibt es Phrasen, die Du vermeiden solltest. „Ich suche nicht, sondern lasse mich finden“, „wenn Du etwas über mich wissen willst, kontaktiere mich“ – das ist langweilig und nervtötend. Profile, die mehr weiße Stellen als Text haben, werden im Regelfall übersprungen. Du würdest ja auch lieber im Vorfeld ein paar interessante Daten und Fakten bekommen wollen, wenn Du ein Profil liest und wohl spärlich ausgefüllte Profile meiden.

Die Wahl des richtigen Profilfotos

mann

Aber nicht nur der Text spielt eine wesentliche Rolle. Auch das Profilfoto ist entscheidend. Schlussendlich ist das Foto im Regelfall der erste Blickfang; in vielen Fällen wird das Profil dann angeklickt, wenn das Foto interessant ist oder die Person, die auf dem Profilbild zu sehen ist, attraktiv wirkt. Für Männer: Anzug und Krawatte mögen zwar zur täglichen Berufsausstattung gehören, sind aber auf einem Profilfoto unpassend. Für Frauen: Es ist kein Model-Casting, sondern eine Partnerbörse; zu viel nackte Haut und zu viel Photoshop sind daher No-Go’s.

Partyfotos, auf denen bereits zu viel getrunken wurde, Strandfotos, auf denen kaum Textilien, sondern vorwiegend nackte Haut zu sehen sind, unscharfe Aufnahmen oder Bilder, die bereits mehrere Jahre alt sind – allesamt ungeeignet. Du wirst definitiv ein Bild haben, auf dem Deine Schokoladenseite zu sehen ist. Du sollst natürlich, freundlich, und sympathisch wirken und auch mit einem Lächeln überzeugen. Wenn Du unsicher bist, welches Bild tatsächlich Dein wahres Gesicht zeigt, dann frag doch einfach Deine Freunde. Sie werden Dir sicher beratend zur Seite stehen, wenn Du auf der Suche nach einem Profilbild bist. Wenn Du tatsächlich kein gutes Bild findest, dann zögere nicht, ein neues Foto von Dir zu machen. Es muss ja auch nicht unbedingt ein professionelles Foto-Shooting sein; oftmals reicht es, wenn Deine Freunde ein paar Aufnahmen von Dir machen, die Deine Schokoladenseite in den Vordergrund stellt.

Bleibe immer bei der Wahrheit!

Weniger ist mehr. Du solltest natürlich genügend Informationen preisgeben, aber keine Romane auf der Seite veröffentlichen. Es mag vielleicht zu Beginn schwer sein, die passenden Worte (oder die passende Textlänge) zu finden, trotzdem wird sich der Aufwand lohnen. Wenn Du einen Text geschrieben hast, überlege danach, ob Dich das Profil ansprechen würde. Würdest Du die Person – aufgrund des Profils – kontaktieren? Ja? Dann wird Dein Profil in Ordnung sein. Nein? Warum nicht? Wenn Dich etwas stört, ändere es. Auch haben sehr private Informationen, wie etwa persönliche Daten, mitunter verletzliche Dinge oder finanzielle Hintergründe nichts auf Deinem Profil verloren.

Natürlich möchte man sich von der Masse abheben, besonders wirken und kann ein paar Sachen positiver formulieren, als sie tatsächlich sind. Wenn Du keinen Job hast, ist das in Ordnung. Anzugeben, dass man seit Jahren erfolgreich im Investment-Banking tätig ist, würde aber mehr in die Kategorie Wunschtraum fallen und ist nicht die Realität. Du hast ein paar Gramm zu viel auf den Hüften? Dann schwärme nicht von Deinem trainierten Six-Pack.

Es sind wenige, aber äußerst wichtige Punkte

Es sind zwar nicht viele Punkte, die Du beachten musst, dafür sind sie besonders wichtig, was den weiteren Verlauf betrifft. Dein Profil ist am Ende der ausschlaggebende Grund, ob die Partnersuche erfolgreich verläuft oder nicht. Natürlich garantiert ein Top-Profil noch lange nicht, dass damit automatisch der richtige Partner gefunden wird, jedoch erhöhen sich die Chancen, dass sich mehrere Singles bei Dir melden. Tipp: Natürlich kannst Du auch selbst aktiv werden und Singles anschreiben. Dein Profil wird Dir dabei helfen, dass Du auch eine Antwort bekommst.

Weitere Links zum Thema:

http://www.parship-info.ch/online-dating/erstellen-sie-ein-online-dating-profil/
http://www.srf.ch/sendungen/ratgeber/liebe-im-internet-das-perfekte-online-dating-profil

Über Der Philosoph (392 Artikel)
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Kommentar hinterlassen