Warum ein passendes Mauspad wichtig ist

mauspad
Warum ein passendes Mauspad wichtig ist

Der folgende Beitrag erläutert, warum ein passendes Mauspad wichtig ist. Es gibt viele Computernutzer, die meinen, dass sie kein Mauspad brauchen. Teilweise mag dies stimmen. Allerdings gilt das lediglich für das einfache Bedienen des Betriebssystems. Wenn eine präzisere Bedienung bei Videospielen oder einer Grafikbearbeitung erforderlich ist, wird ein gutes Mauspad nötig.

Das passende Mauspad

Aufgrund des Lasers kann zwar das Innere der Maus mittlerweile nicht mehr so verschmutzen und blockiert werden, das Mauspad macht die Nutzung dennoch viel angenehmer. Die Oberfläche ist an die Anforderungen optimal angepasst, da der Strahl der Maus die Oberfläche perfekt scannt und die Bewegungen somit optimal auf den Bildschirm übertragen kann. Das Mauspad weist im Vergleich zur Oberfläche des Tisches oder anderer Untergründe deutlich weniger Unebenheiten auf. Auf einem Glastisch beispielsweise kann die Maus ohne ein Mauspad gar nicht genutzt werden. Daher ist eine geeignete Unterlage unverzichtbar. Das Mauspad entscheidet generell darüber, wie präzise und schnell sich der Mauszeiger über den Computer-Bildschirm bewegt. Für ein flüssiges und ungestörtes Arbeiten oder Spielen am PC ist ein Mauspad unverzichtbar.

Mauspad ist auch für die Gesundheit wichtig

Wenn die Unterlage, auf welcher die Maus bewegt wird, eine Bremswirkung ausübt, kann dies mit der Zeit zu verschiedenen Problemen führen, beispielsweise mit der Schulter oder den Armen. Selbst bei der Nutzung einer ergonomisch gestalteten Maus kann dies nicht grundsätzlich ausgeschlossen werden. Wer an einer Handgelenkauflage interessiert ist, damit die Hand über der Maus eine entspannte und richtige Position einnimmt, sollte sich ebenso mit den unterschiedlichen Mauspads, die erhältlich sind, beschäftigen. Ein Mauspad mit einer integrierten Handgelenkauflage ist sinnvoll. Diese verrutscht nicht und bietet einen sicheren Halt sowie eine störungs- und bremsfreie Bewegung der Maus: Fellowes Crystals Gel Handgelenkauflage mit Mauspad schwarz

Diese ergonomische Gelauflage mit Mauspad gewährleistet einen hohen Komfort. Sie bietet Unterstützung des Handgelenks beim Arbeiten mit der Computermaus. Sie ist schmutzabweisend und kann mit einem feuchten Tuch einfach gereinigt werden. Zudem bringt das schicke, transparente Gel Stil an den Arbeitsplatz.

Die verschiedenen Materialien

Mauspads werden aus unterschiedlichen Materialien hergestellt, beispielsweise aus Kunststoffen, Metall, Leder, Glas, Aluminium oder Karton. Bei der Auswahl sollte keinesfalls die Optik, sondern in erster Linie die Gleiteigenschaft des Mauspads entscheidend sein. Die Anforderungen, die jeder für sich hat, können jedoch nicht verallgemeinert werden. Wer zum Beispiel schnelle PC-Games spielen möchte, benötigt eine sehr glatte, kaum Widerstand zeigende Oberfläche. Wer viel mit Zeichenprogrammen arbeitet, vor allem 3D-Konstruktionen, sollte auf etwas Gleitwiderstand achten, um die einzelnen Punkte auf der Zeichnung genau ansteuern zu können. Ideal sind Mauspads mit besonderen Gleiteigenschaften: Sharkoon 1337 Gaming Mauspad schwarz

Der Bestseller verfügt über ein äußerst robustes sowie extrem strapazierfähiges Oberflächenmaterial. Das Mauspad ist absolut rutschfest und ermöglicht einen perfekten Halt. Zudem überzeugt es mit den besten Gleiteigenschaften, die eine maximale Präzision ermöglichen.

Beidseitiges Mauspad

Die Mauspads sind in den unterschiedlichsten Ausführungen erhältlich. Die Entscheidung, welches Modell gewählt wird, sollte nicht nur die Frage nach der Optik sein, denn die unterschiedlichen Gleiteigenschaften entscheiden über die spätere Verwendung. Generell steht ein Mauspad, das fein, dünn gewebt und glatt ist, für eine hohe Gleitfähigkeit, da es kaum Widerstand bietet. Eine grobe Stoffstruktur ist durch mehr Gleitwiderstand geprägt. Davon profitieren beispielsweise Bauzeichner, da sie nicht immer am gewünschten Punkt vorbeirutschen. Wer ein beidseitiges Mauspad mit unterschiedlichen Gleiteigenschaften kauft, profitiert vom Vorteil, dass ganz nach Bedarf beide Seiten genutzt werden können: Perixx DX-5000L, Wende Gaming Mauspad – Aluminium – Beidseitig verwendbar

Dieses beidseitig verwendbare Mauspad bietet den Vorteil, dass die seidenglatte Oberfläche optimal für schnelle Mausbewegungen im Spiel ist, während die angeraute Oberfläche ein punktgenaues Arbeiten ermöglicht. Die leicht zu platzierenden Gel-Füße geben einen stabilen Halt.

Was zeichnet ein gutes Mauspad im Allgemeinen aus?

Es gibt grundlegende Merkmale, auf die bei der Auswahl geachtet werden sollte:

  • Oberfläche des Mauspads

Die Oberfläche sollte ganz nach Bedarf optimale Gleiteigenschaften bieten, das hießt, bei Präzisionsspielern oder Zeichnern sollte sie etwas rauer sein und bei High-Sense-Spielern über eine glatte Oberfläche verfügen. Beidseitig verwendbare Mauspads sind ideal, da sie beide Gleiteigenschaften in einem Mauspad vereinen.

  • Schmutzabweisend
  • Die Oberfläche sollte möglichst schmutzabweisend und eine Reinigung einfach möglich sein.
  • Größe des Mauspads

Die Maße hängen in erster Linie von den persönlichen Vorlieben ab. Low-Sense-Spieler müssen mit der Maus größere Strecken zurücklegen. In diesem Fall sollte das Mauspad nicht zu klein gewählt werden. Einem High-Sense-Spieler genügt eine kleinere Variante, die natürlich auch weniger Platz auf dem Schreibtisch beansprucht.

  • Stärke des Mauspads

Auch hinsichtlich der Stärke gibt es bei den Mauspads Unterschiede. Hier ist wieder der persönliche Geschmack entscheidend.

  • Rutschhemmendes Mauspad

Bei einem Mauspad ist es sehr wichtig, dass es nicht bei jeder kleinsten Bewegung verrutscht. Viele Pads verfügen daher auf der Rückseite über eine Gummierung, welche dies verhindert.

Über Der Philosoph 521 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*