Sapiosexuell: Vielseitige Vorlieben für Partner mit Verstand

Sapiosexuell
Bigstock I Copyright: deagreez
Anzeige

Wenn Du Dich zu einem Menschen wegen seines Verstands erotisch hingezogen fühlst und der Körper für Dich höchstens eine untergeordnete Rolle spielt, giltst Du als sapiosexuell. Das Wort Sapiosexualität beschreibt aber lediglich eine Vorliebe und keine sexuelle Orientierung. Sapiosexuelle Motive können bei heterosexuellen sowie homosexuellen Frauen und Männern während der Partnerwahl entscheidend sein.

Insofern Du zur Partnersuche vorwiegend das Internet nutzt, findest Du dort relativ häufig Damen und Herren mit einer hervorstechenden Vorliebe für intelligente Menschen. Denn der Verstand rückt durch die Online-Kommunikation generell eher in den Vordergrund. Frauen sprechen in Dating-Profilen besonders oft die eigene Sapiosexualität an. Zudem bestehen möglicherweise Zusammenhänge zwischen der Evolution und weiblichen Vorlieben für intelligente Männer.

Der Begriff sapiosexuell bezieht sich prinzipiell darauf, dass der Verstand eines potenziellen Partners erotische Gefühle der Hingezogenheit herbeiführt. Diese Voraussetzung ist nicht ausschließlich bei Menschen mit einer Vorliebe für besonders intelligente Partner erfüllt. Das Wort Sapiosexualität ist auch dann zutreffend, wenn Du den Intellekt einer Person aus anderen Gründen auf eine romantische Art und Weise ansprechend findest. Allgemein werden sapiosexuelle Menschen durch eine spezielle Denkart der möglichen Partner stimuliert.

In den meisten Fällen ist eine überdurchschnittlich hohe Intelligenz aber ausschlaggebend bei Singles, die während der Partnersuche vorwiegend das geistige Auftreten von Frauen oder Männern bewerten. Sobald sich jemand in einer Annonce als sapiosexuelle Person beschreibt, punktest Du im Verlauf eines ersten Dates daher in der Regel mit einem intelligenten Verhalten.

Die sogenannte Sapiosexualität gilt definitiv nicht als eine typische sexuelle Orientierung. Wenn Du heterosexuell bist, kannst Du genauso wie ein homosexueller Mensch zugleich auch sapiosexuell sein. Denn die Sapiosexualität bezieht sich ausschließlich auf eine Vorliebe für Partner mit einem speziellen Intellekt. Es besteht kein Zusammenhang mit der Frage, ob jemand Romanzen mit Frauen, Männern oder beiden Geschlechtern bevorzugt.

Insofern Du Dich im Internet auf Partnersuche begibst, spielt Sapiosexualität besonders häufig eine Rolle. Das hängt natürlich damit zusammen, dass Du über Online-Angebote zuerst ausschließlich geistige Interaktionen mit anderen Singles führst. Ein Bild ist bei der Suche nach Frauen oder Männern über Dating-Portale immer seltener das Hauptkriterium. Denn viele Menschen haben mit falschen oder manipulierten Fotos schon negative Erfahrungen gemacht. Der Verstand und der Charakter rücken beim Online-Dating daher stärker in den Fokus.

Wer sapiosexuell ist und sich nicht vorwiegend am Aussehen orientiert, setzt darum eher bevorzugt auf das Internet als Möglichkeit zum Kennenlernen. Während der Online-Kommunikation besteht kaum die Gefahr, dass körperliche Aspekte über den Intellekt eines Gesprächspartners hinwegtäuschen. Wenn die Sapiosexualität die Partnersuche bestimmt, lassen sich ungeeignete Kontakte über das Internet schneller und einfacher aussortieren. Dating-Portale überzeugen sapiosexuelle Menschen somit insbesondere, weil bei der Überprüfung von Profilen und einem ersten Informationsaustausch viel Zeit gespart wird.

Beim Lesen einer Online-Annonce findest Du immer öfter Damen und Herren, die sich selbst als sapiosexuell beschreiben. Diese Menschen wollen Dir damit üblicherweise signalisieren, dass Du vor allem mit einem intelligenten Verhalten bei einem Treffen das erotische Lustgefühl steigern würdest. Je höher der IQ eines Partners ist, desto stärker fällt in der Theorie meistens der Lustgewinn einer sapiosexuellen Person aus. Kluge Gehirne sind dann das entscheidende Kriterium, falls eine Frau oder ein Mann sapiosexuelle Vorlieben hat.

Das Prinzip der Sapiosexualität hängt auch damit zusammen, dass sexuelle Empfindungen in erster Linie in Deinem Gehirn entstehen und gesteuert werden. Aus der Sicht von sapiosexuellen Männern und Frauen führen häufig Oberflächlichkeiten zur gegenseitigen Anziehung, wenn bei einem Date lediglich der Körper im Mittelpunkt steht. In zahlreichen Fällen treffen Menschen eine bewusste Entscheidung für die Sapiosexualität, weil sie ihr Verhalten nicht nur durch natürliche Prozesse im Gehirn steuern lassen wollen. Die sapiosexuelle Bewegung im Internet versteht sich teilweise als Gegenbewegung zu einem Trend, der in der Vergangenheit oberflächliche Eigenschaften beim Dating in den Vordergrund gerückt hatte.

Während Du eine weibliche Partnerin suchst, ist Dein Intellekt beim Dating mit einer höheren Wahrscheinlichkeit ein zentrales Kriterium. Denn aus Studien geht hervor, dass sich Frauen im Vergleich zu Männern deutlich häufiger als sapiosexuell bezeichnen. Laut vielen Experten spielte die Intelligenz auch im Verlauf der Evolution bei der Entscheidung für männliche Partner meistens eine wichtige Rolle. In der Studie eines Evolutionspsychologen bestehen beispielsweise sogar Zusammenhänge zwischen dem IQ und der Qualität des Spermas.

Insofern Du intelligent wirkst, bist Du für potenzielle Partnerinnen möglicherweise eher zur Gründung einer Familie geeignet. Manchmal besteht eine relevante Überlegung vor der Partnerwahl darin, dass ein hoher IQ an Nachkommen weitergegeben wird. Kluge Menschen verfügen aus der sapiosexuellen Perspektive über mehr Ressourcen und bieten langfristig die bessere Perspektive.

Auch wenn eine potenzielle Partnerin sich nicht als sapiosexuell bezeichnet, ist Intelligenz für den positiven Eindruck bei einem ernsthaften Date eigentlich immer unverzichtbar. Sobald jemand in einem Dating-Profil die eigene Sapiosexualität offen anspricht, ist Dein Verstand für die Erfolgschancen während einer Verabredung jedoch zumeist das entscheidende Hauptkriterium. Um sapiosexuelle Menschen zu beeindrucken, musst Du in der Regel mit Intelligenz und Wissen überzeugen.

Falls Deine eigenen Vorlieben der Sapiosexualität entsprechen, sortierst Du ungeeignete Kandidatinnen durch die Partnersuche über Dating-Portale im Internet möglicherweise schneller aus. Das Kennenlernen per Online-Kommunikation bleibt für sapiosexuelle Menschen aber natürlich mit Risiken verbunden. Du stellst manchmal nur durch ein echtes Date fest, ob eine Internet-Bekanntschaft wirklich ein Genie oder eher ein Angeber ist. Zudem kommt es vor, dass potenzielle Partner sapiosexuelle Vorlieben vorgeben und dennoch auf Oberflächlichkeiten achten.


Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 1314 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.