Hallenheizung – effektiver Schutz vor Kälte in Hallen

Hallenheizung
Bigstock I Copyright: vchal
Anzeige

Ob in der Werkstatt, im größeren Hobbyraum oder in irgendeiner Halle, die eindringende Kälte ist oftmals ein großes Problem, sorgt für ein gestörtes Arbeiten oder macht es völlig unmöglich zumindest ohne Hallenheizung. Wie die Planung, Konstruktion und Montage vonstatten geht bzw. wie es funktioniert, worauf dabei zu achten ist und welche verschiedenen Ausführungen es gibt, wird nachfolgend erläutert. Jeder findet die optimale Heizung für seinen Arbeitsbereich.

Wissenswertes rund um die Hallenheizung

Eine Hallenheizung eignet sich sehr gut für größere Räume wie Hallen, Werkstätten und vielen anderen Räumlichkeiten, in denen es kein Heizsystem gibt oder es nicht ausreicht, um die komplette Halle zu heizen. Es gibt sie in der elektrischen Variante, aber sie kann auch mit flüssigen Brennstoffen wie Heizöl oder Gas betrieben werden, die als Wärmespeicher dienen. Die Wärme lässt sich sehr gut speichern und kann wunderbar gleichmäßig abgegeben werden.

Die Hallenheizung verfügt meist über Rollen, sodass sie mobil ist und ganz nach Bedarf aufgestellt werden kann. Bei einer guten Hallenheizung wird der Temperaturaufstieg vom Boden der Halle bis zum Dach vermieden. Dies gelingt am besten mit einer Strahlungsheizung, die du zum Beispiel mit flüssigem Brennstoff befeuern kannst. Warmluftheizungen oder andere Systeme erzeugen nur die warme Luft, doch sie steigt nach oben, sodass es schwer fällt, sie optimal in der Halle zu verteilen bzw. für angenehme Wärme zu sorgen.

Hallenheizung kaufen – worauf solltest du achten?

Schnelle Wirkung: Da Hallen nachts gewöhnlich nicht beheizt werden, ist es wichtig, dass die gewählte Hallenheizung morgens den Bereich schnell auf die gewünschte Temperatur bringt. Dass die Aufwärmphase kurz ist, ist auch aus dem Grund wichtig, dass sich die Wände und ebenso eventuell vorhandene Maschinen während der Nacht erheblich abkühlen und am Anfang der Arbeitszeit eine gewisse Kältestrahlung abgeben. Daher ist es in entsprechenden Fällen sinnvoll, wenn die Heizung nicht nur die Luft in der Halle erwärmt, sondern zudem für lang anhaltende Strahlungswärme sorgt. Die Aufwärmzeit ist sonst unnötig lang und energieintensiv, was mit höheren Kosten einhergeht.

Verschiedene Modelle

Infrarotheizung: Die Infrarotheizung sorgt im Vergleich zum Warmlufterzeuger für länger anhaltende Wärme. Der Grund ist, dass sie keine warme Luft per Konvektion erzeugt, sondern sie arbeitet mit direkter Strahlungswärme. Alle Flächen, Geräte und Maschinen nehmen die Infrarotstrahlung. Sie wird gespeichert und reflektiert, sodass es so scheint, als würde die Wärmewirkung von jeder Seite kommen.

Die erzeugte Wärme geht nicht direkt verloren, wenn beispielsweise das Tor der Halle geöffnet wird, da die Luft in der Halle nur minimal von der Infrarotheizung beheizt wird. Die entstehende Strahlung ist im Allgemeinen viel resistenter gegen Wind oder Zugluft, sodass die Wärme zuverlässig ankommt. Die schlanken Paneele kannst du entweder an der Wand oder an der Decke montieren. Je nachdem, was du bevorzugst, kaufst du einen Wand- oder Deckenheizstrahler. Auch mobile Standheizstrahler sind erhältlich.

Gas-Lufterhitzer: Gasheizstrahler können an der Decke der Halle befestigt werden. Sie erwärmen zielgerichtet die einzelnen Bereiche. Bei diesen Modellen sind Heizungen mit der größten Leistung zu kaufen. Bei den Gasstrahlern erfolgt die Verbrennung eines Gas-Luft-Gemisches, beispielsweise Erd-, Bio- oder Flüssiggas, und auf diese Weise wird die Halle mit angenehmer Wärme versorgt. Die Arbeitsweise ist sehr effizient. Die gasbetriebenen Geräte sorgen kurz nach dem Einschalten schon für wohlige Wärme. Je nach gewähltem Modell sind sie auch mobil einsetzbar. Bei hochwertigen Geräten ist die Bedienung mittels Fernbedienung möglich.

Hallenheizung durch Öl: Hallenheizungen mit Öl sind eine weitere mögliche Beheizungsart. Es gibt fest installierte und flexibel einsetzbare, mobile Geräte, die entweder eine permanente oder zeitlich begrenzte Temperierung der Halle ermöglicht. Die Auswahl ist groß. Verbreitet sind vor allem Warmlufterzeuger mit einem integrierten Ölbrenner. Dabei gibt es direkte und indirekte Ölheizer.

Bei ersteren wird die entstandene heiße Luft an diejenigen Stellen abgeben, welche eine Wärmezufuhr brauchen. Somit eignen sie sich für Lagerhallen, Fabriken oder andere Räumlichkeiten, die gut durchlüftet sind. Die indirekten Heizungen stellen saubere und trockene Luft zur Verfügung und sind für Festzelte, Ausstellungshallen und Geschäftsräume geeignet. Der Betrieb ist sehr leise und der Wirkungsgrad hoch.

Bestseller Nr. 1*
Luftheizer 10 20 30 kW Montagekonsolle inkl. Steuerung Thermostat 3 Stufen Regler Lufterhitzer Hallenheizung Luftheizung Heizgebläse (30 kW)*
Stromversorgung 230V; Anschluss 1/2"; genauere Angaben siehe technische Datenblätter zur gewünschten Lesitung
359,00 EUR
Bestseller Nr. 3*
Lufterhitzer Hallenheizung Heizregister Heizgebläse HC20-3S 230V IP54 3-Stufen Reventon 0330*
Abmessung (mm): Höche: 698 mm Breite: 739 mm Tiefe: 340 mm; Schutzgrad: IP54; Nettogewicht: 11,5kg; Betriebsspannung / Frequenz: 230V / 50Hz
218,99 EUR
Bestseller Nr. 4*
2400 W INFRAROTHEIZUNG HOCHTEMPERATUR INFRAROT-HOCHLEISTUNGSPANEELE WEIß STRAHLER INDUSTRIEHEIZUNG*
Fenix ECOSUN S Hochtemperatur-Strahlungsplatte 2400 W; Blitzversand; bis 40 % Kostenersparnis gegenüber konventionellen Heizmethoden
301,58 EUR
Bestseller Nr. 5*
Lufterhitzer Elektrisch bis 23 kW Hallenheizung Luftheizung+ Steuerung Thermostat Schaltkasten*
Elektrischer Lufterhitzer inkl. Montagekonsolle Schaltkasten und Thermostat; Heizleistung: I Gang 9 oder16 / II Gang 23 kW Leistung: I Gang 3400*/ II Gang 4200 m3/h
1.350,00 EUR

*Anzeige: Affiliate Link / Letzte Aktualisierung am 29.10.2020 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fazit

Ganz gleich, ob Lager, Werkstatt, Produktionshalle, Messehalle, Fahrzeugwerkstatt oder sonstige Räumlichkeit, die meisten dieser Hallen bestehen aus großen, offenen Räumen. Dazu kommen in der Regel noch hohe Decken, was ein energieeffizientes Heizen erschwert. Die perfekte Hallenheizung beheizt die unterschiedlichen Bereiche punktuell und stellt auf der richtigen Höhe die Wärme her. Die Wärme die sich unter dem Dach befindet, trägt nicht zum Beheizen des Raums bei und ist somit nicht nutzbar.

Daher muss die Hallenheizung den Temperaturaufstieg vom Boden bis zum Dach vermeiden. Dies gelingt am effizientesten mit einer Strahlungsheizung. Ob es eine Infrarotheizung, ein Gas-Luft-Erhitzer oder eine Öl-Hallenheizung sein soll, muss jeder für sich entscheiden. Die Größe des Tanks hängt von der Form der jeweiligen Hallenheizung ab und natürlich auch von der Hallengröße. Bei Heizungen, die für Fabriken und Lagerhallen zum Einsatz kommen, sind es mindestens 15 Liter, bei großen Hallenheizungen sogar 65 Liter und mehr.


Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 1298 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.