Schokoladendiät: So funktioniert sie

Schokoladendiät
@ Pixabay / PublicDomainPictures
Anzeige

Der folgende Ratgeber beschäftigt sich mit dem Thema Schokoladendiät. Viele Menschen können der leckeren Schokolade nicht widerstehen, doch fast jeder weiß auch, dass dies gern mal auf der Hüfte landet. Heute nun die gute Nachricht: Mit Schokolade kannst du auch abnehmen. Schwer vorstellbar, aber wir stellen dir ein Konzept vor, bei welchem du nicht nur naschen darfst, sondern es sogar erwünscht ist. Wir erklären dir heute, wie die Schokoladendiät funktioniert.

Genuss steht bei der Schokoladendiät ganz oben. Vom Prinzip her darfst du täglich drei Mahlzeiten essen, wobei es mehr oder weniger dir überlassen ist, was du isst. Natürlich sollte die Ernährung ausgewogen sein und ausreichend Obst und Gemüse sowie wenig Fett enthalten, allerdings musst du keine Kalorien zählen.

30 Minuten vor dem Frühstück und dem Mittagessen sowie gegen 17 Uhr darfst du jeweils zwei Stückchen Schokolade essen. Ein normaler Tag könnte folgendermaßen aussehen: Du stehst 7 Uhr auf und isst als erstes zwei Stückchen Schokolade. Nach 30 Minuten frühstückst du ganz normal, beispielsweise ein Brot mit Käse oder auch Müsli mit Früchten.

Erst 30 Minuten, bevor du Mittagbrot isst, darfst du dir wieder zwei Stücke Schokolade genehmigen. Auch beim Mittagessen darfst du ganz normal essen, zum Beispiel Spaghetti Bolognese oder Hühnchen. Nachmittag gibt es dann die letzten beiden Stücke Schokolade, worauf nur noch das Abendessen folgt. Hier solltest du Kohlenhydrate weitestgehend meiden. Optimal sind ein Salat, mageres Hühnchen, gedünsteter Fisch etc. Auf Kartoffeln, Nudeln oder Brot solltest du verzichten.

Ernährungsexperten empfehlen, sich bei der Lowcarb Diät bestenfalls auf drei größere Tagesportionen zu beschränken. Wer hingegen zu viele kleine Snacks zwischendurch einnimmt, verführt seinen Körper zum ständigen Essensdrang, den zu überwinden eines der Hauptanliegen von Lowcarb ist. Außerdem ist die Insulinpumpe ständig in Bewegung. Dies regt das Hungergefühl weiter an und blockiert den Fettabbau.

Ernährungsexperten empfehlen, sich bei der Lowcarb Diät bestenfalls auf drei größere Tagesportionen zu beschränken. Wer hingegen zu viele kleine Snacks zwischendurch einnimmt, verführt seinen Körper zum ständigen Essensdrang, den zu überwinden eines der Hauptanliegen von Lowcarb ist. Außerdem ist die Insulinpumpe ständig in Bewegung. Dies regt das Hungergefühl weiter an und blockiert den Fettabbau.

Ernährungsexperten empfehlen, sich bei der Lowcarb Diät bestenfalls auf drei größere Tagesportionen zu beschränken. Wer hingegen zu viele kleine Snacks zwischendurch einnimmt, verführt seinen Körper zum ständigen Essensdrang, den zu überwinden eines der Hauptanliegen von Lowcarb ist. Außerdem ist die Insulinpumpe ständig in Bewegung. Dies regt das Hungergefühl weiter an und blockiert den Fettabbau.

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 1422 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

2 Kommentare

  1. Das zeigt, das kein Lebensmittel “böse” ist, sondern das alles in den richtigen Mengen zum richtigen Zeitpunkt erlaubt ist!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.