Sleep-Deep Methode | Garantiert 100% schmerzfreie Haartransplantation

Sleep-Deep Methode
Adobe I Graphicroyalty

Dass die Haartransplantation ein schmerzarmer, unter lokaler Betäubung durchgeführter minimalinvasiver Eingriff ist, ist den meisten Interessenten bekannt.

Mit der Sleep-Deep Methode geht die türkische Haarklinik Elithair noch einen Schritt weiter. Die Behandlung wird völlig schmerzfrei durchgeführt und kann dank der innovativen Technik auch von Angstpatienten in Anspruch genommen werden.

Doch wie funktioniert die Sedierungstechnik bei der Haarverpflanzung und was sind die Vorteile?

Was ist die Sleep-Deep Technik?

Aus der Übersetzung lässt sich erschließen, dass der Patient während seiner Haartransplantation schläft. Die Sedierung erfolgt demnach vor der lokalen Betäubung der Kopfhaut, wodurch man das Setzen der Betäubungsspritzen nicht spürt.

Viele Angstpatienten mit Haarausfall haben bisher Abstand von der Eigenhaarverpflanzung genommen, weil der Gedanke an Injektionen in die Kopfhaut allein schon Schmerzen verursachte. Dank der Sleep-Deep Technik spürt man die Nadeln nicht und kann sich ganz entspannt auf die schmerzfreie Entnahme und Verpflanzung der Haarfollikel einlassen.

Bei Elithair sind spezialisierte Anästhesisten vor Ort, wodurch die renommierte Haarklinik als eine der wenigen Kliniken die Technik anwenden kann. Es handelt sich praktisch um eine Methode, die Sie in einen 15-minütigen Tiefschlaf bringt und so die Möglichkeit schafft, dass Sie die Lokalanästhesie nicht spüren und somit keine Angst vor der Haartransplantation haben brauchen.

Der Ablauf im Überblick

Die Sedierung erfolgt intravenös durch spezialisierte Anästhesisten. Sie werden für 15 Minuten mit dem Anästhetikum Propofol in den Tiefschlaf versetzt, welches ein gut verträgliches und schnell wirkendes Anästhetikum ist.

Anschließend wird die lokale Betäubung am Spender- und Empfängerbereich durchgeführt – Sie spüren davon absolut nichts.

Nachdem Sie aus der Tiefschlafphase erwacht sind, erfolgt die schmerzfreie Entnahme der Haarfollikel im Spenderbereich und daraufhin die Implantation der Grafts im Empfängerbereich.

Vorteile der vorbereitenden Behandlung

Eine Haarimplantation ist generell eine schmerzfreie Behandlung, die ihnen zu vollem Haarwuchs und neuer Lebensqualität verhilft. Doch die Entnahme und Verpflanzung der Haarfollikel setzt eine lokale Betäubung voraus.

Die meisten Betroffenen haben keine Angst vor der Behandlung. Jedoch gibt es einige Patienten, die Angst vor den notwendigen Spritzen für die Lokalanästhesie haben.

Hier zeigen sich die Vorteile der Sleep-Deep Methode, denn Sie merken die Spritzen nicht, da Sie in dieser Zeit sediert sind und sich im Tiefschlaf befinden. Die Sleep-Deep Technik bringt dementsprechend folgende Vorzüge mit sich:

  • Garantiert 0 % Schmerzen
  • 100 % Erfolg
  • Schnelle und absolut sichere Wirkung
  • Durchgeführt von spezialisierten Anästhesisten
  • 15 Minuten Tiefschlaf
  • Für die meisten Patienten geeignet
  • Neue Chance für Angstpatienten

Wer eignet sich dafür?

Sofern Sie keine Unverträglichkeiten gegen Propofol haben, kommt die Sleep-Deep Methode für Sie in Frage. Wichtig ist, dass Sie mindestens 10 Stunden vor dem Eingriff nicht essen oder trinken.

Daher empfehlen die Experten von Elithair, sich am Abend vor der Haartransplantation zu stärken und auf nüchternen Magen in die Klinik zu kommen.

Für ältere Personen oder Krankheitspatienten eignet sich das Sedierungsverfahren leider nicht. Hier können alternative Verfahren zum Einsatz kommen.

Fazit: Nicht nur Angstpatienten profitieren von der Sleep-Deep Technik

Wünschen Sie sich eine völlig schmerzfreie Haartransplantation und liegt es Ihnen am Herzen, die Spritzen bei der Anästhesie nicht zu merken? Mit der innovativen Sleep-Deep Methode, die neben Elithair nur wenige Haarkliniken anbieten, können Sie sich diesen Wunsch problemlos erfüllen.

Für Angstpatienten eignet sich das Sedierungsverfahren besonders gut. Doch auch wenn Sie keine Angst vor Nadeln oder dem Eingriff an sich haben, sorgt die Sleep-Deep Technik für eine besonders angenehme und zu 100 % schmerzfreie und erfolgreiche Haarverpflanzung.

Die Betäubung dient dazu, dass Sie die Lokalanästhesie nicht spüren und somit unbesorgt in den minimalinvasiven Eingriff starten können. Durch die Ruhe, die Sie in der 15-minütigen Tiefschlafphase haben, können sich Ihr Körper und Ihr Geist entspannen und Sie sehen der Haarimplantation gelassen und ohne Angst vor Schmerzen entgegen.

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Avatar-Foto
Über Der Philosoph 1699 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 15 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.