Städtereise Warschau – in die Hauptstadt von Polen

Städtereise Warschau
Bigstock I Copyright: Arndale
Anzeige

Die Städtereise Warschau steht für gläserne Wolkenkratzer, Monumentalarchitektur, reichhaltiges Kulturleben, viel Geschichte, moderne Shopping-Malls, schicke Restaurants und verwinkelte Altstadtgassen. Dies verdeutlicht auf einen Blick, wie abwechslungsreich und vielfältig der Besuch ist. Polens vielseitige Metropole Warschau ist ein sehr lohnenswertes Ziel für eine Städtereise. Mit über 1,7 Millionen Einwohnern ist sie die größte Stadt in Polen. Die Hauptstadt vereint eine jahrhundertealte Geschichte und zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

Städtereise Warschau – in das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum von Polen

Warschau liegt nahezu im Zentrum von Polen, die Ostsee, die sich im Norden befindet und im Süden die Karpaten sind jeweils nur etwa 350 Kilometer entfernt. Die geschichtsträchtige Stadt Warschau erhielt, bevor sie während des Zweiten Weltkriegs zerstört wurde, aufgrund der prächtigen Bauwerke den Titel „Paris des Ostens“.

Viele der historischen Gebäude sind mittlerweile wieder aufgebaut. Einen faszinierenden Kontrast dazu bilden die modernen, oftmals gläsernen Wolkenkratzer. So hast du bei deiner Städtereise Warschau die Möglichkeit, sowohl alte als auch neue Facetten der Metropole zu erleben. Daneben ist Warschau die Heimat von diversen Institutionen, Universitäten, Theater, bedeutenden Museen, imposanten Kirchen und Baudenkmälern.

Sie begeistert zudem mit dem Charme der versteckten Gassen in der Altstadt, die ein mittelalterliches Flair verbreitet, sowie üppigem Grün. Schicke Boutiquen findest du zum Beispiel auf dem prächtigen Königsweg und wenn du günstig einkaufen möchtest, solltest du über die beliebte Einkaufsmeile Nowy Swiat schlendern. Im aufstrebenden Stadtteil Praga, der sich am östlichen Ufer befindet, erwarten dich viele trendige Bars und Galerien.

Die eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten bei der Städtereise Warschau erkunden

Warschau Wolkenkratzer
Bigstock I Copyright: MikeMareen

Es gibt kaum eine andere Metropole in Europa, die sich in den vergangenen 20 Jahren so stark verändert hat wie Warschau, die Stadt, die an der Weichsel liegt. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten gehören:

    • Ein Highlight sind die postmodernen Wolkenkratzer in der Innenstadt, die ein faszinierender Kontrast zu den geschichtsträchtigen und kulturellen Sehenswürdigkeiten sind. Schon seit Beginn der 1990er Jahre hat sich Warschau der modernen Architektur verschrieben. Es werden immer wieder neue Wolkenkratzer gebaut, die größtenteils aus Glasfronten bestehen. Dazu gehört beispielsweise der Blaue Wolkenkratzer am Bankenplatz, der erste Wolkenkratzer von Warschau.
    • Das historische Zentrum von Warschau findest du im Stadtteil Stare Miasto, der sich in der Altstadt befindet. Er gehört mit den idyllischen kleinen Gassen, der Sigismundsäule und dem schönen Marktplatz zum Weltkulturerbe der UNESCO. Genieße die einmalige historische Atmosphäre des Altstadtplatzes und verweile in einem der zahlreichen gemütlichen Cafés. Die Altstadt wurde nach dem Weltkrieg detailgetreu wiederaufgebaut. Sie gehört heutzutage zu den schönsten Sehenswürdigkeiten bei der Städtereise Warschau.
    • Das Wahrzeichen von Warschau und das höchste Gebäude in Polen ist der Kulturpalast, der 231 Meter hoch ist und auf der 114 Meter hohen Aussichtsplattform oder vom Panoramarestaurant aus einen fantastischen Blick über das Lichtermeer der pulsierenden Metropole Warschau und deren markanten Skyline bietet. Unten in den Straßen tauchst du in die moderne Stadt ein, beispielsweise in der sehr modernen Shopping-Mall Zlote Tarasy, in der es rund 200 Geschäfte gibt. Das beeindruckende Bauwerk, das sich im Zentrum Warschaus befindet, ist von modernen Geschäftshäusern umgeben. Er ist ein gern besuchtes Kulturzentrum mit Museen und Theatern.
    • Weitere beeindruckende Sehenswürdigkeiten sind das Schloss Wilanow, zahlreiche Kirchen, Paläste und wunderschöne Grünanlagen und Parks wie der Sächsische Garten und der Krasinski-Park. Etwa 500 Meter von der reizvollen Altstadt entfernt befindet sich der barocke Krasinski Palast, der in ein namhaftes Kunstmuseum einlädt. Das Schloss der Familie Krasinski beinhaltet Sammlungen mit meisterhaften Werken, beispielsweise von Rubens, Dürer, Rembrandt und Correggio.
    • Der Schlossplatz bietet einen ganz besonderen Blick. Er besticht durch die drei Seiten, an welchen überall ein eindrucksvolles Bauwerk zu finden ist: Die gotische Brücke befindet sich an der Südseite des Platzes, das Königsschloss an der Westseite und die historischen Altstadtgebäude grenzen den dritten Teil des Schlossplatzes ab. Das Königsschloss, das im historisierend-frühbarocken Stil erbaut ist, vermittelt nach wie vor den Eindruck feudaler Pracht.
    • Kulturfreunde sollten das Nationaltheater besuchen. Warschau verfügt zudem über viele Museen, beispielsweise das Nationalmuseum, Museum der Erde, Frédéric-Chopin-Museum und Museum des Warschauer Aufstandes. Letzteres erzählt vom Aufstand der von August bis Oktober 1944 ging.
    • In allen Stadtteilen gibt es außerdem prunkvolle Paläste und moderne Errungenschaften wie der Blue Tower. Imposante Kirchen, beispielsweise die Johanneskathedrale und die Jesuitenkirche, sind ebenso ein Besuch wert.

Bei der Städtereise Warschau kommt jeder auf seine Kosten, denn die Sehenswürdigkeiten könnten kaum vielfältiger und interessanter sein. Neben der Erkundung der Sehenswürdigkeiten ist es während des Kurzurlaubs in Warschau auch möglich, die Seele baumeln zu lassen. Der Lazienki-Park, der größte Park der polnischen Hauptstadt Warschau, umfasst eine Fläche von circa 80 ha. Zu den wichtigsten Gebäuden der Anlage gehören der eindrucksvolle Palast auf dem Wasser, das Sobieski-Denkmal und das interessante Theater auf der Insel. Der Park ist wunderschön und bietet eine gelungene Mischung aus Erholung und Kultur.

Fazit

Warschau, die polnische Hauptstadt, gehört zu den bedeutendsten Handelszentren in Ost- und Mitteleuropa. Das Stadtbild wird von modernen Hochhäusern geprägt, die in der Kombination mit den historischen Gebäuden stehen. Die Metropole wartet mit einer Vielzahl an historischen Bauwerken und eindrucksvollen Museen auf. Der dreieckige Königsplatz ist ebenso ein Muss. Hier stehen imposante Bauwerke: die eindrucksvolle Sigismundsäule, der spätbarocke Palast und das Schloss. In den Räumen des imposanten Königsschlosses befinden sich heutzutage bedeutende Kunstsammlungen. Die Stadt begeistert zudem mit Parkanlagen, Kirchen, Synagogen aus verschiedenen Epochen und mit mehr als 30 Theatern. Eine Reise in die Hauptstadt Polens ist in vielfältiger Hinsicht ein faszinierendes Erlebnis. Auch das gastronomische Angebot ist in Warschau riesig. Dich erwarten eine Menge Lokalspezialitäten und internationale Gerichte.

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 819 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.