Was man bei einer Flugreise beachten muss

Flugreise Was man bei der Flugreise beachten muss

Reisen ist von vielen das liebste Hobby und gern genutzt wird das Flugzeug, denn nur auf diese Weise kann man die ganze Welt bereisen, doch vor einer Flugreise gibt es einiges zu beachten. Der folgende Beitrag erläutert dir, was du von der Parkplatzwahl, dem Einchecken auf dem Flughafen und dem Einsteigen in das Flugzeug alles beachten solltest. Denn für einen reibungslosen Reisestart gibt es einige Regeln, die nicht außer Acht gelassen werden dürfen.

Worauf solltest du vor der Flugreise auf dem weg zum Flughafen beachten?

Wenn du mit deinem eigenen Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln zum Flughafen fährst, solltest du genügend Zeit einplanen. Insbesondere zu den Stoßzeiten, beispielsweise im Feierabendverkehr, kann es auf den Straßen sehr voll sein und es kann zum Stau kommen. Mitunter kann auch einmal eine Bahn ausfallen. Wenn in solchen Momenten die Zeit knapp wird, kann es richtig stressig werden, denn der Flieger wartet nicht. Wenn du ausreichend Zeit mitbringst, kannst du in diesem Moment ruhig bleiben. Anderenfalls, wenn dir die Zeit im Nacken sitzt, kann dies absolut an den Nerven zehren. Dies ist nicht gerade ein guter Beginn einer Flugreise, denn immerhin soll das Reisen Erholung bringen. Mit einer zu knapp kalkulierten Zeit allerdings ist Stress vorprogrammiert. Hierbei muss unbedingt die Check-in-Zeit beachtet werden und nicht die Abflugzeit, denn Check-in ist in der Regel mindestens zwei Stunden früher.

Die Wahl des Parkplatzes bei Reisen mit dem Flugzeug

Die Parkplatzwahl ist bei einer Flugreise in erster Linie eine Frage des Geldes, denn die Stellplätze direkt am Flughafen sind meist sehr teuer. Die Gebühr für einen Tag kann 30 Euro oder mehr kosten. Bei mehrtägigen Standzeiten, was bei einer Flugreise gewöhnlich der Fall ist, sollten unbedingt Langzeit-Parkplätze gewählt werden. Diese sind günstiger, jedoch noch immer teuer genug. Wenn du die Parkkosten völlig vermeiden möchtest, kannst du dein Fahrzeug innerorts abstellen und fährst dann mit dem Bus, der Bahn oder dem Taxi zum Flughafen. Allerdings muss berücksichtigt werden, dass die Anreise etwas beschwerlicher ist.

Der Check-in vor einer Flugreise

Am Flughafen angekommen, wartet der Check-in auf dich. Am Schalter deiner gewählten Fluggesellschaft oder auch an einem Ticketautomaten, der sich in der Nähe befindet, erhältst du deine Bordkarte. Hierfür benötigst du einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Die Bordkarte brauchst du, um ins Flugzeug einsteigen zu können. Wenn du Warteschlangen vermeiden willst, dann kannst du auch über das Internet einchecken. Je nach Airline ist dies bis zu Tage vor dem Abflug möglich. Dein Reisegepäck wird direkt am Check-in-Schalter abgeben. Manchmal geschieht dies auch an einem „Drop-off-Schalter“. Im Vorfeld solltest du das maximal erlaubte Gewicht für dein Gepäck berücksichtigen, denn ansonsten kann es noch einmal teuer werden, wenn du darüber liegst und einen Aufpreis zahlen musst.

Sicherheitskontrolle

Mit dem Handgepäck, das du bei einer Flugreise mit in den Flieger nehmen darfst, gehst du dann zur Sicherheitskontrolle. Hier wird mittels Detektoren nach Waffen, Messern oder sonstigen gefährlichen Gegenständen geschaut. Dies dient der Sicherheit, um Bedrohungen im Flugzeug zu vermeiden. Druckluftflaschen sind ebenfalls nicht erlaubt, beispielsweise ein Haar- oder Deo-Sprays. Die begrenzte Erlaubnis der Mitnahme von Flüssigkeit solltest du bei Reisen mit dem Flieger ebenso beachten. Diese Behälter müssen in einem durchsichtigen, wiederverschließbaren Plastikbeutel verstaut und an der Kontrolle vorgezeigt werden. Im Zuge der Sicherheitskontrolle legst du Gegenstände wie Handy, Laptop und Portemonnaie in eine Box und dies wird zusammen mit der Tasche durch dieses Röntgengerät geschickt, um alles zu überprüfen. Du selber durchschreitest den Metalldetektor. Wenn es piept es, könnten eine Uhr, ein Gürtel oder Schlüssel dafür verantwortlich sein. Doch dies muss nun genau kontrolliert werden, um sicherzugehen, dass die Ursache harmlos ist. Bei einem Verdacht ist auch eine Leibesvisitation möglich.

Fazit

Dies waren unsere Tipps für eine Flugreise. Was sich gerade umständlich angehört haben möge, läuft auf dem Flughafen in der Regel ziemlich schnell und reibungslos ab und ist spätestens, wenn du dein tolles gewähltes Reiseziel erreicht hast, ohnehin vergessen. Reisen mit dem Flugzeug sind sehr beliebt bei Jung und Alt. Steht auch deine Flugreise bevor, wir wünschen auf jeden Fall einen guten Flug und schönen Urlaub.

Über Gastautor (115 Artikel)
Hierbei handelt es sich um einen Gastautor-Account. Diese Beiträge sind von ehemaligen Redakteuren oder von Gastautoren, die namentlich nicht genannt werden möchten, geschrieben worden. Bevor wir jedoch einen diese Beiträge veröffentlichen, werden sie von unserer Redaktion auf Qualität und Inhalt geprüft und erst nach eingehender Prüfung online gestellt.
Kontakt: Webseite

Kommentar hinterlassen