Vampir Lifting – Eigenbluttherapie gegen Haarausfall

Vampir Lifting
Bigstock I Copyright: Vershinin89
Anzeige

Dein Haar wird schütter oder fällt arealweise am Oberkopf, am Stirnhaaransatz oder an den Geheimratsecken aus. Mit Deinem Haar schwindet auch Dein Selbstbewusstsein und Dein Wohlbefinden in der Gesellschaft anderer Menschen. Durch die Behandlung mit Eigenblut kannst Du Haarausfall aufhalten und dafür sorgen, dass Dein Haarwuchs angekurbelt wird. Auch als Begleitbehandlung einer Haarimplantation eignet sich diese Methode hervorragend und überzeugt durch gute Ergebnisse.

Wie funktioniert das Vampir Lifting und worum handelt es sich?

Fachmedizinisch nennt sich diese Behandlung gegen Haarverlust PRP Methode. Die umgangssprachliche Bezeichnung des Vampir Liftings bezieht sich auf die Behandlungsform, die eine Injektion der Plättchen aus Deinem eigenen Blut beinhaltet. Das in einer Zentrifuge aufbereitete Blut dient der Gewinnung plättchenreichen Plasmas (Platelet Rich Plasma), das eine große Vielfalt haarwachstumsfördernder Faktoren enthält. Um die Konzentration zu erzeugen, werden dir 4 Milliliter Blut entnommen und in die Zentrifuge verbracht.

Die Injektion des haarwuchsfördernden Plasmas erfolgt genau an der Stelle, wo Dein Haar wachsen soll. Nicht nur in der Behandlung von Haarverlust, sondern auch in der ästhetischen Chirurgie zur Hautverjüngung wird diese Methode angewandt. Das konzentrierte Eigenblut steigert die Bildung wertvoller Kollagen, die maßgeblich für einen dichten Haarwuchs verantwortlich sind und die die Follikel in der Kopfhaut stärken. Bei leichtem Haarverlust wird das Vampir Lifting als solitäre Behandlungsmethode angewandt.

Leidest Du unter großflächigen und starken oder vollständigen Haarverlust, bietet sich die Kombination aus Eigenbluttherapie und Haarverpflanzung an. Auch wenn Dir Blut entnommen und in konzentrierter Form wieder injiziert wird, ist die PRP Therapie eine schmerzarme und auch aus diesem Grund sehr beliebte Methode zur Behandlung von Haarausfall.

Die Vorteile der PRP Therapie im Überblick

PRP Therapie
Bigstock I Copyright: MasAnyanka

Einer der größten Vorteile des Vampir Liftings beruht auf der alleinigen Anwendung Deiner körpereigenen Stoffe. Ein operativer Eingriff erfolgt nicht und die Abnahme, sowie die Injektion der winzigen Blutmenge gehen nicht mit Schmerzen einher. Da Deinem Körper keine chemischen Substanzen zugeführt werden, ist die Therapie mit Eigenblut frei von Nebenwirkungen und unerwünschten Begleiterscheinungen.

Für die Injektion des plättchenreichen Plasmas wird die Injektionsstelle mit einer anästhesierenden Creme betäubt, so dass Du den kleinen Einstich nicht spürst und kein zusätzliches Narkoserisiko in Kauf nehmen musst. In rund 30 Minuten sind alle Schritte dieser ambulanten Behandlung erfolgt und Du kannst nach Hause gehen. Die Behandlungsdauer ist marginal und lange Nachsorgen stehen ebenfalls nicht auf der Agenda. Wenn Du Dich für ein Vampir Lifting entscheidest, bist Du direkt wieder einsatzfähig und kannst den gewohnten Alltag aufnehmen.

Entscheidest Du Dich bereits zu Beginn des Haarverlusts für die Therapie mit Eigenblut, muss es gar nicht zum vollständigen Haarausfall kommen. Die hohe Konzentration der haarwuchsfördernden Bestandteile im Blutplasma halten diesen Prozess auf und verhindern im Vorfeld, dass sich Dein Haar weiter ausdünnt und Du letztendlich vor der Herausforderung einer Glatze stehst.

Eigenbluttherapie als Begleitbehandlung einer Haartransplantation

Es gibt gute Gründe, die PRP Methode bei starken Haarverlust in Begleitung einer Eigenhaarimplantation anzuwenden. Auch wenn sich die Verpflanzung von Eigenhaar aufgrund der großen und allein durch Eigenblut nicht behandelbaren Glatzenbildung nicht vermeiden lässt, kannst Du die Heilungsdauer und die Ergebnissicherheit durch die Injektion Deines eigenen Plasmas fördern.

Die Haartransplantation führt zu einem Operationsschock, da die Follikel für den Zeitraum zwischen der Entnahme im Spenderbereich und der Verpflanzung im Empfängerbereich von den Versorgungszellen in der Kopfhaut getrennt sind. Die im Anschluss an die Implantation von Eigenhaar durchgeführte PRP Therapie führt zur Festigung der Haarimplantate und beschleunigt die Wundheilung. In der Praxis zeigt sich, dass die mit einer Haartransplantation kombinierte Eigenbluttherapie den Zeitraum bis zum dichten Haarwuchs verkürzt und Dich das gewünschte und ersehnte Ergebnis schneller bestaunen lässt.

Die Wirkung der Haarwurzelstärkung tritt bereits nach einer Woche ein. Bis zur vollständigen Wirkungsentfaltung vergehen durchschnittlich vier Wochen. Wenn Du eine Haarimplantation planst, solltest Du Dich begleitend für ein Vampir Lifting entscheiden und auf diesem Weg für eine Beschleunigung der Heilung sorgen.

Musterbeispiel: Vampir Lifting vorher nachher

Vampir Lifting vorher nachher
Bigstock I Copyright: Artworkstudio BKK

Weitere Fakten zum Vampir Lifting

Wie bereits angeschnitten, dauert die Behandlung mit dem plättchenreichen Plasma aus Eigenblut nur eine halbe Stunde. Es gibt keine Nebenwirkungen und somit keinen Grund auf die Behandlungsvorteile zu verzichten. Für die umfassende Wirkung werden individuelle Behandlungen vorgeschlagen, die sich zwischen zwei und sechs Eigenbluttherapien bewegen.

Der Kostenaufwand resultiert aus der Menge der Vampir Liftings und kann daher nicht pauschaliert werden. Da es sich um eine ästhetische Therapie handelt, werden die Kosten nicht durch die Krankenversicherer übernommen und müssen von Dir selbst beglichen werden. Aus diesem Grund kann sich ein Blick ins Ausland lohnen und wird Dir zeigen, dass Du bei gleicher Kompetenz und Qualität wie in deutschen Haarkliniken Geld sparen und das Vampir Lifting günstiger vornehmen lassen kannst. Durch die Injektion von Eigenblut förderst Du nicht nur den Heilungsverlauf einer Haartransplantation, sondern sorgst generell für eine Verjüngung, die sich auch in Deinem Hautbild widerspiegelt.

Durch die kurze und Deinen Alltag nicht einschränkende Behandlung musst Du nicht mit Arbeitsausfällen und sonstigen Einschränkungen leben. Ein wichtiger Aspekt ist die Beschleunigung der Narbenheilung, die in Folge einer Haartransplantation vorteilhaft ist. Da sich Dein Haarwuchs allein durch das plättchenreiche Plasma beschleunigt und verdichtet, wird die PRP Methode generell begleitend zur Implantation von Eigenhaar empfohlen.

Fazit – Die PRP Therapie als moderne Behandlungsmethode gegen Haarverlust!

Du suchst nach einer schmerzfreien und wirkungsvollen Behandlung gegen kreisrunden, arealweisen oder am ganzen Kopf fortschreitenden Haarverlust? Wenn Du nicht bis zur Glatzenbildung wartest, kann die Behandlung mit Eigenblut solitär für den Stopp des Haarausfalls sorgen und Deine Follikel stärken. Aber auch als Begleittherapie bei Implantationen von Eigenhaar hat sich das Vampir Lifting etabliert und wird aufgrund seiner heilungsbeschleunigenden Wirkung empfohlen.

Das plättchenreiche Plasma, das in der Zentrifuge nach der Blutentnahme gewonnen wird, kurbelt Deinen Haarwuchs an und stärkt die implantierten Follikel. Gleichzeitig kannst Du eine weitaus schnellere Heilung der Narben im Spenderbereich beobachten. Mit PRP verzichtest Du vollständig auf künstlich hergestellte Substanzen, sondern berufst Dich auf die positive Wirkung der weißen Blutkörperchen im Bereich der Kollagenbildung.

Diese Investition in Deine Attraktivität lohnt sich und gibt Dir die Möglichkeit, Dich durch volles Haar mit kräftigem Wuchs zeitnah wieder attraktiv und selbstsicher zu fühlen. Wenn Deine Entscheidung auf Basis der Gegebenheiten auf ein Haarimplantat fällt, kannst Du die PRP Methode begleitend anberaumen.

Die Eigenbluttherapie verjüngt Dein Haar und wird in einer halben Stunde Behandlungszeit ambulant durchgeführt. In einer ausführlichen Beratung erfährst Du alle Vorteile der PRP Therapie und bringst in Erfahrung, wie die Injektion von zentrifugiertem Eigenblut wirkt und warum sie so viele Vorteile für Haut und Haar aufweist.

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 1093 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.