10 Dinge die Mann beim Angeln nicht vergessen sollte

angeln
@ Pixabay / aranha
Anzeige

Jeder Angler kennt folgende Situation: Du sitzt gemütlich an deinem Lieblingssee, einem Angelspot, den du nach langer Zeit unter Einsatz deines Lebens gefunden hast (jedenfalls ist das die Geschichte die du deinen Freunden erzählst). Du bist weit ab von störenden Einflüssen wie dem Nörgeln deiner Freundin oder dem Geschrei deiner Kinder, entspannst dich wartest darauf, dass dein Fang endlich anbeißt, und genießt ein kühles Bier. Dann plötzlich „Ratsch“, deine Angelschnur reißt, du wirst in die Wirklichkeit zurückgerissen und hast keinen Ersatz dabei. In Sekundenschnelle ist dein Angelerlebnis ohne Vorwarnung im Eimer. Vor Wut bist du kurz davor, den ganzen Angelsport an den Nagel zu hängen. Doch atme durch und nutze die Situation als Chance.

Damit du der Glückliche bist, dem so eine Situation nur einmal passiert, möchten wir dir mit diesem Artikel die 10 Dinge vorstellen, die du unserer Meinung nach beim Angeln auf keinen Fall vergessen solltest!

1. Klopapier
Die unscheinbare weiße Rolle hat schon so manches Angelerlebnis gerettet.

2. Müllbeutel
Wahlweise zum Entfernen des Unrates oder auch als Plane für den Notfall verwendbar sind sie unverzichtbar.

3. Ersatzbatterien und Feuerzeuge
Ohne Feuer und Licht ist man schneller aufgeschmissen als einem lieb ist. Daher sollten Ersatzbatterien für alle benötigten Geräte (z.B. Kopflampe) und auch Feuerzeuge immer dabei sein.

4. Anziehsachen zum Wechseln
Wenn der Fang einmal stärker ist, als man selbst, freut man sich über trockene Anziehsachen.

5. Erstes Hilfeset
Bestehend aus Kopfschmerztabletten, Pflastern, Desinfektionsspray, Verbandsmaterial und Co gehört in jede Angeltasche.

6. ein ordentliches Messer und eine Telefonzange
Für das Durchführen von kleineren Reparaturen, Hakenlösen und Schneidarbeiten aller Art.

7. Alles zur Fangdokumentation
Du hast den Fang deines Lebens gemacht? Dann vergiss nicht Ihn zu dokumentieren, damit niemand deinen Erfolg als Anglerlatein abtun kann. Daher gehören Waage, Maßband und Handy mit Kamera zu jedem Angelausflug.

8. Handy für den Notfall
Auch wenn du es für deinen Seelenfrieden stumm geschaltet lassen solltest, im Notfall freust du dich, Hilfe alarmieren zu können.

9. Ersatzhaken, Köder und Schnüre
Als Faustformel gilt hier: Alles was kaputt gehen oder verloren werden kann und für ein erfolgreiches Fischen notwendig ist, sollte mehrfach mit genommen werden.

Köder Spiner
@ Pixabay / CalinPikeFishingPro

10. ein kühles Bier
Fröne hier ruhig dem Vorurteil und lass dir das kühle Blonde schmecken.

Mit unseren top 10 der Dinge, die Mann auf jeden Fall beim Angeln dabei haben sollte, bist du für dein nächstes Angelabenteuer bestens gerüstet und kannst dich ganz auf das Fischen konzentrieren! Petri Heil!

Anzeige
Über Gastautor 194 Artikel
Hierbei handelt es sich um einen Gastautor-Account. Diese Beiträge sind von ehemaligen Redakteuren oder von Gastautoren, die namentlich nicht genannt werden möchten, geschrieben worden. Bevor wir jedoch einen diese Beiträge veröffentlichen, werden sie von unserer Redaktion auf Qualität und Inhalt geprüft und erst nach eingehender Prüfung online gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*