Top Tech & Apps: Die essentielle Büro-Checkliste 2015

Büro Top Tech & Apps: Die essentielle Büro-Checkliste 2015

2015 ist bereits in vollem Gange und hinsichtlich der Technik gibt es wie jedes Jahr auch im Bereich der Büro-Artikel einige Neuheiten, denn sie entwickeln sich stetig weiter. Insbesondere in Unternehmen, die effektiv arbeiten möchten, ist es wichtig, nicht auf dem alten Stand zu bleiben, sondern Ressourcen zu nutzen, um damit noch fortschrittlicher agieren und sich am Markt behaupten zu können. Daher möchten wir heute wichtige Büro-Helfer vorstellen, die jedes Büro und jedes Unternehmen in die richtige Richtung weisen.

Büro Artikel im Bereich der Kommunikation mit den Kunden und Kollegen ist das A und O

IP Telefonie

Unternehmen brauchen eine optimale IP Telefonie, die schnell implementiert, einfach verwendet und gewartet werden kann und zudem auch kostengünstig ist. Nur wenn diese Voraussetzungen geschaffen sind, werden die Kommunikation, Besprechungen und Meetings vereinfacht. IP Telefonie spart dabei Kosten und arbeitet effektiv, da nicht nur mehrere Anrufe gleichzeitig getätigt werden können, sondern auch mit mehreren Personen gleichzeitig gesprochen werden kann. Intelligente Funktionen helfen dabei, im Wettbewerb, der sich immer bemerkbarer macht, standhalten zu können. Eine gute Alternative ist hier das MVP100 Videotelefon von Infocus mit HD Display.

Büro Artikel im Bereich der Organisation

Scanner – die unverzichtbaren Helfer

Scanner sind einfach unentbehrlich in einem Unternehmen, denn nur dadurch ist es möglich, den Papierkrieg unter Kontrolle zu bringen. Mit einem Scanner können Texte und Bilder, die unbedingt benötigt werden, in den Computer eingelesen werden. Dies heißt, es wird in eine Computerdatei umgewandelt, die anschließend gespeichert wird. Hierbei sind Multifunktionsgeräte optimal geeignet, die mehrere Funktionen erfüllen, wichtige Dokumente digitalisieren und gleichzeitig noch Platz sparen.

Drucker

Ein Büro ohne Drucker ist natürlich unvorstellbar. Empfehlenswert sind Laser-Drucker, denn diese wurden dafür entwickelt, dass viel gedruckt wird, was in einem Büro natürlich sehr wichtig ist. Gute Dienste leistet der Hewlett Packard Laserdrucker, LaserJet Pro 200 Color M251n, der beispielsweise bei Staples erhältlich ist.

Hiermit profitiert jedes Büro von einer schnellen Einrichtung sowie einfachen Druckprozessen, die hochwertige Ergebnisse erzielen, einem webbasierten Drucken sowie dem Farb-Touchscreen, mit dem Informationen vom Internet aufgerufen und ausgedruckt werden können. Der Farb-Touchscreen kann für die Vorschau und die Auswahl der Bilder genutzt werden, die vom Flash-Laufwerk gedruckt werden sollen. Die Installation ist im Nu erledigt, wobei dank der HP Smart Install keine CD erforderlich ist.

Büro Artikel, um mit dem Büro immer verbunden zu sein

Laptop oder Tablet 

Laptops und Tablets sind ein unverzichtbarer Bestandteil in einem jeden Büro. Diese innovativen Geräte sind aus dem Alltag schon kaum noch wegzudenken, geschweige denn aus dem Büro. Es ist enorm wichtig, dass ein Unternehmen im Büroalltag stets mit dem Internet verbunden ist, um mit dem Kunden in Kontakt zu bleiben. Der Laptop hilft dabei, nicht den Überblick zu verlieren. Ganz gleich, wo man sich auch gerade befinden mag. Diese Lücke haben dank ihrer Größe und Flexibilität Laptops und Tablets aufgegriffen.

Ein optimaler Laptop, der den Ansprüchen eines jeden Büros gerecht wird, ist der Hewlett Packard ProBook 655. Dieser Laptop gehört der neuesten Generation an und vereint bewährte Funktionen, die das Business benötigt, egal, ob im Büro oder unterwegs, beispielsweise ein optisches Laufwerk, VGA- und RJ45-Anschlüsse sowie optionale serielle Anschlüsse. Auf dem ProBook kann dank der verschiedenen Dockingoptionen wie auf einem Desktop gearbeitet werden. Die zuverlässige HP Technologie ermöglicht ein innovatives Arbeiten.

Auch Tablets sind in einem Büro nicht mehr wegzudenken. Sie sind die idealen Multimedia-Begleiter. Die wichtigste Funktion ist natürlich die Internetfähigkeit, um im Nu online und auch unterwegs im Kontakt mit den Kollegen und Kunden sein zu können.

Empfehlenswert ist der Samsung Tablet-Computer, Galaxy Tab 4 10.1, 16 GB, WiFi. Der Tablet-PC bietet einen Mehrbenutzermodus. Dies bedeutet, dass bis zu acht Benutzer angemeldet werden können. Dank der Funktion SideSync kann der Bildschirm auf dem Galaxy angezeigt werden, Daten können übertragen und der Text zwischen dem Telefon und Tablet mit einer Leichtigkeit kopiert und eingefügt werden. Es ist möglich, die Inhalte über Geräte hinweg zu teilen, indem sie über dem Samsung Link miteinander verbunden werden.

Laptops und Tablets erlauben im Büroalltag einfach mehr Flexibilität und Mobilität und kommen den Bedürfnissen nach.

Smartphones

Smartphones dürfen nicht fehlen in einem Büro, aber es ist auch wichtig, dass sie stets auf dem neuesten Stand und auf Businesses ausgerichtet sind. Sie sind immer mehr als Diensthandy im Einsatz, denn in jedem Büro läuft viel Planung und Organisation über das Smartphone ab. Daher haben sie sich als ein so wichtiger Teil der Unternehmenskultur etabliert. Die Mitarbeiter und Kunden sind dadurch stets erreichbar. E-Mails können gelesen werden, auch ohne gerade im Büro zu sein. Außendienstmitarbeiter können somit stets auf die Daten des Unternehmens zugreifen.

Eine gute Empfehlung ist das NOKIA Smartphone, Lumia 635. Dieses hochwertige Smartphone verfügt über moderne Windows Phone-Funktionen sowie alle Apps, die erforderlich sind. Mit Word Flow, der superschnellen Tastatur, wird die Eingabe des Textes zum Kinderspiel. Zu den Kommunikationsfunktionen gehören der mobile E-Mail-Client und ein Internetbrowser.

Apps 

Viele Apps erleichtern den Smartphone- und Arbeitsalltag erheblich, denn sie übernehmen einen großen Teil der Büroarbeit. Mit Evernote oder OneNote beispielsweise kann auch Arbeit synchronisiert werden. Dadurch sind die Dokumente gleichzeitig auf dem Handy, Laptop und Tablet. Hier die Favoritenliste der Business Apps für das Büro, die helfen, die Produktivität im Arbeitsalltag enorm zu steigern:

Evernote 

Evernote schafft auf eine intelligente Weise einen dynamischen Arbeitsplatz. Notizen, Filme, Bilder und Sprachnotizen können gespeichert und mit Schlagwörtern versehen werden, um sie später leicht wieder zu finden. Diese App eignet sich auch zu Präsentationszwecken. Notizen können auf Knopfdruck grafisch aufbereitet werden. Zudem können Evernote in einem Projekt alle Mitglieder als gemeinsamen Arbeitsplatz verwenden.

OneNote

Auch OneNote darf unter den Apps nicht fehlen. Die Notizen werden gespeichert, sie können durchsucht und über die Apps mit anderen Geräten synchronisiert werden.

Die Sicherheit – der unverzichtbare Bestandteil

Natürlich ist es in einem Büro, wie in jedem Unternehmen extrem wichtig, dass alle Geräte und Daten unbedingt abgesichert sein müssen. Dies gilt auch für die tragbaren Geräte im Büro. Mit einem Antivirenprogramm werden Störungen und Verzögerungen vermieden, die durch Probleme in der Sicherheit verursacht werden können. Die Daten werden vor Online-Bedrohungen und die Kundeninformationen vor Hackern geschützt, um Geschäftsunterbrechungen zu vermeiden. Sämtliche Online Transaktionen werden durch ein Antivirusprogramm sicher durchgeführt. Dies alles bietet die Möglichkeit, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, nämlich auf das Geschäft und es nach vorn zu bringen. Eine gute Empfehlung ist hier das Antivirus-Programm Norton Security.

Fazit

Es sehr wichtig, als Unternehmen auf dem Laufenden zu bleiben und mit den Trends zu gehen, denn nur dadurch ist es möglich, eine schnelle, einfache und sichere Arbeitsatmosphäre zu schaffen und vor allem auch effektiv zu arbeiten und das Geschäft voran zu treiben. Diese Liste der unverzichtbaren Büro-Begleiter als innovative Helfer dient hoffentlich als ein erster Anhaltspunkt.

Über Der Philosoph (391 Artikel)
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Kommentar hinterlassen