Den Garten bereit machen für den Frühling, das machen Sie so!

Garten Frühling
Bigstock I Copyright: Serhii Bobyk

Nicht mehr lange bis zum Frühling! Das bedeutet aber auch, dass Ihr Garten eine gewisse Pflege braucht. Möchten Sie schon im Frühjahr einen gepflegten Garten mit sauberen Fliesen und gesunden Pflanzen genießen? Dann können Sie am besten schon anfangen Ihren Garten vorzubereiten! Wir teilen wichtigste Tipps mit Ihnen, um Ihren Garten für den Frühling fit zu machen!

Alles beginnt mit der Düngung. Schließlich hat Ihr Garten den Winter über viel durchgemacht und könnte etwas Nahrung gebrauchen. Auf diese Weise wird Ihr Garten seine Kraft zurückgewinnen, um wieder zu blühen und wachsen im Sommer. Der Boden ist voll von Bakterien, Pilzen und Insekten, die den Pflanzen das Leben schwer machen können.

Die Düngung des Bodens ist ein wichtiger Beitrag zur Vorbeugung gegen diese Krankheiten, Pilze und Schädlinge. So wird Ihr Garten wieder toll aussehen im Sommer!

Das Ausstreuen von Kalk in Ihrem Garten dient dazu, den Säuregehalt des Bodens zu erhöhen. Pflanzen geben Säure ab, und durch das „Ausspülen“ des Bodens wird der pH-Wert gesenkt. Außerdem verbessert es die Bodenstruktur, weil es den Boden rauer und luftiger macht und so den pH-Wert erhöht. Verwenden Sie jedoch nur Kalk, wenn Sie sicher sind, dass der Boden sauer ist.

Wenn Sie Kalk auf nicht sauren Boden streuen, haben Sie im Sommer einen gelben Rasen. Haben Sie bereits im Herbst Kalk gestreut? Dann brauchen Sie es jetzt nicht zu tun. Wenn Sie im Herbst noch kein Kalk gestreut haben, haben Sie jetzt, kurz vor dem Frühjahr, noch die Chance dazu.

Die meisten Leute mögen es nicht Unkraut zu entfernen, aber leider ist es unverzichtbar. Wir empfehlen, das Unkraut von Hand zu entfernen. Dies ist der effizienteste Weg. Wenn dies zu schwer ist, können Sie das Unkraut zunächst mit der Hacke entfernen.

Jedoch stellen Sie mit der Hand sicher, dass Sie alle das Unkraut entfernen und so brauchen Sie keine schädlichen Chemikalien zu verwenden. Auch die Algen auf Ihren Terrassendielen sollten Sie nach dem Winter entfernen, damit Ihr Garten wieder gepflegt aussieht und es nicht gefährlich rutschig ist auf Ihren Terrassendielen.

Haben Sie einen schönen Rasen und wollen Sie diesen so halten? Beginnen Sie dann in dieser Jahreszeit mit dem Vertikutieren des Rasens. Dadurch wird abgestorbenes Gras und Moos entfernt. Es ist ratsam, das Gras am Vortag sehr kurzzumähen und darauf zu achten, dass das Gras beim Vertikutieren leicht feucht ist.

Am besten ist es, dies morgens zu tun. Achten Sie besonders darauf, dass Sie beim Vertikutieren in eine Richtung gehen und stellen Sie sicher, dass Sie schöne, gerade Streifen erhalten. Entfernen Sie dann alle Moose, Unkräuter und Grasreste, die sich gelöst haben. Vertikutieren Sie dann den Rasen erneut, nur in umgekehrter Richtung. Entfernen Sie anschließend alle Rückstände wieder.

Bei der Vorbereitung Ihres Gartens auf das Frühjahr ist dies ein sehr wichtiger Punkt. Denn wenn Sie Ihre Pflanzen zum richtigen Zeitpunkt beschneiden, werden sie die ganze Saison über in neuem Glanz erstrahlen. Für jede Pflanze ist jedoch ein anderer Zeitpunkt und eine andere Art des Beschneidens erforderlich. Dies erfordert ein gewisses Maß an Wissen.

Gehen Sie am besten in Ihren Garten und schauen Sie sich die verschiedenen Pflanzenarten an. Nutzen Sie dann das Internet, um herauszufinden, wann und wie Sie die betreffende Pflanze beschneiden sollten. Fertigen Sie einen kurzen Plan an, damit Sie wissen, was zu tun ist. Die Erstellung des Plans kann einige Zeit in Anspruch nehmen, aber danach können Sie ihn jedes Jahr verwenden und werden wirklich die besten Ergebnisse erzielen!

Viel Glück beim Vorbereiten Ihres Gartens!

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 1640 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.