Die besten Websites für dein Fußball-Wissen

Fußball-Wissen
Bigstock I Copyright: Rost-9

Du liebst Fußball, informierst dich bislang jedoch lediglich über Sky und die Tageszeitung über deinen Lieblingsverein? Das muss doch nicht sein! Längst gibt es im Internet alles, was man auch nur annähernd gebrauchen könnte, um Spiele und Hintergründe zu genießen. Wir haben die besten Websites gesammelt, mit denen du dein Wissen rund um den populärsten Sport der Welt garantiert noch weiter ausbaust.

Wer von Legenden wie Pelé, Gerd Müller oder Diego Armando Maradona hört gehört nur selten zu den Glücklichen, die sie bewusst live sehen konnten. Das ist zwar extrem schade, muss aber nicht so bleiben. Schließlich bietet eine Website namens Footballia einen riesigen Katalog an historischen Spielen aus allen möglichen Ligen, Pokalen und Wettbewerben.

Die WM-Geschichte auf der Website beginnt im Jahr 1958. So kann zum Beispiel das Halbfinale zwischen Deutschland und Schweden – längst eine der legendärsten DFB-Partien der WM-Geschichte – nochmals in voller Länge verfolgt werden.

Das gilt auch für die Wasserschlacht bei der Heim-WM 1974 gegen Polen oder die diversen Finals, bei denen Deutschland mittlerweile dabei war. Der Umfang der Website geht jedoch weit darüber hinaus, sind auch Spiele aus Bundesliga, Portugals Pokal oder guatemaltekischen Playoff-Halbfinals verfügbar. Da dies alles völlig kostenlos nutzbar ist, gibt es nur wenige bessere Seiten im Internet, um einen Blick zurück in die Fußballgeschichte zu werfen.

Wenn es dir vor allem das aktuelle Geschehen in der Fußballwelt angetan hat, gibt es natürlich immer mehr Websiten, um verschiedene Einblicke in den Volkssport Nummer 1 zu erhalten. Die wohl bekannteste gehört dem Sportmagazin kicker. Die Reporter sind alle nah an „ihren” Vereinen dran und können so oftmals neue Geschichten aufdecken.

Dazu gibt es umfangreiche Tabellen, Statistiken und natürlich das altbekannte Managerspiel zu den Top-3 Ligen Deutschlands. Daneben gibt es noch diverse weitere Apps, die nützlich sind. Ein Beispiel dafür ist Sport1. Der TV-Sender hat bereits frühzeitig erkannt, dass es alleine mit linearem TV nicht mehr reicht.

Während Versuche wie ein eigener Radiosender und Bundesliga-Sonderhefte mehr oder weniger scheiterten, ist die Website als Erfolgsgeschichte zu werten. Es handelt sich um eine der meistbesuchten Websites rund um den Fußball, auf der es alles von Verletzungen bis zu Transfergerüchten zu lesen gibt – vieles auch in Video-Form zu sehen.

Fußball-Stadium
Bigstock I Copyright: master1305

Nicht immer können wir jedes Spiel live sehen, wenn einmal wieder das Leben abseits der TV-Couch dazwischen kommt. In diesem Fall ist es umso sinnvoller, eine gute App für Livescores in der Tasche zu haben. Eine der besten zu diesem Zweck heißt Sofascore.

Neben dem Fußball können hier diverse andere Sportarten verfolgt werden, von Badminton über American Football bis hin zu Rugby Union. Der große Vorteil der App gegenüber den diversen anderen ist die große Geschwindigkeit, mit der Benachrichtigungen abgefeuert werden.

Im Übrigen können sämtliche Tore auch im Browser mitverfolgt werden. Zur guten Geschwindigkeit gesellt sich die Möglichkeit, die Website nach den eigenen Wünschen zu konfigurieren. Das bedeutet, dass die Ligen nach der eigenen Präferenz angeordnet werden können. Favoriten können für ganze Wettbewerbe, Mannschaften oder einzelne Spieler eingestellt werden, um die wichtigen Benachrichtigungen sofort zu erhalten, sobald der Rasen betreten wird.

Der Fußball ist unterhaltsam wie kaum eine andere Freizeitbeschäftigung. Warum sonst würden Woche für Woche Zehntausende Menschen in die Stadien pilgern und noch viel mehr Menschen die Spiele live im TV verfolgen? Doch auch eine andere Branche entwickelte sich in den letzten Jahren immer weiter: jene der Sportwetten. Viele Menschen wetten einfach sehr gerne auf Bundesliga und Co., weil es für sie zusätzliche Unterhaltung in das Spiel hineinbringt.

Auf Websites wie William Hill gibt es allerhand Märkte, die du zuvor vielleicht noch überhaupt nicht kanntest. So kannst du auf eine Rote Karte setzen, oder auch mit dem sogenannten asiatischen Handicap Bundesliga-Partien tippen. Auch längerfristig kann etwa auf Turniersieger gesetzt werden. Wusstest du zum Beispiel, dass Bayern München mit einer Quote von 8,00 (Stand 23. 08. 2021) wieder zu den Topfavoriten auf den Champions-League-Titel gehört?

Besonders detailliert kann der Fußball über Statistiken mitverfolgt werden. Das hat den Vorteil, dass du oftmals Hintergründe nachvollziehen kannst, die vorher nicht offensichtlich waren. Allerdings sind viele der ausgewählten Quellen häufig nur auf Englisch verfügbar.

Doch hält dich das wirklich davon ab, dich mit deinem Team auseinander zu setzen? Praktisch ist hier etwa The Analyst aus dem Hause Opta, wo etwa die Spielweise der jeweiligen Klubs einer Liga grafisch aufbereitet wird. Du erkennst, ob ein Team in der Bundesliga möglichst direkt spielt oder sich mit langen Passsequenzen über den Platz quält. Ebenfalls gibt es hier aktuell gerne in Übertragungen diskutierte Werte wie xG (expected Goals) der einzelnen Klubs. 

Mit diesen Websites kann das nächste Spiel in der Bundesliga oder welcher Liga auch immer definitiv kommen!

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 1460 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.