Hodenschutz beim Paintball

Hodenschutz beim Paintball
Bigstock I Copyright: luckybusiness
Anzeige

Wer zum ersten Mal Paintball spielt und die Spieler mit ihrer Ausrüstung sieht, bekommt den Eindruck, dass es sich um Soldaten eines Sondereinsatzkommandos handelt. Möchtest Du Paintball spielen, reicht Sportkleidung aus, doch solltest Du auf die Schutzausrüstung achten, zu der ein Hodenschutz beim Paintball gehört. Ein Tiefschutz beim Paintball ist für andere nicht sichtbar und wird unter der Kleidung getragen.

Warum Du auf den Hodenschutz beim Paintball nicht verzichten solltest

Paintball zählt nicht zu den gefährlichen Sportarten oder zu den Kontaktsportarten, wie beispielsweise Boxen. Der direkte körperliche Kontakt mit den gegnerischen Spielern ist nach dem Regelwerk sogar verboten. Stürze sind nicht auszuschließen. Verletzungen treten beim Paintball seltener als bei vielen anderen Sportarten auf. Allerdings können die kleinen Kugeln zu blauen Flecken führen, wenn Du getroffen wirst. Die Paintballs verfügen über eine Hülle aus Gelatine und sind mit Farbe gefüllt. Bei der Füllung kann es sich um Polyethylenglycol oder eine Mischung aus Kartoffelstärke, Pflanzenöl und Lebensmittelfarbe handeln.

Platzen die kleinen Kugeln, wenn sie mit dem sogenannten Markierer abgeschossen werden, erleidest Du keinen Schmerz. Allerdings kann es passieren, dass Dich die Kugeln treffen, ohne zu zerplatzen. Dabei ist nicht auszuschließen, dass Du auch im Bereich von Penis oder Hoden getroffen wirst. Das ist nicht nur schmerzhaft, sondern kann auch richtig gefährlich werden und schlimmstenfalls zu Entzündungen oder Impotenz führen. Aus diesem Grunde solltest Du auf einen Tiefschutz beim Paintball nicht verzichten.

Verschiedene Möglichkeiten für den Hodenschutz

Beim Paintball kommt es darauf an, empfindliche Körperpartien zu schützen. Dein Gesicht kannst Du mit einer Gesichtsmaske schützen, denn sie bietet Schutz für Augen, Mund und Nase vor den kleinen Farbkügelchen. Du kannst auch die Brust mit einem Brustpanzer schützen. Ebenfalls sinnvoll ist ein Schutz für Knie und Ellenbogen. Zu den wichtigsten Teilen der Schutzausrüstung gehört der Hodenschutz. Du kannst mit der richtigen Kleidung für umfassenden Schutz sorgen. Overalls und Hosen verfügen häufig über einen eingearbeiteten Tiefschutz. Sie sind an den entsprechenden Stellen verstärkt. Viel besser als ein Overall oder eine Hose mit einem eingearbeiteten Hodenschutz sind jedoch Slide Shorts oder ein Tiefschutz.

Warum Slide Shorts oder Tiefschutz besser sind als Hosen oder Overall

Für viel Bewegungsfreiheit sind Overalls und Hosen für Paintball großzügig geschnitten. Auch wenn sie im Bereich des Unterleibs verstärkt sind, sitzt der Schutz häufig nicht dort, wo er benötigt wird. Da Du in ständiger Bewegung bist, kann es schnell passieren, dass die Verstärkung verrutscht und Du von den Farbkugeln im Hodenbereich getroffen wirst. Das kannst Du vermeiden, indem Du Slide Shorts oder einen Tiefschutz beim Paintball unter der Hose trägst. Dieser Schutz liegt eng an und sitzt dort, wo er benötigt wird. Trotz intensiver Bewegung kann der Schutz nicht verrutschen.

Slide Shorts als perfekter Hodenschutz

Slide Shorts sind mit unterschiedlichen Beinlängen erhältlich. Sie liegen eng an und sind mit sogenannten Slides an den Oberschenkeln gepolstert, um vor Verletzungen zu schützen. Zusätzlich ist ein Hodenschutz integriert. Solche Slide Shorts werden von Turniersportlern getragen, doch kannst Du diese Shorts auch als Einsteiger tragen oder wenn Du nur hin und wieder spielst. Möchtest Du Slide Shorts als Hodenschutz kaufen, solltest Du auf einen guten Sitz achten. Die Slide Shorts bieten einen wirksamen Schutz dank der Polsterung, doch ist das Material leicht und angenehm im Tragen. Trägst Du Slide Shorts unter der Hose, sind sie kaum sichtbar. Ein Nachteil dieser Slide Shorts ist der vergleichsweise hohe Preis.

Ein Tiefschutz unter der Hose

Ein Tiefschutz erinnert in seiner Optik an eine Unterhose. Er hat ein elastisches Band, mit dem er am Körper sitzt wie eine Hose. Über dem Gesäß befinden sich Bänder, die bei einigen Modellen verstellbar sind. Möchtest Du einen Tiefschutz kaufen, musst Du die Größe beachten. Die Größe für einen Hodenschutz beim Paintball bezieht sich meistens auf die elastischen Teile. Ein Tiefschutz ist mit einem Pantalbecher oder mit einer Schutzschale ausgestattet.

Der Pantalbecher oder die Schutzschale sind zumeist herausnehmbar, sodass der Tiefschutz gewaschen werden kann. Du solltest einen Tiefschutz beim Paintball, aber auch bei Kampfsportarten wie Boxen, Kickboxen, Karate, Eishockey oder Taekwondo tragen. Der Pantalbecher oder die Schutzschalen bestehen meistens aus Kunststoff. Pantalbecher oder Schutzschale sind bei den meisten Tiefschutz-Modellen gleich groß.

Was macht einen guten Tiefschutz beim Paintball aus?

Möchtest Du einen Tiefschutz kaufen, um Penis und Hoden beim Paintball zu schützen, solltest Du auf

  • perfekten Sitz
  • hochwertige Verarbeitung
  • Waschbarkeit
  • trageangenehmes Material

achten. Bei vielen Modellen besteht die Tasche für die Schutzschale oder den Pantalbecher aus atmungsaktivem Material. Auch wenn Pantalbecher oder Schutzschale bei den meisten Tiefschutz-Modellen einheitlich groß sind, solltest Du auf eine perfekte Passform achten. Die Schutzschale oder der Pantalbecher sollte mit Schaumstoff gepolstert sein. So werden die kleinen Farbkugeln, aber auch Stürze noch besser abgefedert.

Test im Internet hilft bei der Auswahl

Bevor Du Dich für einen Hodenschutz entscheidest, solltest Du Testberichte im Internet anschauen. Verschiedene Modelle wurden auf ihre Trage- und Schutzeigenschaften getestet und sind ausführlich beschrieben. Zusätzlich findest Du Bewertungen von Kunden, die diese Modelle bereits gekauft haben. Die Kunden beschreiben ihre Erfahrungen und ihre Zufriedenheit.

Bestseller Nr. 1*
MARTIAL Tiefschutz mit 2 Cup-Größen für perfekten Sitz! Genital-Schutz mit hoher Bewegungsfreiheit für Kampfsport! Leisten-Schutz mit bester Passform und elastischem Hüftband inkl. Tragebeutel!*
PERFEKTE PASSFORM DES CUPS: Unser Cup ist anatomisch designt und sitzt somit ideal am Körper. Der Tiefschutz wird mit 2 verschiedenen Cup-Größen geliefert, du kannst also die richtige Größe für dich wählen und verbesserst so nochmal den Sitz des Cups. Das Suspensorium hat ein elastisches Hüftband, um den Tragekomfort zu erhöhen. Dein perfekter Unterleib-Schutz ohne Scheuern für ein sicheres und schmerzfreies Training!
16,90 EUR
Bestseller Nr. 2*
Venum Erwachsene Tiefschutz Challenger, EU-VENUM-1062, Schwarz, M*
Multi-Density-Schaum mit verstärkten Bereichen für bessere Schockabsorption 
19,99 EUR
Bestseller Nr. 3*
Kwon Herren Tiefschutz Economy, weiß, L, 4040703*
lieferbar in den Größen S, M, L und XL
12,15 EUR
Bestseller Nr. 4*
RDX Herren GGX-R1B-M MMA Tiefschutz Boxen Kampfsport Suspensorium, schwarz, M*
Handgefertigt mit harten Maya verbergen Leder für lang anhaltende Leben und Haltbarkeit
20,99 EUR
Bestseller Nr. 5*

*Anzeige: Affiliate Link / Letzte Aktualisierung am 12.11.2019 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fazit: Hodenschutz unverzichtbar für Paintball-Spieler

Möchtest Du Paintball spielen, benötigst Du die richtige Schutzausrüstung. Wichtig ist der Hodenschutz beim Paintball. Er schützt Penis und Hoden vor Verletzungen durch die kleinen Farbkugeln. Diese kleinen Kugeln können mit einer erstaunlichen Geschwindigkeit aufprallen, wenn sie mit dem Markierer abgeschossen werden. Das kann zu blauen Flecken führen. Wirst Du an Penis oder Hoden getroffen, ist das nicht nur schmerzhaft, sondern auch richtig gefährlich.

Mit dem Hodenschutz verhinderst Du solche schmerzhaften Treffer. Ein Hodenschutz kann in Overall oder Hose integriert sein. Diese Kleidungsstücke bieten jedoch keinen umfassenden Schutz, da sie zu locker sitzen. Besser sind Slide Shorts, die mit Schutzpolstern ausgestattet sind, oder ein Tiefschutz, der unter der Hose getragen wird. Ein Tiefschutz ist mit einem herausnehmbaren Pantalbecher oder einer Schutzschale ausgestattet. Der Pantalbecher oder die Schutzschale sollten gepolstert sein.

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 1129 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.