Kontaktloses Laden für Smartphones mit dem Qi-Standard

Kontaktloses Laden für Smartphones
Bigstock I Copyright: Demkat
Anzeige

Du möchtest Dein Smartphone aufladen und ärgerst Dich, dass Du Dein Ladekabel wieder einmal nicht findest? Ist ja auch kein Wunder, denn so ein Ladekabel ist ziemlich klein und daher schnell verlegt. Inzwischen ist kontaktloses Laden für Smartphones möglich. Du brauchst dafür ein entsprechendes Ladegerät und ein Smartphone, das den Qi-Standard mit Induktion unterstützt.

Kontaktloses Laden für Smartphones mit Induktion

Zahlreiche hochwertige Smartphones sind inzwischen mit dem Qi-Standard für das kontaktlose Laden ausgestattet. Bei einigen anderen Geräten kann dieser Standard nachgerüstet werden. Du benötigst dazu das passende Ladegerät. Ein solches Ladegerät unterscheidet sich deutlich von den Ladekabeln. Genau wie das Smartphone ist das Ladegerät mit einer Induktionsspule ausgestattet. Der Qi-Standard ist nicht so neu. Bereits seit 2008 gibt es diese Technik, die anfangs jedoch nur von wenigen Herstellern unterstützt wurde.

Gegenwärtig unterstützen immer mehr Hersteller diesen Standard, darunter auch Apple, Samsung, Nokia und Google. Beim kontaktlosen Laden wird Strom durch die Hülle des Smartphones an den Akku übertragen. Das funktioniert, wenn der Abstand der Spulen im Ladegerät und im Smartphone nicht zu groß ist. Das kontaktlose Laden ist nicht nur daheim möglich. Einige Autohersteller haben bereits Ladestationen mit Qi-Konsole in die Mittelkonsole ihrer Fahrzeuge integriert, sodass Du Dein Smartphone auch im Auto kontaktlos aufladen kannst.

Auch verschiedene Café-Ketten bieten diese Technik an. Sie haben Ladestationen in die Tische oder in die Armlehnen der Sessel integriert. Sogar einige Möbelhersteller sind bereits auf diesen Zug aufgesprungen. Sie bieten beispielsweise Tische oder Tischlampen mit integrierter Ladetechnik an. Mit den entsprechenden Modulen, die im Handel angeboten werden, kannst Du Deine Möbel mit diesem Standard nachrüsten, um Dein Smartphone daheim kontaktlos aufzuladen. Die Aufladung funktioniert jedoch nicht immer direkt kontaktlos. Du musst Dein Smartphone meistens auf die Ladestation legen. Die Energie fließt, wenn die Spulen von Smartphone und Ladegerät übereinander liegen.

Nachrüsten von Smartphones für das kontaktlose Laden

Kontaktloses Laden für Smartphones ist zumeist bei höherpreisigen Smartphones und bei neueren Modellen möglich. Hast Du ein älteres Smartphone eines namhaften Herstellers wie Apple oder Samsung oder ein solides Mittelklasse-Smartphone, kannst Du Dein Smartphone nachrüsten. Abhängig vom Hersteller und vom Smartphone-Modell sind Nachrüst-Lösungen schon für wenige Euro erhältlich. Du bekommst neue Rückwände für das Handy, in denen sich Induktionsspulen befinden, doch kannst Du auch Aufkleber oder Handyhüllen mit Induktionsspule kaufen.

Was Du beim Kauf einer Qi-Ladestation beachten solltest

Inzwischen werden Qi-Ladestationen von verschiedenen Herstellern angeboten. Das Gute daran ist, dass sie herstellerübergreifend funktionieren und unabhängig vom Hersteller oder Betriebssystem Deines Smartphones verwendet werden können. Möchtest Du eine Qi-Ladestation kaufen, solltest Du trotzdem einiges beachten:

  • mehrere Ladespulen: sind mehrere Ladespulen enthalten, musst Du nicht darauf achten, die Ladespule genau zu erwischen. Mit einigen Ladestationen lassen sich auch mehrere Smartphones gleichzeitig aufladen.
  • Leistung und Ladezeit: Inzwischen bekommst Du verschiedene kabellose Ladegeräte, die auch eine Schnellladung ermöglichen. Die Leistung dieser Geräte für die Schnellladung liegt bei 15 W, während sie bei Standardgeräten nur bei 5 W liegt.
  • Auflagefläche: Du solltest darauf achten, dass eine Auflagefläche aus Gummi vorhanden ist, damit Dein Smartphone nicht verrutschen und nicht herunterfallen kann. Ist keine gute Auflagefläche vorhanden, kann bereits eine geringe Bewegung den Ladevorgang unterbrechen.
  • Netzteil: Bei Ladegeräten mit Schnellladefunktion fehlt häufig das Netzteil. Du solltest darauf achten, dass das Netzteil im Lieferumfang enthalten ist, oder alternativ dazu ein Fast-Charging-Netzteil nachkaufen.

Weiterhin solltest Du beim Kauf eines Gerätes für kontaktloses Laden für Smartphones auf die Ausstattung achten. LED-Lämpchen zeigen den Ladezustand an. Eine automatische Abschaltung ist praktisch, wenn der Akku vollständig geladen ist. Du solltest auch auf die Wärmeentwicklung und auf mögliche Störgeräusche achten.

Vorteile des drahtlosen Ladens

Ein entscheidender Vorteil des kabellosen Ladens ist der geringe Verschleiß des Smartphones, da die Anschlüsse nicht durch das Ein- und Ausstecken des Kabels beschädigt werden. Du kannst Smartphones unterschiedlicher Hersteller kabellos aufladen und musst nicht auf das Betriebssystem achten. Da es sich um einen Standard handelt, sind Geräte von Drittanbietern kompatibel. Die Anwendung erfolgt schnell und einfach, da Du Dein Smartphone nur auflegen musst.

Nachteile des kabellosen Ladens

Das kabellose Laden hat auch Nachteile. Du kannst Dein Smartphone während des Ladens nicht benutzen. Hat Dein Smartphone eine dickere Hülle, könnte das Laden schwierig werden. Eine dickere Schutzhülle musst Du vor dem Laden erst entfernen. Die Ladezeit ist zumeist etwas langsamer als beim Laden mit Kabel. Der Energieverbrauch kann beim kabellosen Laden etwas höher sein, doch macht das nur wenige Euro im Jahr aus.

Kontaktloses Laden für Smartphones und die Strahlung

*Anzeige: Affiliate Link / Letzte Aktualisierung am 26.11.2020 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das kabellose Laden von Smartphones mit Induktion wirft die Frage auf, wie es mit der Strahlung aussieht. Die Experten sind sich darüber noch nicht einig. Während einige Experten der Meinung sind, dass die elektromagnetische Strahlung nur gering ist und nicht schadet, glauben andere, dass auch schon eine kleine Menge an Strahlung schädlich ist. Die Strahlung wird durch die geringe Reichweite der Geräte eingegrenzt. Ist kein Smartphone aufgelegt, ist die Strahlung auch bei Inaktivität nur gering.

Fazit: Kabelloses Laden für Smartphones funktioniert herstellerübergreifend

Das kabellose Laden für Smartphones bietet einige Vorteile. Hast Du Dein Ladekabel verlegt, kannst Du die kabellose Ladestation nutzen. Sie lässt sich nicht einfach nur an eine Steckdose anschließen, sondern sie kann auch in Möbel integriert werden. Möbel und Autos sind teilweise schon mit einer solchen Ladestation ausgerüstet. Auch in einigen Restaurants werden diese Ladestationen bereits angeboten. Kontaktloses Laden für Smartphones funktioniert mit Induktion. Induktionsspulen sind in die Ladestation und in das Smartphone integriert.

Neue Smartphones von namhaften Herstellern sind bereits mit diesem Qi-Standard ausgestattet. Bei älteren Smartphones ist eine Nachrüstung mit Rückwänden, Aufklebern oder Handyhüllen möglich. Das Aufladen funktioniert nicht völlig kontaktlos. Du musst Dein Smartphone auf die Ladestation auflegen, sodass die Induktionsspulen übereinander liegen. Die Ladestation kannst Du unabhängig vom Hersteller und Betriebssystem Deines Handys benutzen. Die Anschlüsse des Handys werden nicht beschädigt. Die Strahlung einer solchen Ladestation fällt nur gering aus.


Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 1311 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.