Selfie Stange: Die Top 3 Preis Leistungs Sieger

selfie-stange Selfie Stange: Die Top 3 Preis Leistungs Sieger

Die Selfie Stange liegt schon seit langem im Trend, nicht nur in Asien. Bei vielen Ausflügen und Urlaubsreisen gehört sie zur Grundausrüstung. Mit der Selfie Stange sind die Arme nicht mehr zu kurz, um ein gelungenes Bild zu machen. Die Stange ist in der Länge variabel. So hast du vom gesamten Geschehen und allen Personen, die mit auf das Bild sollen, eine perfekte Aufnahme. Nachfolgend erfährst du alles Wissenswerte zur Selfie Stange und welches die besten Modelle sind.

Was ist eine Selfie Stange genau?

Bei der Selfie Stange handelt es sich im Prinzip um einen ausziehbaren Teleskopstab, mit dem das Handy gehalten wird. Das Handy wird einfach in den Halter gespannt und wenn die Stange auf die entsprechende Länge eingestellt ist an die gewünschte Position bewegt. Dann wird der Zeitauslöser eingestellt und schon kann das perfekte Foto geschossen werden. Das Handy wird danach wieder aus der Halterung genommen. Damit bist du absolut flexibel und musst keine fremden Menschen mehr darum bitten, das Bild zu schießen. Und es fehlt damit auch niemand mehr auf dem Foto. Der verlängerte Arm lässt das Foto so aussehen, als hätte es jemand anderes gemacht. Bei normalen Selbstportraits hingegen, die ohne Selfie Stange gemacht werden, ist der Arm nahezu immer zu sehen bzw. im Bild zu erkennen. Das kann ein Foto auch schnell einmal zunichte machen.

Vorteile einer Selfie Stange

Die Selfie Stange ist mittlerweile zum absoluten Lifestyle-Produkt geworden. Immer mehr Menschen benutzen sie täglich, um an verschiedenen Orten von sich selber oder zusammen mit der Familie oder Freunden perfekte Selfies zu machen. Es gibt sogar Selfie Stangen mit einem Dreibeinstativ. Damit kannst du dich ganz entspannt hinsetzen oder -stellen und danach mit einem Klick dein Foto aufnehmen, ohne dass du die Stange in der Hand halten musst. Voraussetzung dafür ist allerdings, das das Smartphone Bluetooth besitzt. Insbesondere in den sozialen Netzwerken sind jeden Tag neue tolle Selfies zu sehen, die in allen möglichen Lebenslagen geschossen wurden. Grundsätzlich ist die Selfie Stange für alle geeignet, die gerne Fotos machen. Um sie zu verwenden, werden keinerlei Erfahrung oder irgendwelche technischen Kenntnisse benötigt. Die Selfie Stange erfreut sich einer immer größer werdenden Beliebtheit, sodass es nicht verwunderlich ist, dass die Nachfrage von Tag zu Tag steigt. Daher haben wir für euch die besten drei Modelle herausgesucht:

1. Foneso Bluetooth Selfie Stick mit Stativ für Smartphone und Kamera / Schwarz

Mit dieser Selfie Stange, die zu Recht der Bestseller Nummer 1 ist und sogar über ein Dreibeinstativ verfügt, war es noch nie so einfach, tolle Fotos und obendrein Selbstporträts und Videos zu machen. Wenn du den Bluetooth-Auslöser verwendest, kannst du Fotos auf Entfernung schießen. Eine Bluetooth-Fernbedienung gehört zum Lieferumfang. Die Teleskopstange ist von 8.7 bis zu 32.7 Inch erweiterbar. Dank des verstellbaren Kopfes kann das Smartphone auf 270 Grad eingestellt werden, um stets den besten Winkel zu wählen und die Aufnahme ganz wie gewünscht zu erhalten. Die Kompatibilität ist mit allen Bluetooth-fähigen Smartphones und der Gopro-Kamera gewährleistet.

Foneso Bluetooth Selfie Stick mit Stativ für Smartphone, Kamera Schwarz

2. TaoTronics Selfie Stick Stange Stab Monopod Bluetooth für iPhone, Samsung und andere Smartphones /Schwarz

Auch diese Selfie Stange, ein weiterer Bestseller, ist ideal, um die perfekten Selfies zu machen. Dank der kabellosen Steuerung musst du dich nicht mehr verrenken beim Ausstrecken deines Arms und dem gleichzeitigen Drücken des Fotoknopfs. Stelle einfach eine Verbindung zu deinem Smartphone her und benutze den Bluetooth-Knopf, um deine Fotos zu machen. Mit einer Länge der Teleskopstange, die du auf bis zu 88 cm einstellen kannst, kannst du das Handy weiter von dir weg halten, damit du auch für Selbstporträts einen besseren Winkel erhältst. Verschaffe dir mit der Selfie Stange genügend Platz auf dem Foto, um zusammen mit der Familie oder Freunden für schöne Erinnerungsbilder posieren zu können. Die Selfie Stange unterstützt iOS 5.0 sowie Android 2.3.6 und natürlich höhere Versionen. Sie eignet sich für 5,6 bis 8,9 cm breite Smartphones, inklusive größeren Smartphones wie zum Beispiel das iPhone 6+ sowie die Modelle der Reihe Samsung Galaxy Note. Achtung: Mit Windows ist diese Selfie Stange nicht kompatibel.

TaoTronics Selfie Stick Stange Stab Monopod Bluetooth für iPhone, Samsung, Smartphones Schwarz

3. Coolreall(TM) Selfie Stick Stange Monopod Bluetooth Selfie Stab für iPhone, Samsung Galaxy, Sony, HTC, Huawei, LG und andere Handys mit Bluetooth (Schwarz)

Diese Selfie Stange ist das Modell Nummer 3, das wir empfehlen können. Auch hier sind nur wenige Schritte notwendig, um loszulegen: Schalte es ein, verbinde es per Bluetooth mit dem Smartphone, stecke den Stecker dann in den Kopfhöreranschluss und beginne durch das Drücken des Knopfes, der sich am Griff befindet. Die Selfie Stange ist mit den meisten Android, dem IOS Smartphone und der Gopro Hero Kamera sowie Geräten mit einem 4 bis 5,5 Inch Bildschirm kompatibel. Der Stab besteht aus hochwertigen Materialien. Der verstellbare Ball- Kopf- und- Daumen bietet den Vorteil, dass die Schraube sich auf verschiedenen Winkeln mit einer 270 Grad Position verschließt.

Coolreall(TM) Selfie Stick Stange Monopod Bluetooth Selfie Stab für iPhone,Samsung Galaxy,Sony,HTC,Huawei,LG und andere Handy mit Bluetooth(Schwarz)

Allgemeine Tipps für perfekte Selfies

  • auf passende Beleuchtung achten, um ein gutes Bild zu erhalten: Mehr Licht bedeutet auch bessere Fotos.
  • richtiger Winkel ebenso wichtig, da jeder Mensch eine so genannte Schokoladenseite hat, von der er sich vorteilhaft präsentieren kann.
  • Von unten fotografiert sehen die Menschen meist etwas komisch aus.

Fazit

Das war alles rund um die Selfie Stange, mit der du von dir selber ein Selbstportrait machen kannst, aber auch tolle Fotos mit mehreren Personen auf dem Bild sind damit möglich. Dank Selfie Stange musst du dafür weder deinen Arm in die Länge ziehen, dich verrenken und auch musst du keine fremden Menschen darum bitten, ein Bild zu schießen.

Über Der Philosoph (391 Artikel)
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Kommentar hinterlassen