Längsrillen Fingernägel – mögliche Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten?

Längsrillen Fingernägel
Bigstock I Copyright: AT Studio
Anzeige

An den Nägeln kannst du mögliche Mangelerscheinungen und Krankheiten erkennen, so solltest du auch Längsrillen Fingernägel nicht ignorieren. Besteht hier Grund zur Sorge oder handelt es sich um eine harmlose Erscheinung? Lies hier, was du über Längsrillen wissen solltest, was mögliche Gründe sind und was du dagegen tun kannst.

Gesunde Fingernägel verfügen über eine glatte und ebene Oberfläche. Sie sind leicht rosig gefärbt. Bei Veränderungen der Nägel wie Längsrillen Fingernägel oder Verwölbungen solltest du die Ursache dafür von einem Arzt ermitteln lassen. Dies gilt vor allem, wenn noch weitere körperliche Veränderungen hinzukommen, denn Längsrillen allein sind meist harmlos. Hierbei sind kleine Linien vorhanden, die sich über die Nagellänge erstrecken. Zudem wirst du kleine Vertiefungen im Fingernagel sehen. Die Oberfläche des Nagels ist somit uneben.

Die länglichen Vertiefungen verlaufen vom Rand bis hin zum Ende. Sie sind bei jedem unterschiedlich stark ausgeprägt. Die Ursache spielt hierbei ebenso eine Rolle. So sind die Längsrillen von den Querrillen deutlich zu unterscheiden. Letztere gehen, wie es der Name verrät, quer über den Fingernagel. Sie treten oft durch eine Erkrankung oder Verletzung der Nagelwurzel auf.

Zunehmendes Alter: Wer früher keine Längsrillen auf den Nägeln hatte und sich plötzlich wundert, wo sie herkommen, sollte wissen, dass Längsrillen mit dem Alter auftreten können. Dies ist häufig bereits ab dem 35. bis 40. Lebensjahr der Fall. Der Grund ist, dass sich die Struktur der Nägel verändert. Es handelt sich bei den Rillen in dem Fall oft um einen normalen Alterungsprozess des Körpers. Im Laufe der Zeit sind die Längsrillen dann immer deutlicher sichtbar, denn der natürliche Alterungsprozess macht ebenfalls vor den Nägeln nicht halt.
 
Erblich bedingt: Die Längsrillen können auch genetisch bedingt sein. Leiden weitere Familienmitglieder darunter, kann es der Fall sein. Längsrillen Fingernägel durch eine erbliche Veranlagung sind unbedenklich. Sie können ebenso angeboren sein.
 
Flüssigkeitsmangel: Es wird vermutet, dass Längsrillen Fingernägel außerdem durch einen Mangel an Flüssigkeit entstehen können. Wenn du permanent zu wenig trinkst, kann das die Beschaffenheit der Nägel beeinflussen. Daher gilt es, genügend zu trinken, was viele weitere Beschwerden und Erkrankungen vorbeugen kann. Nimm diese mögliche Ursache daher besonders ernst, da ein Flüssigkeitsmangel im Körper nicht nur die Nägel betrifft, sondern häufig viel weitreichendere Folgen wie Kopfschmerzen, Darmbeschwerden oder Hauttrockenheit nach sich zieht. Erwachsene sollten täglich mindestens 1,5 bis 2 Liter Wasser trinken, um die Nägel zu unterstützen und die Gesundheit zu fördern.
 
Stress: Übermäßiger Stress kommt ebenso als Auslöser infrage. Es wird vermutet, dass die Nagelwurzel dann unregelmäßig arbeitet und es dadurch zu Rillen in den Fingernägeln kommt.
 
Einseitige Ernährung: Wer sich gesund und ausgewogen ernährt, tut nicht nur seinem Körper viel Gutes, sondern ebenso den Fingernägeln. Der Speiseplan sollte abwechslungsreich sein, um Mangelerscheinungen an Nährstoffen wie Eisen, Magnesium oder Kalzium zu vermeiden. Sie können natürlich auch auf die Gesundheit schwerwiegende Auswirkungen haben.
 
Mögliche Krankheiten: Besondere Vorsicht gilt, wenn die Längsrillen Fingernägel einzeln auftreten. Dann können sie aus Erkrankungen resultieren und zum Beispiel ein Zeichen von Arthritis (chronisch-entzündliche Gelenkerkrankung), Haut- oder Lebererkrankung sein. Vereinzelt auftretende Längsrillen können auf einen Nageltumor hindeuten. Weitere mögliche Ursachen sind Störungen des Stoffwechsels oder des Verdauungstrakts.

Besteht der Verdacht auf eine Erkrankung, ist es wichtig, zum Arzt zu gehen, damit dieser den Auslöser identifiziert und eine passende Therapie einleitet. Bevor das nicht geschieht, wird sich auch keine Besserung bei den Längsrillen Fingernägel zeigen. Ganz im Gegenteil: Die Grunderkrankung wird ohne Behandlung fortschreiten und kann wiederum weitere Ausmaße mit sich bringen. Die Rillen lassen sich durch die Verwendung einer feinen Polierfeile ausbessern bzw. wegpolieren.

Dies solltest du jedoch vorsichtig und nicht zu oft machen, um die Naturnägel nicht so stark zu beschädigen. Halte die Nägel lieber kürzer, um zu verhindern, dass sie am freien Nagelrand einreißen können. Trinke viel über den Tag verteilt und achte auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung, denn auch dies ist förderlich. Damit sorgst du dafür, dass dein Körper mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt wird.

Folgende können den Zustand deiner Nägel positiv beeinflussen:

  • Biotin: Haferflocken, Sojabohnen und Nüsse
  • Vitamin B5: Avocados, Pilze und Vollkornlebensmittel
  • Vitamin A: Spinat, Mohrrüben und Grünkohl
  • Eisen: Sesam, Leinsamen und Kürbiskerne
  • Zink: Pilze, Linsen und Walnüsse

Wenn du dich mit den Längsrillen sehr unwohl fühlst, kannst du auch regelmäßig ein Nagelstudio aufsuchen, um von Profis die Optik verbessern zu lassen.

Sind die Rillen durch Stress entstanden, eignen sich Entspannungsmaßnahmen wie Yoga oder Meditation. Stressbedingte Rillen können verschwinden, wenn die Seele wieder im Einklang ist. Wie auch bei anderen Auslösern, kann Stress, wenn er anhaltend ist, der Gesundheit erheblich schaden.

Eine Therapie mit Medikamenten ist bei Längs- oder Querrillen harmlosen Ursprungs nicht nötig und diese gibt es auch nicht. Die Behandlungsmöglichkeiten sind vielfältig, richten sich zu guter Letzt aber immer nach der Ursache.

Die Fingernägel sind als wichtiger Faktor für Erkrankungen anzusehen, wenn sich beispielsweise der Zustand oder die Farbe verändert. Unter Rillen versteht man Vertiefungen. Bei Längsrillen besteht meistens kein Grund zur Sorge. Die Ursachen sind vielfältig. Häufig handelt es sich um einen normalen Alterungsprozess des Körpers, so auch der Nägel, oder um eine erbliche Veranlagung.

Achten Sie auf eine gesunde Ernährung, wenig Stress, ausreichend Entspannung, denn ein positiver Lebensstil ist immer von Vorteil. So muss in der Regel bei Längsrillen Fingernägel kein Arzt aufgesucht werden, denn sie haben üblicherweise keine negativen Einflüsse auf die Gesundheit. Bist du unsicher oder die Rillen treten vereinzelt auf, ist der Gang zum Arzt sinnvoll. Er kann Untersuchungen durchführen.

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 1448 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.