Modische Poloshirts mit Stickmotiven: für sportive Männer ein Muss

Modische Poloshirts
Fotolia | Urheber: Gudrun
Anzeige

Wer unter den Männern mag es nicht gern modisch und sportiv, wenn es um aktuelle Modetrends geht? Ein toller Trend für Männer sind die sexy Poloshirts, beispielsweise von  bekannten Namen wie Ralph Lauren oder Lacoste. Letzterer gilt übrigens als der Erfinder der Shirts, die er bereits in den 1940-er Jahren als praktisches Kleidungsstück für den Polo-Sport entwarf.

Als der amerikanische Präsident Eisenhower die Poloshirts dann beim Golfen trug, begann der Siegeszug der klassischen Modeteile rund um den Globus. Es gab bereits damals kaum einen anspruchsvollen Mann, der die eleganten Oberteile nicht trug. Weil die Poloshirts stets die gleiche Form aufwiesen und sich in den Details ebenfalls kaum unterschieden, begannen Label wie Lacoste und Ralph Lauren damit, die Poloshirts mit kreativen Stickmotiven zu versehen. Lacoste wählte als Motiv das heute legendäre Krokodil, bei Ralph Lauren wurde es der nicht weniger bekannt kleine Polospieler, der seither die linke Seite der Poloshirts ziert.

Dank verschiedener Details werden zusätzliche Akzente gesetzt

Das Poloshirt wurde und wird durch markante Details geprägt, die das Modestück zu dem machte, was es heute ist. Das ist vor allem der kleine Kragen aus weichem Strick, der sich je nach Gusto nach oben klappen lässt und dem Poloshirt und seinem Träger ein besonders peppiges Erscheinungsbild schenkt. Ebenfalls markant ist die kleine Knopfleiste am Halsausschnitt, die zum einen für das bequeme Überstreifen des Poloshirts gedacht ist, andererseits ebenfalls für einen Hingucker sorgt. Die Ärmel der Poloshirts sind mit einem kleinen Bündchen versehen, dass aus demselben weichen Material beschaffen ist wie der Kragen. Nicht zuletzt sind die Poloshirts mit Stickmotiven ausgestattet, die den Modellen eben jenes typische Erscheinungsbild geben, durch dass sie sich bereits seit Jahrzehnten auszeichnen.

Fürs Golfen oder den Polosport

Sportarten wie Golfen und Polo spielen erleben gerade eine Wiederauferstehung und da ist es kein Wunder, dass auch die Poloshirts in der Männerwelt zu neuen Ehren kommen. Eigentlich waren sie ja nie weg – die Modelle wirkten nur etwas angestaubt. Inzwischen haben Hersteller wie Ralph Lauren oder Lacoste, aber auch zahlreiche weitere Modelabel den Shirts eine optische Frischzellenkur verschafft und bieten diese in neuen und modernen Farben wie Rosa, Flieder, Lila, Blau, Orange, Grün oder Olive an.

Ergänzend dazu werden die Poloshirts mit Logos bestickt, die in einer kontrastfarbenen Nuance gestaltet sind. Dadurch hat Mann jetzt die Möglichkeit, farblich passend zu den Poloshirts oder auch zu den kleinen farbigen Labelpatches Hosen, Shorts, Socken oder Schuhe auszuwählen.

Nicht nur beim Sport beliebt

Polo Hemden lassen sich nicht nur beim Golfen oder Polo spielen tragen, sondern beispielsweise ebenfalls im Büro, in der Freizeit, auf Reisen, beim lockeren Stehempfang am Abend oder auf ein Bier mit den Kumpels. Damit ergeben sich praktisch unbegrenzte Möglichkeiten, einfach ein Poloshirt überzustreifen und dazu eine passende Hose oder eine Shorts auszuwählen. Dazu tragen Männer sportliche Sneaker sowie edlen Schmuck wie ihren hochwertigen Chronographen oder auch einen silberfarbenen Armreif.

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 798 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

1 Kommentar

  1. Hübsche, kleine Zusammenfassung, ich mag so historische Komponenten, ja. 😉 Das Golfen und Polo gerade ein kleines Comeback feiern, glaube ich sofort, wir sind ja generell in einer sanften Form von neuem Biedermeier und gediegenerem Lifestyle gerade, da passt sowohl diese Form der sportlichen Betätigung als auch Kleidung gut dazu. Sind sicher auch ein besserer Kompromiss zwischen leger und seriös als viele andere Textilien, bei der Hitze ja ein nicht gerade unbedeutender Aspekt. Hauptsache die Logos sind schön dezent. ^^

Kommentar hinterlassen

Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.