PRP Therapie nach der Haartransplantation

PRP Therapie nach der Haartransplantation
Bigstock I Copyright: Milkos
Anzeige

Haarausfall wirkt sich nachhaltig auf Dein Selbstbewusstsein und Dein persönliches ästhetisches Empfinden aus. Ein Eigenhaartransplantat ist hilfreich, doch solltest Du gleichzeitig weitere Maßnahmen zur Prävention erneuten Haarverlusts ergreifen. Warum und in welchem Umfang sich eine PRP Therapie nach der Haartransplantation eignet, erfährst Du in diesem Artikel. Durch die Therapie mit zentrifugiertem Eigenblut unterstützt Du die Heilung und sorgst für eine bessere Durchblutung und Verbesserung der Nährstoffversorgung in der Kopfhaut.

Warum eine PRP Therapie postoperativ optimal ist

Durch das Haarimplantat werden die kahlen Stellen auf Deinem Kopf mit neuen Haarfollikeln behandelt. Diese müssen anwachsen und sich fest mit den Blutgefäßen und Nervenenden verbinden. Nur in einer gut durchbluteten und optimal mit Vitalstoffen versorgten Kopfhaut wird die Heilung schnell und ohne Komplikationen verlaufen. Hier kommt die PRP-Eigenbluttherapie ins Spiel.

Du wirst nicht mit körperfremden synthetischen Stoffen, sondern mit dem plättchenreichen Plasma aus Deinem eigenen Blut behandelt. Das hat einige Vorteile, wie Du im Verlauf des Artikels erfahren wirst. Durch die Gewinnung der Plättchen in einer Zentrifuge, sowie durch die Anreicherung mit haarwuchsfördernden Vitalstoffen wird Deine Kopfhaut im Anschluss bestens durchblutet und im Ergebnis der Haartransplantation gestärkt.

Wichtig ist natürlich, dass Du die Ursache für den Haarverlust kennst und diese in erster Linie behandelt. Bei Haarimplantationen die aufgrund von Nährstoffmängeln, einer minderen Durchblutung oder der Überempfindlichkeit gegen DTH notwendig werden, ist die PRP Therapie nach der Haartransplantation eine durchaus effektive Maßnahme zur Haarwuchsförderung.

Was bewirkt die Eigenbluttherapie in der Kopfhaut?

Eigenbluttherapie
Bigstock I Copyright: Vershinin89

Wie bereits angeschnitten, zielt die PRP-Eigenbluttherapie auf die Anreicherung Deines Blutes mit plättchenreichem Plasma und haarwuchsfördernden Vitalstoffen ab. Die Injektion des PRP erfolgt daher direkt in Deiner Kopfhaut, wo die Wirkung erwünscht ist und augenblicklich eintritt. Durch die Zentrifugierung des Blutes werden lediglich die hochkonzentrierten Bluteiweiße und Blutplättchen gewonnen, während die weniger nährstoffreichen Bestandteile in der Zentrifuge entfernt werden.

Die Trennung des Blutes vom Plasma ist die Grundlage für diese Therapie, die der Optimierung der Durchblutung Deiner Kopfhaut dient. In einer gut durchbluteten Kopfhaut wachsen die verpflanzten Haarfollikel schneller und fester an. Die verpflanzten Follikel werden aktiviert und stimuliert, wodurch sich ihre Lebensdauer erhöht.

Zwischen der Haarentnahme und der Haarverpflanzung im Empfängerbereich vergeht Zeit. Werden die Spenderhaare in diesem Zeitraum in eine Nährlösung aus zentrifugiertem Eigenblut gelegt, bleiben sie vital und eignen sich besser für die Verpflanzung. Auch in der Nachsorge der Haarimplantation ist die PRP Therapie durchaus eine erfolgsoptimierte und haarwuchsfördernde Methode.

Der Ablauf der PRP Therapie

Ehe das plättchenreiche Plasma gewonnen wird, entnimmt Dir das Behandlungsteam in der Haarklinik das notwendige Blut. Dieses wird zentrifugiert, wodurch die benötigten Bestandteile von der Flüssigkeit des Blutes getrennt werden. Das gewonnene PRP wird gekühlt gelagert und kann der Nährlösung Deiner Haarfollikel zugefügt werden. Damit das gewünschte Ergebnis der schnellen Heilung eintritt, empfiehlt es sich, die PRP Therapie nach der Haartransplantation in regelmäßigen Abständen zu wiederholen.

Es handelt sich um eine schmerzfreie und wirkungsvolle Methode, die Dir einige Vorteile erbringt und Dir zum vollen Haarwuchs verhilft. Plättchenreiches Plasma wirkt wie ein Jungbrunnen für die Haarfollikel und für Deine Kopfhaut. Daher hat sich die Kombination aus Haarverpflanzung und PRP-Eigenbluttherapie ebenso etabliert wie die Nachbehandlung mit PRP.

Die Vorteile der PRP-Eigenbluttherapie im Überblick

Vorteile der PRP-Eigenbluttherapie
Bigstock I Copyright: romavin

Der Vorteil einer Therapie mit Eigenblut liegt klar auf der Hand. Du wirst nicht mit körperfremden und vielleicht allergiefördernden Substanzen behandelt. Dein eigenes Blut wird abgenommen, zentrifugiert und in den wichtigen Bestandteilen für die Durchblutung Deiner Kopfhaut wieder injiziert. Die Therapie ist schmerzfrei und weist eine hohe Erfolgsquote auf. Im plättchenreichen Plasma spielen die Thrombozyten eine übergeordnete Rolle.

Diese sind dafür verantwortlich, dass Dein Haar eine gute Struktur bekommt und fest in die Kopfhaut einwächst. Das Gewebe rund um die verpflanzten Follikel heilt schneller ab, wodurch das Risiko von postoperativen Infektionen oder Heilungsverzögerungen entfällt. Wenn Du nach einer Haarverpflanzung schnell wieder gesellschaftsfähig sein möchtest, ist die PRP-Eigenbluttherapiedurchaus zu empfehlen.

Denn zur schnellen Heilung gesellen sich kräftige Haarwurzeln, die fest in der Kopfhaut ankern und dementsprechend kräftig wachsen. Dass sich die Heilung an sich beschleunigt, ist ein positiver Begleiteffekt der PRP Therapie nach einer Haartransplantation. PRP trägt zur schnellen Wundheilung bei und ist daher eine gute Entscheidung, wenn Du Dir Eigenhaar implantieren und die kahlen Areale auf Deiner Kopfhaut auffüllen lässt.

Fazit | PRP Therapie nach Eigenhaartransplantationen beschleunigt die Heilung

Das hauptsächliche Augenmerk im Zusammenhang aus der PRP Therapie und dem Eigenhaarimplantat richtet sich auf die Verbesserung der Wundheilung. Denn in den ersten Tagen nach der Haarverpflanzung ist das Risiko für Infektionen am höchsten. Wenn Du die Wundheilung förderst und Dich auf Dein eigenes plättchenreiches Blutplasma beziehst, wirst Du vom Ergebnis begeistert sein.

Der Heilungsprozess kann sich um einige Wochen verkürzen und Du siehst das Ergebnis der Haarverpflanzung damit deutlich schneller. Die Therapie wird mit mikrofeinen Nadeln und somit ohne Schmerzen vorgenommen. Da die Injektion des in der Zentrifuge hergestellten PRP großflächig auf der gesamten Kopfhaut erfolgt, verbessert sich die gesamte Haarstruktur auch in den Bereichen, in denen weder Eigenhaar entnommen noch verpflanzt wurde.

Die gute Durchblutung der Kopfhaut und die reichhaltige Versorgung aller Haarfollikel mit lebenswichtigen Vitalstoffen legt den Grundstein für dichten, gesunden und festen Haarwuchs. Die PRP Therapie hat sich bereits in den 70er Jahren etabliert und ist keine Erfindung der Neuzeit. Doch dass sie im Zusammenhang mit einem Eigenhaarimplantat so gute Ergebnisse aufweist ist eine Erkenntnis, die renommierte Haarkliniken heute nutzen. Du kannst die Heilung nach eigenem Eigenhaarimplantat beschleunigen – ganz einfach mit Deinem eigenen Blutplasma.

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Beiträge und Inhalte dienen rein zu Unterhaltungs- und Informationszwecken. Die Redaktion übernimmt keine Haftung und Gewährleistung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Unsere Inhalte haben keine Beratungsfunktion, sämtliche angewandten Empfehlungen sind eigenverantwortlich zu nutzen. Wir ersetzen weder eine Rechtsberatung, noch eine ärztliche Behandlung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich bei individuellen Bedarf oder Zustand an fachspezifische Experten zu wenden.

Über Der Philosoph 1140 Artikel
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Kommentar-Richtlinien: Wir freuen uns über deine Kommentare! Wir bitten dich an unsere Richtlinien zu halten: bitte bleib höflich, achte auf deinen Umgangston und nimm Rücksicht auf gute Verständlichkeit. Wir weisen darauf hin, dass wir alle Kommentare vor der Veröffentlichung prüfen und dass kein Recht auf Veröffentlichung besteht. Inhalte mit Werbung, rassistischen, pornografischen, sowie diskriminierenden Inhalten, potentiell illegale oder kriminelle Inhalte werden nicht veröffentlicht und gelöscht. Ebenso bitten wir die absichtliche Verletzung von Urheberrechten zu vermeiden. Trotz Prüfung nehmen wir als Portal Abstand von den einzelnen Standpunkten, Meinungen und Empfehlungen. Wir übernehmen keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit.