Ratgeber: Tipps für eine zeitsparende Entrümpelung

Entrümpelung
@ Pixabay / 3dman_eu - harshahars

Ob eine Wohnung, einen Dachboden, Keller oder sogar ein komplettes Haus: Soll ein Objekt von seinem kompletten Inventar befreit beziehungsweise entrümpelt werden, kann dies in mühsamer Eigenarbeit erfolgen oder es wird ein seriöses Spezialunternehmen wie Entrümpelung Berlin dafür engagiert.

Wo finde ich einen seriösen Entrümplungs-Service?

Normalerweise bietet sich für sämtliche zu entsorgende Gegenstände ohne großen Wert die kommunale Sperrmüllentsorgung an. Die meisten Kommunen verlangen für die Abfuhr Gebühren und kommen zu einem bestimmten Termin. Zum Sperrmüll gehören grundsätzlich die Gegenstände, die für den normalen Hausmüll/Müllcontainer zu sperrig und nicht zu zerkleinern sind. Lassen sich größere Teile jedoch ohne viel Mühe komplett zerlegen, können diese eventuell im Müllcontainer entsorgt werden.

Müllcontainer
@ Pixabay / 3dman_eu

Sperrmüll muss, zur Abholung durch die Kommune, eigenhändig an die Straße befördert werden. Hierbei handelt es sich in der Regel um eine kräftezehrende Arbeit, die viele abschreckt. Zudem wird der Sperrmüll anschließend oft von anderen Personen durchwühlt. Die Unordnung ist von der verantwortlichen Person (Sperrmüll Besteller) zu beseitigen. Deshalb bietet sich bei größeren Mengen grundsätzlich ein professionelles Entsorgungs-Team an. Letztere finden Interessierte für ihren Standort zum Beispiel online mit den Suchbegriffen ‚Haushaltsauflösungen‚, ‚Wohnungsauflösungen Berlin‚ oder ‚Entrümpelung‚, in der Tageszeitung oder den Gelben Seiten. Die Unternehmen arbeiten entweder nach Stundenlohn oder einem Festpreis, der oft nach Umfang der Entrümpelung berechnet wird. Die Profis sind diskret, blitzschnell und hinterlassen Räumlichkeiten oder Betriebe besenrein. Für Menschen die wenig Zeit haben ist diese Dienstleistung eine wertvolle Entlastung.

Wie sortiere ich unseriöse Anbieter für Entrümpelungen aus?

Ein Hinweis für die sogenannten ’schwarzen Schafe‘ in diesem Bereich ist, wenn die Firma den Auftrag ohne jede Nachfrage annimmt. Seriöse Unternehmen stellen Fragen zum Umfang und Art der Gegenstände und den Räumen. Bei großen Aufträgen findet normalerweise eine vorherige Besichtigung statt, bevor ein Vertrag abgeschlossen wird. Die Kunden werden genau über sämtliche Leistungen wie beispielsweise Arbeitszeit und verfügbare Zusatzleistungen aufgeklärt. Zuverlässige Unternehmen halten ebenso ihre Preiskalkulationen transparent.

Seriöse Anbieter für Entrümpelungen legen normalerweise einen konkreten Preis fest, bevor der Auftrag feststeht. Sollten allerdings während der Räumung Mehrarbeiten auftreten, wird der Kunde vorab gefragt, ob diese Leistungen gewünscht sind. Tipp: Bei der Wahl professioneller Entrümpler auf Kundenerfahrungen sowie -kommentare achten.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Sperrmülls
@ Pixabay / 3dman_eu

Die Preise fallen natürlich je nach Region unterschiedlich aus. Die Gesamtkosten richten sich entweder nach Menge des Sperrmülls oder werden nach Arbeitsstunden berechnet. Viele Entsorger bieten auch kostenfreie Entrümpelungen an, falls sich aus Möbeln oder Haushaltsgeräten ein Gewinn erwirtschaften lässt. In diesem Fall sollten Auftraggeber beachten, dass sich eventuell unter den Gegenständen ein kleiner Schatz verbergen kann.

Manche Entrümplungs-Unternehmen sind hauptsächlich als Flohmarkthändler oder Trödler tätig. Hierbei kann es vorkommen, dass nur die wertvollen Einzelteile mitgenommen werden und der Rest im Chaos zurückgelassen wird. Tipp: Die Dienstleistung, Räumung der kompletten Räumlichkeiten, grundsätzlich schriftlich bestätigen lassen. Zudem muss sich das Unternehmen verpflichten, den Sperrmüll sowie die Reste, wie beispielsweise Sonder- und Hausmüll, ordnungsgemäß zu entsorgen.

Steht noch etwas Zeit zur Verfügung, empfiehlt sich die sorgfältige Durchsicht der Räumlichkeiten. Hierbei kann Wertloses von anderen Gegenständen getrennt werden, die sich eventuell eigenhändig (zum Beispiel online per Klein-/Auktionsanzeige) verkaufen lassen.

Über Der Philosoph 590 Artikel

Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

4 Kommentare

  1. Hallo und vielen Dank für den interessanten Artikel. Mit diesen Tipps sollte die Keller Räumung etwas leichter von der Hand gehen. Es sollte mehr solcher interessanten Inhalte geben.

  2. Hallo zusammen,
    herzlichen Dank für diesen spannenden und hilfreichen Beitrag zum Thema Räumung. Ich habe schon einiges von diesem Thema gehört, da mein Freund als Hausmeister tätig ist. Es gibt einige Dinge zu beachten, deswegen finde ich es prima, dass ihr so viele wichtige Tipps gebt.

  3. Hallo und vielen Dank für den interessanten Artikel. So eine Haushaltsauflösung kann schon eine zeitintensive Sache sein. Die Tipps die hier angeboten werden haben uns sehr geholfen das Haus der Oma zu entrümpeln.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*