Sexuelle Vorlieben offen ansprechen

sexuelle vorlieben sexuelle vorlieben

Nicht viele Männer reden gerne mit der Partnerin über ihre sexuellen Vorlieben. Oft werden nur Andeutungen über gewisse Sachen gemacht aber nicht konkret angesprochen. Nach längerer Zeit baut sich dann bei dem Mann Frust auf weil er sexuell unerfüllt ist und es satt hat immer den gleichen Ablauf zu haben. Gerade in einer Beziehung sollte man dieses Thema offen ansprechen. Denn wenn man länger eine Partnerin hat und sie gut kennt sollte man darüber offen sprechen können.

Sexuelle Wünsche und Vorlieben ansprechen

Aber bitte nicht mit der Tür ins Haus fallen sondern das Thema langsam angehen. Denn viele Frauen sind dann offener wenn sie ein gewisses Vertrauen zu ihrem Partner haben. Man sollte darüber gesprochen haben und ihr die Möglichkeit geben selbst daran gefallen zu entwickeln. Egal ob es sich um gewisse Stellungen, Rollenspiele usw. handelt. Schließlich ist Rom auch nicht über Nacht erbaut worden. Auch wenn es nicht bei ersten Mal klappen sollte, desto öfter man es versucht umso selbstsicher ist die Frau in dem was sie tut.

Sexuelle vorlieben können zum Problem werden

Sexuelle-Vorlieben

Sexuelle vorlieben können zum Problem werden

Viele Paartherapeuten geben an, dass sexuell unerfüllte Männer eher zu einem Seitensprung neigen. Zwar stehen viele zu ihrer Partnerin, haben jedoch nie die richtigen Worte gefunden um mit ihr über die eigenen sexuellen Vorlieben zu sprechen. In den meisten Fällen fragt dann die Frau bei der Paartherapie ihren Partner, warum er ihr das nie gesagt hat. „Mann“ muss bedenken, wenn nichts kommt kann man auch nichts erwarten.

Top 3 Bücher, die wir zum Thema empfehlen können:

Paare sollten sich Zeit füreinander nehmen

Denn man wird nicht als Experte geboren sondern mit der Zeit kommt auch die Erfahrung. Ein erster guter Schritt ist, seine Partnerin nach ihren Vorlieben zu fragen. Wenn man sich selber ganz offen für neue Sachen zeigt, dann kann es der Frau ebenfalls leichter fallen auf einen zu zukommen. Niemand muss sich für die eigenen sexuellen Vorlieben schämen. Denn gerade als ein moderner und selbstbewusster Mann sollte man mit diesem Thema ganz locker umgehen können.

Über Der Philosoph (391 Artikel)
Darko Djurin (Der Philosoph) wurde am 04.05.1985 in Wien geboren. Er ist diplomierter Medienfachmann und Online Social Media Manager. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Musik Produktion, Visual Effects, Logo- & Webdesign, Portrait und Architekturfotografie und SEO – Suchmaschinenoptimierung. Seine Leidenschaft zum bloggen entdeckte er vor 12 Jahren. Der neue Mann ist nicht nur ein Projekt für ihn vielmehr sieht er es als seine Berufung seine Denkweise und Meinung auf diese Art kundzutun.

Kommentar hinterlassen